Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Smurf Bar
Joe

Thailand Thailand Privilege (Elite) Card

CheapCharly_AC

Member Inaktiv
Inaktiver Member
4 Juli 2012
203
268
703
Ja sehe ich auch so. Die Bedingungen werden sicherlich verschärft und das Elite Visum wird bestimmt auch teuerer werden in Zukunft.

Ganz genau. Der globale Trend geht in eine ganz andere Richtung, mit einer ganz neuen Geschwindigkeit in der Anpassung der Einwanderungsbedingungen und absolut nichts wurde besser oder billiger. Mir sind die ersten paar Traumländer weg gebrochen. Eines kann ich mir legal gar nicht wirklich leisten ohne durch Schlupflöcher oder großen Aufwand zu gehen und alle anderen sind in den letzten paar Jahren nach der Pandemie sehr viel teurer geworden. Im Moment ist die 1Mio/20J - Option in Thailand das beste, was ich mit meinen persönlichen Präferenzen finden kann.
 

CheapCharly_AC

Member Inaktiv
Inaktiver Member
4 Juli 2012
203
268
703
Mitte nächsten Jahres, ich beantrage nun über TE das PE-Visum und das war's. Bevor die Bedingungen und Preise steigen (was sie mit absoluter Sicherheit bald werden für diese Option), muss ich jetzt echt was unternehmen.

Bin eine lange Latte an Ländern mit allen möglichen Kriterien durch und leider gibt's für mich nichts besseres mehr, 2-3 Jahre zu spät. Wer zu spät kommt, den... trifft man in Thailand. Wahrlich nicht mein Traum gewesen, was soll's.

Ich kann jeden nur ermutigen, sich möglichst zeitnah um Aufenthaltsgenehmigungen zu kümmern. Alles wird schlechter in den attraktiven Ländern.
 
  • Like
Reaktionen: Brokerxy und damrong

Brokerxy

Schreibwütig
    Aktiv
24 August 2022
935
4.464
1.645
Am 06.11.2022 hab ich das Thailand Elite Easy Access Visum beantragt (5 Jahre für 600.000 THB).

Momentan warte ich noch auf die finale Zusage und hadere mit mir, ob es der richtige Schritt ist.

Ich bin noch fast zwei Jahrzehnte von meinem 50. Geburtstag entfernt, sodass es abgesehen von ED-Visums, Heiraten oder Kindern keine Möglichkeit gibt, dauerhaft in Thailand zu bleiben.
Heiraten und Kindern sind trotz langjähriger Beziehung mit einer Thai in naher Zukunft nicht geplant.

Deshalb bleibt als wirkliche Alternative zu Thailand Elite eigentlich nur ein ED-Visum.
Allerdings bin ich davon auch nicht wirklich überzeugt.

Einerseits spielen natürlich die finanziellen Belange eine Rolle.

Das 5-jährige Thailand Elite kostet zur Zeit 16.270,32€ bzw. 3.254,06€ pro Jahr.

Ein ED-Visum für 12 Monate liegt preislich wohl bei ca.

ca. 50.000 THB Kursgebühr
+ 35€ Visumgebühr / 1.292 THB
+ 3 x 1.900 THB für die Verlängerungen = 5.700 THB
+ Multiple Re-Entry Permit für Auslandsaufenthalte = 3.800 THB

= ca. 61.000 THB bzw. 1.650€ pro Jahr

D.h. Thailand Elite ist auf Jahressicht ca. doppelt so teuer wie ein ED-Visum.

Allerdings hat man wesentlich mehr administrativen Aufwand und ist in seiner Freizeit- und Urlaubsgestaltung deutlich unflexibler, weil man natürlich 10-15 Stunden pro Woche in der Sprachschule verbringen muss bzw. sollte.
Außerdem ist es fraglich, wie es nach dem ersten ED-Visum weitergeht. Angesichts der momentanen Aufregung rund um die illegalen ED-Visums ist das mit einem gewissen Risiko verbunden.

Im Moment ist mir das 90-tägige ED-Visum mit seinen 90-tätigen Verlängerungen, die ungewisse Aussicht nach 12-14 Monaten und der zusätzliche zeitliche Aufwand auf Grund der Schulbesuche ein zu großer "Unsicherheitsfaktor", um meinen Lebensmittelpunkt planbar nach Thailand zu verlagern.

Damit kommen wir schon zu "andererseits" und zwar der persönlichen Zukunftsgestaltung.

Insofern man das Geld nicht abschreiben will, bindet man sich für mindestens 5 Jahre an Thailand.
In der Hinsicht ist man mit einem ED-Visum flexibler, weil die "Sunk Costs" deutlich geringer sind, falls man nach einer gewissen Zeit seine Zukunft doch woanders sieht.

