Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Thailand Silverstones Sicht der Dinge

Silverstone

Kennt eine Menge Lady Boys
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
23 November 2015
2.787
81.402
3.765
Memories

6323.06.2009

Tag 11 meines Thailandtrips stand an und ich machte mich auf den Weg ins Seebad.
Der Flug nach Bangkok mit Air Asia war wie auch schon hinwärts für den Preis okay, einzigst die Strafzahlung für 2 kg Übergepäck in Höhe von 172 Baht ärgerte mich ein wenig. Aber das war ganz klar Frauchens Schuld, hatte sie sich doch auf Phuket komplett neu eingekleidet und meine Kreditkarte stark in Mitleidenschaft gebracht.
Der Flieger war trotz der frühen Flugzeit um 8.50 Uhr sehr gut gefüllt und wir erreichten um 10.20 Uhr den Suvarnabhumi Airport in Bangkok.
Dort hatten wir einen kurzen Aufenthalt, denn erst um 12 Uhr ging der Bellbus nach Pattaya.

Da war ich wieder im Seebad...nur 3 Monate waren seit meinen letzten Trip vergangen und 10 Tage Sündenpfuhl lagen nun vor mir. Innerlich weinte ich Phuket mehr als eine Träne nach, zu schön war die Zeit dort und viel zu kurz, um alles neu zu erkunden.
Aber nun war wieder harte Arbeit angesagt, denn Frauchen freute sich schon tierrisch ihre beste Freundin im Beautysalon nach 3 Monaten wiederzusehen und mal wieder einen schönen Kaffeeklatsch mit ihren ehemaligen Mitbewohnerinnen zu führen.
Das passte mir natürlich hervorragend ins Konzept, um endlich mal wieder ne schöne Shorttime über die Bühne zu bringen.
So besuchte ich zuerst Patrick den Chef der Bodegabar und wanderte nach ein paar Singhas und Mekongs in die Hot&Cold GoGo, um einen Mädel die Kohle eines Freundes von mir zu übergeben.
Die freute sich wie ein Flitzebogen als sie mich sah und ich ihr den ominösen Umschlag mit dem Geld übergab. Auch die etwas übergewichtige, aber total nette Mamasan war hellauf begeistert mich zu sehen, wusste sie doch das ich fast immer hier ein Mädel auslöse und mit ihr upstairen gehe. Obwohl die GoGo nicht gerade für ihre Vielzahl von hübschen Mädels bekannt ist, hatte ich gerade hier immer wieder nette Erlebnisse mit einigen Barangestellten...

52281_kkk_123_92lo.jpg

52274_1_105_123_438lo.jpg

52268_3_001_123_75lo.jpg

Vor lauter Smalltalk mit Mamasan und der Liebsten von meinen Freund kam ich kaum dazu die Lage auf der Tanzfläche zu checken und die nähere in Dunkelheit gehüllte Nachbarschaft nach etwas optisch Brauchbaren zu begutachten.
Wie sich kurz darauf herausstellte musste ich dieses auch gar nicht tun, denn Mamasan ergriff die Initiative und schleppte mir einen mir noch unbekannten Neuzugang an und platzierte diesen an meiner Seite. Was ich da sah gefiel mir, Mamasan hatte scheinbar mein Beuteschema verinnerlicht und wusste sehr wohl auf welchen Typ Frau ich wohl stand.
Sie stellte sich als Yess vor, die Altersangabe von 23 Jahren war durchaus glaubhaft und da die Mädels hier fast komplett naggisch rumlaufen, konnte ich die Kleine schon im Barraum begutachten. Für einen Azubi stellte sie sich recht forsch an, glitten ihre Hände doch immer wieder in meine Intimzone ab und massierte meinen Schwanz.
Meinen Entschluss den Neuankömmling einer genaueren Leibesvisitation zu unterziehen war schnell gefasst und mit den Worten: "Yess...Yes we can!!!!" buchte ich sie zu einer schnellen Nummer eine Etage höher. Die Komplettgebühr von 1300 Baht (Mädel, BF und Raum) waren schnell bezahlt und auf gings zur ersten Shorttime in Pattaya auf dieser Tour.
Wir lagen sehr schnell auf einer Wellenlänge, Yess war ein lucky Girl und so blödelten wir ein wenig rum und die ersten Pics der recht zeigefreudigen Maus wurden geschossen...

