Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Smurf Bar
Joe

Andere Pulau Bintan - Singapore - Kuala Lumpur

JT29

Forensponsor
Thread Starter
   Sponsor 2024
Thread Starter
24 Oktober 2008
2.455
4.294
2.615
Südbaden
Teil 1:
-------

Nachdem - wie meine Frau immer zu sagen pflegte - "die zwei da oben" vor über 20 Jahren entschieden haben, dass wir zusammen durchs Leben marschieren sollen, ist Thailand zwangsläufiger weise fast wie eine 2. Heimat geworden. ABER drum herum gibt es ja auch schöne Destinationen und immer nur nach Thailand wird auf die Dauer touristisch langweilig. So haben wir schon einiges gesehen und dieses Jahr war es dann wieder so weit, ein weiterer weißer Fleck auf der Landkarte muss verschwinden.

Es war nun dieses Mal genauso wie im Vorjahr, Flüge in der Business nach BKK waren sauteuer und damit für uns uninteressant/für uns das Geld nicht wert. Interessanterweise ging es dann wieder mit Oneway Flügen einiges günstiger, vor allem wenn man dann noch gabelt. Im Ergebnis sind wir an einem Sonntag nach FRA gefahren, das Auto im Platzhirsch abgestellt (5 EUR/Tag) und im Hampton Hotel übernachtet - da macht man nichts falsch. Am frühen Morgen dann rüber ins Terminal 2 und bei Etihad einchecken. Als Lounge wurde die LH Lounge angeboten, war ok.

Auch der Flug in der B787-10 mit EY war in Ordnung, ok die Qataries und Emirates sind ein Tick besser, aber leider zu gut gebucht und damit zu teuer (Jammern auf hohem Niveau :) )



1717350502238.png

1717350684417.png


Abu Dhabi - war ich zuletzt mit der Royal Brunei, die dort tankte, weil es sonst mit der ollen 767 nicht nach Europa reichte - lange her - das neue Terminal aber ist sehr gut. Auch die Lounge war nicht schlecht, vor allem die Kulinarische Auswahl, alles mal probieren geht fast nicht.




1717350704264.png


Der Nachflug nach Singapore war unspektakulär, genausso das Frühstück.

ACHTUNG: Für die Einreise nach Singapore reicht wie bisher der Reisepass, NEU ist die digitale Einreisekarte, es gibt keine Papierkarten mehr. Man muss also fühestens 3 Tage vor Abflug die Daten über das Internet eingeben. Bei der Immigration stehen noch 3 oder 4 Terminals, wo man das noch nachholen kann. Die Einreise ist dann so einfach wie in FRA mit den automatischen Gates.

SIM Karten: Wir hatten uns SIM Karten online im voraus geordert und dann am Airport abgeholt. Wir hatten jeweils bei Pelago eine Touristen Karte mit EZ Link geordert - Kosten 17 EUR. Die Karte hatte auch 5 GB Roaming für Indonesien, Malaysia, Australien und Thailand dabei, ebenso die EZ Link mit 3 SIN$, damit kann man die öffentlichen Verkehrmittel nutzen, die 3 $ reichen für eine Fahrt, dann kann man sie wieder aufladen.

Hotel: Ja, jetzt wird es spannend. SIN ist leider teuer und unter 100 EUR geht es schon Richtung Absteige, wenn man im Zentrum schlafen will.
Wir hatten uns für ein neues Hotel entschieden: 30 Bencolen für 130 EUR, direkt an einer MRT Station. Es bietet zwar kein Frühstück an - gibt es aber drum herum - aber das war Haus war nicht schlecht!