Zuerst dachte ich mir, dass sich die Kosten für das Thailand-Elite Visum durch Steuerersparnisse auf Grund der Wohnsitzverlagerung von DE nach Thailand schnell amortisieren würden.

Da man als Selbstständiger aber der Wegzugs- bzw. Entstrickungsbesteuerung unterliegt und die Steuerthematik insgesamt sehr komplex ist, spielt der Aspekt für mich (vorerst) keine Rolle mehr.
Mein Unternehmen bleibt unabhängig von meiner Entscheidung in Deutschland und wird auch dort seine Gewinne versteuern. Auf Grund dessen würde ich (als Geschäftsführer) auch in Deutschland gemeldet und sozialversichert bleiben.

Natürlich kann man noch viele weitere Pro- und Kontra-Argumente aufführen und die Kosten gegeneinander abwägen.
Ich könnte z.B. sagen, dass ich in Thailand kein Auto brauch und dadurch die Kosten für das Visum wieder reinholen kann. Immerhin läuft mein Leasingvertrag nächstes Jahr aus und einen neuen Leasingvertrag oder Gebrauchtwagen gibt es auch nicht umsonst. Mein jetziges Auto kostet mich mit Versicherung und Steuer ca. 300€ pro Monat.

Unter dem Gesichtspunkt sind Thailand Elite + Roller in Thailand günstiger als Autofahren in Deutschland.. :D

Wie man es dreht und wendet, läuft es aber immer auf dasselbe hinaus.
Will man die nächsten Jahre dauerhaft oder zumindest den Großteil des Jahres in Thailand verbringen und kann das Geld entbehren, ist das Thailand Elite die wohl beste (und auch einzige*) Option für Leute unter 50 Jahre.


*Ja, es gibt noch die neuen LTR Visums, aber Wealthy Global Citizens mit 80.000$ Jahreseinkommen, 1 Mio. $ in Vermögenswerten und einem 500.000$ Investment in Thailand werden bestimmt nicht zwischen Thailand Elite und ED-Visums abwägen...

Sorry, für den langen Text...wollte meine Pro- und Kontra-Argumente nur mal irgendwo sammeln :D

...allein die 5-jährige "Bindung" würde von meiner Seite gegen das Elite acc....Visum sprechen. Jeden Monat allein EUR 270,- dafür ebenfalls. Mach ein Jahr und plane dann weiter.

Und auch in TH kann sich die politische und persönliche "Kultur" gegenüber Falangs in Zukunft zum Schlechteren verändern - Stichwort "China". Alles ist möglich. Und wenn jetzt als Kritik kommt, ja, aber ich habe ja sicher mein 20-jähriges Visum, so muss ich entgegnen....nichts ist sicher.

Gruss, Broker
 
Zuletzt bearbeitet:

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
Verstorben
kann man auch das Geld gleich für das Elite Visum ausgeben.
Ist ne Milchmädchen Rechnung.
Die 800k gehören mir. Ich kann sie jederzeit abheben.

Das Geld für das Elite ist und bleibt weg.
 

robbbbor

Lady Drink King
   Autor
2 März 2019
2.121
14.014
3.115
Mach ein Jahr und plane dann weiter.
Und wie soll ich das anstellen?

Auf Grund meiner persönlichen Lebensumstände (ledig, kinderlos und die Absicht eine Arbeitsstelle in Thailand zu suchen) und meines Alters kann ich angesichts der oben besprochenen Problematik rund um ED-Visums zur Zeit nur ein Touristenvisum beantragt.
Damit kommt man natürlich nicht besonders weit.

Außerdem ist das auch keine Grundlage, um sich einen Lebensmittelpunkt aufzubauen.

Das ist ja der Knackpunkt, weil es keine richtigen Alternativen zu Thai Elite gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asiadragon

Retired
   Autor
5 März 2011
4.973
15.634
4.165
Alpenrepublik
Kann ich bestätigen.
Erst gestern von zuverlässiger Quelle selbst gehört.

ED-Visum derzeit nur noch mit einer gehörigen Portion Vitamin B.
Für Otto Normalverbraucher also erstmal Schicht im Schacht.
Verstehe ich sowiese nicht, wieso man das ganze Jahr in Thailand verbringen möchte.
In der Regenzeit schläft einem dort das Gesicht ein. :kk
 
  • Like
Reaktionen: Brokerxy

asiafan

GELD oder Liebe? Ich hoffe GELD
   Autor
28 März 2018
134
875
973
63
Hallo,

*Ja, es gibt noch die neuen LTR Visums, aber Wealthy Global Citizens mit 80.000$ Jahreseinkommen, 1 Mio. $ in Vermögenswerten und einem 500.000$ Investment in Thailand werden bestimmt nicht zwischen Thailand Elite und ED-Visums abwägen...