50633_Thailand_2009_Mai_Juniwww_692_123_568lo.jpg

45743_Thailand_2009_Mai_Juniwww_653_123_505lo.jpg

45752_Thailand_2009_Mai_Juniwww_655_123_443lo.jpg

45761_Thailand_2009_Mai_Juniwww_657_123_147lo.jpg

61916_Thailand_2009_Mai_Juniwww_658_123_18lo.jpg

45775_Thailand_2009_Mai_Juniwww_680_123_45lo.jpg
 

Silverstone

Kennt eine Menge Lady Boys
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
23 November 2015
2.787
81.402
3.765
Yess hatte einen wirklich schönen Körper und nachdem ich ein paar Streicheleinheiten genossen hatte, gings unter die Dusche, wo mich Hasi ein wenig einseifte und mich startklar für die Session mit ihr machte...

50750_Thailand_2009_Mai_Juniwww_660_123_383lo (1).jpg

50749_Thailand_2009_Mai_Juniwww_659_123_14lo (1).jpg

Nun gings richtig ab und Yess begann mit ihrer Performance. So knutschten wir eine Weile wie ein Teeniepaar herum und Yess wanderte schliesslich nach unten, um sich meinen Schwanz näher zu widmen...

59352_Thailand_2009_Mai_Juniwww_676_123_1082lo.jpg

53288_Thailand_2009_Mai_Juniwww_664_123_153lo.jpg

53271_Thailand_2009_Mai_Juniwww_661_123_54lo.jpg


Das machte sie erstaunlich gut, immer wieder setzte sie ab und massierte meine Klöden und bedachte diese mit ihren Leckermäulchen...

53307_Thailand_2009_Mai_Juniwww_668_123_188lo (1).jpg

59363_Thailand_2009_Mai_Juniwww_677_123_211lo.jpg

50628_Thailand_2009_Mai_Juniwww_691_123_257lo.jpg


Das machte mich so richtig geil und ich zog schnell das Pneu über und wir fickten ne ganze Weile in der Missio und im Reiter rum

Der Abschuss war nicht mehr weit, als Hasi mir das Pneu runterzog und zu meinen Erstaunen ihre scheinbare Spezialität verabreichte...einen schönen Tittenfick. Mein Schwanz fühlte sich sichtbar wohl in ihren weichen warmen Eutern und ich hatte jede Menge Probleme meinen Saft zurückzuhalten

Nach einer Weile positionierte ich dann meinen GoGo Hasen in die Doggy, streifte mir ein neues Pneu über und fickte Yess noch von hinten...

46083_Thailand_2009_Mai_Juniwww_684_123_52lo.jpg

46086_Thailand_2009_Mai_Juniwww_686_123_6lo (1).jpg


Das Ergebnis dieser Stellung war der perfekte Orgasmus und mein Herz pumpte wild nach der geilen Nummer mit ihr.

Ich übergab ihr dann schliesslich noch 500 Baht Tip für ihre Mühen und der hervorragenden Leistungsbereitschaft, welche sie an den Tag gelegt hatte.
Noch ein Küsschen hier und ein Schmatzer da und es hiess Abschied nehmen von meiner wilden Erstbesteigung im Seebad


Im Barraum wartete schon die dicke Cheffin und konnte sich aufgrund meines Aussehens einen Lacher nicht verkneifen. Da ich noch etwas Zeit hatte,soff ich mit Yess und einigen Arbeitskollegen ein bissl um die Wette. Da die Ladydrinks hier nur 80 Baht kosten, war dieses nicht mal so teuer und nach 2,5 Stunden machte ich mich dann etwas angeheitert in die Wonderfulbar auf, in der mein Madamchen mit top gerichteten Haar und Makeup auf mich wartete, um die erste Nacht im Seebad gebührend zu feiern!!
 

juppandelatt

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
25 Mai 2010
85
76
478
In der Nähe von Aachen

juppandelatt

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
25 Mai 2010
85
76
478
In der Nähe von Aachen
Optisch natürlich klasse Mädels. Die Realität holt allerdings Sie und ihre Kunden schnell ein. Außerdem dürfte es die Budgets der meisten hier weit übersteigen, außer die 3 Wochen Millionäre.
Klar wirst du die Mädels nicht zum Preis der Resterampe buchen können, aber da die Konkurrenz doch sehr groß ist, werden Sie die Preise auch nicht unendlich hochjagen können.
 