1717351984532.png


1717352013840.png


Es war ja auch nur für eine Nacht, in Singapore waren wir zuletzt vor 7 Jahren - hat sich auch wieder viel geändert. Überall nun die Instagram Influencer, na ja.
Ist ja nett, wenn der Merlion vermeintlich der Dame in den Rachen spuckt :)



1717352111392.png


Gegessen haben wir in den Hawker Stalls, das war immer lecker, ein Pint Tiger Bier aber 7 EUR.
Hier waren wir bei Hawker Chan, der schon mehrmals Michelin Sterne gesammelt hat ..... na ja, es war ok und gut, aber so was Besonderes war es nun auch nicht :)


1717352216593.png


Am nächsten Morgen sind wir dann mit dem Taxi zum Fährterminal gefahren - mit der MRT und Bus war es mir dann doch zu umständlich und auch zeitltich zu lange -> 22 EUR bis raus an den Changi Airport - Taxis nehmen auch Kreditkarten.

...to be continued....
 

JT29

Forensponsor
Thread Starter
   Sponsor 2024
Thread Starter
24 Oktober 2008
2.455
4.294
2.615
Südbaden
Teil 2:
------


Ein weißer Fleck war uns noch Indonesien - ich war zwar nach meinem Studium in Bali - das ist aber auch schon viele Jahre her. Smart Tube (ein Derivat von Youtube) hat mir bei der Suche nach Singapore die Inseln Batam und Bintan vorgeschlagen. Batam ist zwar günstiger, aber da ist auch mehr Halli Galli und auch die Bordsteinschwalben sollen dort wesentlich billiger sein also in SIN (kann es nicht nachprüfen :) ).

Bintan wird auch Resort Island genannt und da gibt es einige Kästen. Was man nicht machen sollte, dort am Wochenende aufzuschlagen, da kommt halb Singapore vorbei. Bintan kann man mit einer Katamaran Speed Fähre in gut 60 Minuten erreichen.
Bei Bintan Ferries kann man online buchen - 190 Sin$ für 2 Personen - geht.

ACHTUNG: Für Indonesien sind wir visumspflichtig, Thais als ASEAN kommen so rein. Visa kann man online machen - ist ein wenig ein Gefrett - aber man spart sich das Anstehen bei der Immigration. Kosten: 30 EUR



1717353325014.png

1717353343167.png


Am Fährterminal kann man seine Euros in Rupien tauschen - und siehe da, das sind die richtigen Baht Millionäre :)

1717353927169.png

Pssst, sind nur 200 EUR gewesen :)


Das Resort! Die Qual der Wahl und Preise wie in Europa. Nach dem Motto "Arschlecken ist Trumpf" haben wir uns für das *****The Residence Bintan entschieden - simply the Best.
2 Nächste in der Terassensuite mit Meerblick für 280 EUR. Gerne hätten wir noch eine 3. Nacht angefügt, da gab es dann nur noch die Poolvillas zu 320 EUR/Nacht (das ist es aber nicht wert).

Das Residence Bintan Bintan Hotels | The Residence Bintan | Official Site hat am Fährterminal eine kleine Lounge mit Obst und Wasser, dann geht es 90 Miunten mit dem Bus über die Insel ins Resort.

Nach dem checkin wird man mit dem Golfwagen zur Unterkunft gebracht.



1717353999637.png


Unsere bescheidene Behausung mit 120 qm :)

1717354135297.png


1717354144475.png


1717354154545.png


1717354163178.png


1717354176735.png


1717354228180.png


Fahrräder gehören auch dazu und die braucht man auch - das Gelände ist riesig und recht ruhig. Drum herum ist nichts, man ist also auf das Resort angewiesen, mit 3 Restaurants auch kein Problem - außer europäische Preise aber dafür alles sehr lecker.


... to be continued ....
 

JT29

Forensponsor
Thread Starter
   Sponsor 2024
Thread Starter
24 Oktober 2008
2.455
4.294
2.615
Südbaden
Teil 3:
------


Der Beach lädt nicht so wirklich zum Baden ein, man bekommt zwar Riffschuhe, kann Kayak fahren, aber der Sand ist hier im Gegensatz zum Norden nicht so schön und im Wasser schwimmen kleine Ölklumpen, die Wasserstraße von Singapore lässt grüssen.