Da stimme ich Dir bei.........in dieser Kategorie gibt es andere Möglichkeiten um Dauerhaft in Thailand bleiben zu können bzw. dort Leben zu können.

Gruss
 

wiwowa

คิดมาก
   Autor
28 Juli 2017
2.911
31.141
4.268
Franken
in dieser Kategorie gibt es andere Möglichkeiten um Dauerhaft in Thailand bleiben zu können
Na dann erzähle er mal … die Kriterien für das LTR hast auch schon leider extrem stark vereinfacht 😅 es sind nicht nur 80k USD sondern da kommt noch ein sehr unschöner Rattenschwanz an sonstigen Killerkriterien hinterher …
 

asiafan

GELD oder Liebe? Ich hoffe GELD
   Autor
28 März 2018
134
875
973
63
Hallo,
@wiwowa - vielleicht habe ich mich auch etwas falsch ausgedrückt........
Ich meinte dies (kurzform): wer ab 1 Mill USD Vermögen hat und mind. 500000 USD in Thailand investiert hat braucht sich sicher nicht mit dem "Suchen" des richtigen VISUMS rumschlagen.

Obwohl ich nicht in die obige Kategorie einzuordnen bin so habe ich ja meine VISAS auch nicht auf dem weiter vorne beschriebenen Weg bekommen. Durch meine Familie und Bekannte war dieses Prozedere erspart und ich musste mich nur um meine Papiere kümmern.

Gruss
 

Wildsau

Aktiver Member
    Aktiv
27 März 2023
120
292
703
Das Programm wird umgestellt, die bisherigen Pakete wird es nicht mehr geben. Sicher ist bisher nur, dass es erheblich teurer wird.
Einschränkungen beim Limousinen Service sind auch absehbar. Bei Verlängerung von Easy Access muss schon eine Verzichtserklärung unterschrieben werden. Beim Ultimate gibt es die 7er aber noch.
Anträge und Verlängerungen zu den aktuellen Konditionen sind nur noch bis 15.8. möglich.
 
  • Like
Reaktionen: Gravity

robbbbor

Lady Drink King
   Autor
2 März 2019
2.121
14.014
3.115
Anträge und Verlängerungen zu den aktuellen Konditionen sind nur noch bis 15.8. möglich.
Neuanträge sind bis 15.09. möglich.

Was nur noch bis zum 15.08. geht, sind Upgrades vom 5-jährigen Easy Access auf 20 Jahre.
Dass der Limousinenservice beim Upgrade entfällt, war schon immer so.
 
  • Like
Reaktionen: Gravity

Wildsau

Aktiver Member
    Aktiv
27 März 2023
120
292
703
Hast recht, da gibt es 2 verschiedene Fristen. In meiner Mail ging es nur um das Upgrade nicht um neue Anträge. Mein Antrag auf Upgrade ist raus.
 

robbbbor

Lady Drink King
   Autor
2 März 2019
2.121
14.014
3.115
Falls jemand ein Elite Visum will, sollte man noch bis zum 15. September zuschlagen.

Gerade eben wurden die neuen Pakete inkl. saftiger Preiserhöhungen präsentiert.

5 Jahre: von 600k auf 900k THB
10 Jahre: von 1 Mio auf 1,5 Mio THB
20 Jahre: von 2 Mio auf 5 Mio. THB

Neu sind dann noch 15 Jahre für 2,5 Mio THB.
 

Otto Normalverbraucher

Schreibwütig
    Aktiv
3 April 2023
780
3.937
1.545
Falls jemand ein Elite Visum will, sollte man noch bis zum 15. September zuschlagen.

Gerade eben wurden die neuen Pakete inkl. saftiger Preiserhöhungen präsentiert.

5 Jahre: von 600k auf 900k THB
10 Jahre: von 1 Mio auf 1,5 Mio THB
20 Jahre: von 2 Mio auf 5 Mio. THB

Neu sind dann noch 15 Jahre für 2,5 Mio THB.

Ist das die vielzitierte Thailogik?

Bei 5 Jahren 180k p.a.
Bei 10 Jahren 150k p.a.
Bei 15 Jahren 166,66k p.a.
Bei 20 Jahren 250k p.a.

Es wird p.a. teurer wenn man länger "bucht"?