Thomas

Aktiver Member
    Aktiv
27 März 2009
124
70
908
Berlin
Memories

6323.06.2009

Tag 11 meines Thailandtrips stand an und ich machte mich auf den Weg ins Seebad.
Der Flug nach Bangkok mit Air Asia war wie auch schon hinwärts für den Preis okay, einzigst die Strafzahlung für 2 kg Übergepäck in Höhe von 172 Baht ärgerte mich ein wenig. Aber das war ganz klar Frauchens Schuld, hatte sie sich doch auf Phuket komplett neu eingekleidet und meine Kreditkarte stark in Mitleidenschaft gebracht.
Der Flieger war trotz der frühen Flugzeit um 8.50 Uhr sehr gut gefüllt und wir erreichten um 10.20 Uhr den Suvarnabhumi Airport in Bangkok.
Dort hatten wir einen kurzen Aufenthalt, denn erst um 12 Uhr ging der Bellbus nach Pattaya.

Da war ich wieder im Seebad...nur 3 Monate waren seit meinen letzten Trip vergangen und 10 Tage Sündenpfuhl lagen nun vor mir. Innerlich weinte ich Phuket mehr als eine Träne nach, zu schön war die Zeit dort und viel zu kurz, um alles neu zu erkunden.
Aber nun war wieder harte Arbeit angesagt, denn Frauchen freute sich schon tierrisch ihre beste Freundin im Beautysalon nach 3 Monaten wiederzusehen und mal wieder einen schönen Kaffeeklatsch mit ihren ehemaligen Mitbewohnerinnen zu führen.
Das passte mir natürlich hervorragend ins Konzept, um endlich mal wieder ne schöne Shorttime über die Bühne zu bringen.
So besuchte ich zuerst Patrick den Chef der Bodegabar und wanderte nach ein paar Singhas und Mekongs in die Hot&Cold GoGo, um einen Mädel die Kohle eines Freundes von mir zu übergeben.
Die freute sich wie ein Flitzebogen als sie mich sah und ich ihr den ominösen Umschlag mit dem Geld übergab. Auch die etwas übergewichtige, aber total nette Mamasan war hellauf begeistert mich zu sehen, wusste sie doch das ich fast immer hier ein Mädel auslöse und mit ihr upstairen gehe. Obwohl die GoGo nicht gerade für ihre Vielzahl von hübschen Mädels bekannt ist, hatte ich gerade hier immer wieder nette Erlebnisse mit einigen Barangestellten...

Anhang anzeigen 1833785

Anhang anzeigen 1833786

Anhang anzeigen 1833787

Vor lauter Smalltalk mit Mamasan und der Liebsten von meinen Freund kam ich kaum dazu die Lage auf der Tanzfläche zu checken und die nähere in Dunkelheit gehüllte Nachbarschaft nach etwas optisch Brauchbaren zu begutachten.
Wie sich kurz darauf herausstellte musste ich dieses auch gar nicht tun, denn Mamasan ergriff die Initiative und schleppte mir einen mir noch unbekannten Neuzugang an und platzierte diesen an meiner Seite. Was ich da sah gefiel mir, Mamasan hatte scheinbar mein Beuteschema verinnerlicht und wusste sehr wohl auf welchen Typ Frau ich wohl stand.
Sie stellte sich als Yess vor, die Altersangabe von 23 Jahren war durchaus glaubhaft und da die Mädels hier fast komplett naggisch rumlaufen, konnte ich die Kleine schon im Barraum begutachten. Für einen Azubi stellte sie sich recht forsch an, glitten ihre Hände doch immer wieder in meine Intimzone ab und massierte meinen Schwanz.
Meinen Entschluss den Neuankömmling einer genaueren Leibesvisitation zu unterziehen war schnell gefasst und mit den Worten: "Yess...Yes we can!!!!" buchte ich sie zu einer schnellen Nummer eine Etage höher. Die Komplettgebühr von 1300 Baht (Mädel, BF und Raum) waren schnell bezahlt und auf gings zur ersten Shorttime in Pattaya auf dieser Tour.
Wir lagen sehr schnell auf einer Wellenlänge, Yess war ein lucky Girl und so blödelten wir ein wenig rum und die ersten Pics der recht zeigefreudigen Maus wurden geschossen...

Anhang anzeigen 1833788

Anhang anzeigen 1833789

Anhang anzeigen 1833790

Anhang anzeigen 1833791

Anhang anzeigen 1833792

Anhang anzeigen 1833793
Super!
 