1717354717414.png

1717354837493.png


Dafür gibt es einen schönen Pool und Poolbar

1717354775891.png


1717354797665.png


Einen Kids Club mit kleinem Zoo gab es auch, auch waren viele Deutsche mit Kiddies vor Ort, hätte ich nicht gedacht.


1717354890592.png


Wie geschrieben, eine dritte Nacht wäre noch toll gewesen, aber mehr auch nicht, das Resort ist ideal zum Abschalten.

Nun ging es wieder zurück nach Singapore. Dieses Mal als Hotelstester in das nagelneue Mercure ICON Singapore City Center - die Nacht zu 202 Sin$ . Ja, die Lage ist toll, das Hotel auch, nur die Zimmer sind Hasenställe - Schade!


1717355167337.png


Der Ausblick auf Chinatown natürlich unschlagbar:

1717355206589.png


Hier musste ich noch einen Wunsch meiner Frau erfüllen - Gardens by the Bay bei Nacht - ja happy wife. happy life ....

1717355297222.png

Wir waren auch ganz alleine :) , aber die Lightshow zum Thema Opera in diesem Monat war in der Tat geil.


1717355439662.png


So, jetzt mussten wir weiter Richtung Thailand. Interessanterweise waren die Flüge direkt relativ teuer, Thai wollte z.B. 320 Eur/Nase - wohl falscher Zeitpunkt erwischt. Also neues Ziel -> Kuala Lumpur.


...to be continued ..
 

BerlinExpat

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
25 Mai 2020
38
45
478
140€ pro Nacht für The Residence Bintan geht doch echt in Ordnung. Viel Spaß.
 
  • Like
Reaktionen: JT29

JT29

Forensponsor
Thread Starter
   Sponsor 2024
Thread Starter
24 Oktober 2008
2.455
4.294
2.615
Südbaden
letzter Teil:
------------

Malaysia - auch schon wieder ein paar Jahre her, also auf ein Neues.

ACHTUNG: Auch wie in Singapore sind die Einreiskarten papierlos geworden, auch wieder frühestens 3 Tage vor Einreise muss man sich registrieren,

Flüge nach KL sind relativ günstig, aber es gibt eine interessante Alternative: der Bus!
Oha, mit Hühnern und Gänsen stundenlang durch die Pampa ... Nein! Es gibt Expressbusse, die in 5 Stunden in KL sind, mit dem Flieger brauche ich fast die gleiche Zeit.

Wir haben uns der Busgesllschaft Transstar Travel anvertraut und sind nicht enttäuscht worden. Gebucht haben wir online den 1st Class Solitär Bus mit 18 Sitzen - einfach nur geil und das für 170 Sin$ zu zweit.


Der Ablauf perfekt, über WhatsApp kamen die Infos herein. Zuerst mit einem Lumpensammler wurden Passagiere noch an 3 MRT Stationen aufgelesen und dann am Plaza Hotel auf die jeweiligen Busse verteilt,

Entertainment, Essen, Kaffee und Tee war mit dabei, es war eine entspannte Fahrt nach K.L.


1717356618039.png


K.L. ist relativ günstig, wir hatten uns in das Novotel eingebucht, 2 Nächte für 134 EUR inkl. Frühstück.
Gut essen konnte man in den Food Courts der Einkaufszentren.


1717356748682.png


1717356780544.png

Natürlich dürfen die Petronas Towers nicht fehlen, gerade wenn man um die Ecke wohnt.

Geplant war eingentlich ein Ausflug auf die Genting Highlands. Das ist eine Resort und Kasinoanlage auf 1800 m Höhe, die man mit Bus und Seilbahn erreichen kann. Aber dies bedeutete mal wieder früh ausfstehen und das artet nun langsam in Stress aus. Wir haben das vertagt und sind nach einem guten Frühstück mit dem Zug raus zu den Batu Caves gefahren - kannte ich auch noch nicht.