  • Like
Reaktionen: Silverstone
Cosy Beach Club

Silverstone

Kennt eine Menge Lady Boys
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
23 November 2015
2.787
81.402
3.765
Am Wochenende mal wieder in der eigentlich verbotenen Stadt gewesen und im grossen Asia Center Miss Silverstone und Hannah glücklich gemacht

20230304_100724.jpg

20230304_100623.jpg

Alle 2 bis 3 Monate sind wir dort und füllen die Vorräte auf.Beim Essen macht Madam keine Kompromisse.
Klar isst sie ab und an deutsche Kost wie Bratwurst oder Schweinebraten, aber zu 80% ist es dann doch ihr Thaifood.
Auch Hannah ist eine kleine Feinschmeckerin...

20230108_154654.jpg

Ihre Halbjahreszeugnisse waren sehr ordentlich und besonders in Mathematik ist sie sehr stark....was stimmt nicht mit dem Kind???
Als Belohnung gab es einmal freie Auswahl...

20230218_105252.jpg

Letzte Woche wurde ich allerdings von der Klassenlehrerin angesprochen...was war passiert?
Ein Mädel aus ihrer Klasse hatte wohl ihr gesagt, das sie ja gar keine richtige Deutsche ist, da sie braune Haut und schwarze Haare hätte.
Dummerweise hat dieses Mädchen selbst einen leicht dunkelhäutigen Mischling als Stiefvater und meine Hannah entgegnete ihr, das sie doch selber nen Neger als Vater hat.Da hat sie uns wohl wieder beim Fussballschauen belauscht und ganz genau hingehört.
Inoffiziell war ich aber noch nie so stolz auf sie; wie nach dieser Antwort.
Die dumme Göre rennt natürlich zur Klassenlehrerin und zinkt sie an.
Deshalb das kurze Gespräch mit der Lehrerin und ich denke, im tiefsten ihrer Seele hat sie wohl auch ein wenig über Hannahs Retourkutsche geschmunzelt.
Fasching war auch noch..

20230221_065630.jpg

Und so vergehen die Tage und der Frühling steht vor der Tür.
Schöne Woche!!
 

Silverstone

Kennt eine Menge Lady Boys
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
23 November 2015
2.787
81.402
3.765
Pattaya Elephant Village wurde 1973 als Zufluchtsort für ehemalige Arbeitselefanten eröffnet. Dies sind Elefanten, die wegen Verletzung, Krankheit oder Alter die schweren Arbeiten im Dschungel nicht mehr verrichten können.

20220719_120320.jpg

20220719_120527.jpg

20220719_120532.jpg

20220719_120554.jpg

20220719_120647.jpg

20220719_120653.jpg

20220719_120739.jpg

20220719_120752.jpg

20220719_120800.jpg

20220719_120811.jpg
 

Silverstone

Kennt eine Menge Lady Boys
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
23 November 2015
2.787
81.402
3.765
Pattaya Elephant Village bietet den Elefanten einen sicheren Zufluchtsort in dem sie am Ende ihres Lebens angstfrei in Freiheit und Würde leben können. Ein Besuch ist nicht nur ein einmaliges Erlebnis, er ist auch Lebensretter, weil die Kosten, die das Überleben der Elefanten sichern, von den Besuchern bezahlt werden

20220719_120845.jpg

20220719_121121.jpg

20220719_121230.jpg

20220719_121246.jpg

20220719_121340.jpg

20220719_121358.jpg

20220719_121613.jpg

20220719_121623.jpg

20220719_121641.jpg

20220719_121837.jpg
 

Silverstone

Kennt eine Menge Lady Boys
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
23 November 2015
2.787
81.402
3.765
Rund hundert Mitarbeiter kümmern sich im Pattaya Elephant Village um ca. 30 Elefanten. Jeden Tag gibt es 90-minütige Shows, die einen typischen Tag im Leben eines Elefanten zeigen. Zirkusähnliche Vorführungen, wie Elefantenfußball, Malen oder Fahrradfahren finden Sie hier nicht. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Elefanten gut behandelt werden, viel Platz haben und sich in einer natürlichen Umgebung aufhalten

20220719_123421.jpg

20220719_123429.jpg

20220719_123456.jpg

20220719_123603.jpg

20220719_123717.jpg

20220719_123810.jpg

20220719_123838.jpg

20220719_123847.jpg

20220719_123857.jpg

20220719_123910.jpg