Nein, das ist nicht Venedig, ging dort aber taubenmässig genau so zu.


1717357183820.png


Einen Lift zur Höhle gab es auch nicht, dafür 272 Stufen - nicht deutscher Norm :) mit 35 Grad C und gut 90% Luftfeuchte - Bäh!


1717357197132.png


Das Schöne war, alle waren nass da oben, aber es hat sich gelohnt!


1717357226448.png


Tempelaffen gab es auch, man musste also etwas vorsichtig sein, die klauen auch Handys und Taschen.


1717357237502.png


Zum Anschluss ein Blick zum Japaner - ihr kennt es sicher aus TH: Yaoyoi - etwas anders als in TH, aber auch lecker.


1717357268029.png


Taxis sind in KL fast durchweg Grabs - selbst das Hotel hat uns zum Bahnhof ein Grab geordert. Von dort ging es mit dem Zug weiter ... nein nicht nach Thailand, sondern zum Airport. Der KLIA Express kostet 88 Ringgit, 17 EUR für zwei, wenn man das Visa Special ordert. Der Express fährt in 30 Minuten nonstop zum Airport.

Dort hatten wir es mal wieder mit Air Asia versucht - ok, es war billig, aber eng und nochmal muss ich mir das nicht mehr geben, auch wenn es nur 2,5 Stunden Flug waren - Versuch macht klug.

Und damit waren wir nun wieder in TH. Hier ging es nach Pattaya und mit dem Auto der Küste entlang zum Mae Pim, Chaolao Beach und weiter runter bis zur kambodschanischen Grenze. Danach zurück und via Aranjaprathet nach Khon Kaen meine Frau abliefern. Ich hatte noch 2 Nächte in BKK, neue Brillengläser holen und dann mit Emirates wieder nach Hause .....


This was it - wie die Engländer sagen, hoffe ich konnte den einen oder andern mit neuen Ideen inspierieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thailernen.net

ThaiTraveller

Lady Bar Flüsterer
   Autor
7 Juli 2013
4.248
47.294
4.565
Hamburg
Danke für den (leider) "Kurzbericht". Gute Destinations und so einiges kam mir direkt bekannt vor. Singapur jetzt
ebenfalls mit "Online-Registrierung" - guter Tip, danke dafür. Singapur ist und bleibt relativ teuer was die Über-
nachtung angeht, aber in meinen Augen immer eine Reise wert.
 
  • Like
Reaktionen: JT29

Pascal

Sushi Lover
    Aktiv
25 August 2013
535
683
1.133
Danke für den (leider) "Kurzbericht". Gute Destinations und so einiges kam mir direkt bekannt vor. Singapur jetzt
ebenfalls mit "Online-Registrierung" - guter Tip, danke dafür. Singapur ist und bleibt relativ teuer was die Über-
nachtung angeht, aber in meinen Augen immer eine Reise wert.
Danke für den Reisebericht und die interessanten Infos. Habe auch evtl. vor dieses Jahr nach Singapur zu reisen, hatte auch Bintan mit paar Tage Strand im Auge, aber Du bestätigst das mit dem Öl im Wasser, also doch eher suboptimal für ungetrübten Badespass.
 

JT29

Forensponsor
Thread Starter
   Sponsor 2024
Thread Starter
24 Oktober 2008
2.455
4.294
2.615
Südbaden
@Pascal
Es gibt nicht umsonst entsprechende Poolanlagen. Wenn du die Schiffe siehst, die dort in der Singapore Straße vor Reede liegen und durchfahren darf man sich leider nicht wundern. Es war an dem Strand schön, aber eben ab und zu sieht man die kleinen Klumpen. Trotzdem kann man dort wunderbar für ein paar Tage abschalten, dann ist aber auch gut.
 
  • Like
Reaktionen: Pascal und Friese

Ähnliche Themen