Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
BGZ
Joe
Smurf Bar

Thailand On Tour again....Going to Koh Samet

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Während unseres "Überwinterns in Thailand" waren wir im Frühjahr dieses Jahres auch mal wieder auf Koh Samet.

Koh Samet ist von unserem Condo in Jomtien ja relativ schnell zu erreichen.

Zuerst mit dem Auto round about 85 KM nach Ban Phe zum dortigen Municipality Pier, wo man dann auch das Auto auf einem bewachten Parkplatz abstellen kann.

Und von dort aus dann mit einer Fähre zum Hauptpier von Koh Samet in Ban Na Dan oder direkt zum Ao Wong Duan.

Unser "Stammquartier" auf Koh Samet war in der Vergangenheit - wie jetzt auch - immer das Vongdeuan Resort am Ao Wong Duan.

In Vor-Corona-Zeiten gab es vom Ban Phe Mainland-Office des Vongdeuan Resort immer einen komfortablen und kostenlosen Boots-Transfer direkt an den Ao Wong Duan und zum Vongduean Resort.

Aber in Corona-Zeiten war ja alles leider ganz anders!
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Seit den letzten Weihnachts- und Neujahrstagen, an denen Koh Samet völlig überlaufen und voll ausgebucht war, soll es dort anscheinend über 100 "eingeschleppte" Corona-Fälle gegeben haben.

Aus "Sicherheitsgründen" fand deshalb kein direkter Transfer mit dem Privatboot des Vongduean Resort mehr statt.

Stattdessen musste man einen kostenpflichtigen Ferry-Transfer zum Hauptpier der Insel buchen.

Und dann - ebenfalls kostenpflichtig - anschließend mit einem der grünen Pritschenwagen zum Ao Wong Duan weiter fahren.

Und außerdem wurde im Januar auch neu eingeführt, dass bei der Rayong Tourist Police Station beim Mainland Office des Vongdeuan zuerst ein laborbestätigter Corona-Schnelltest für 250 Baht pro Person gemacht werden musste.
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Nach 15 Minuten Wartezeit bekamen wir dann unser Negativ-Certification....

....und durften unsere Tickets für die Überfahrt kaufen.

Da wir ja "Urlaub" und viel Zeit haben, hatten wir uns für ein um 13.30 Uhr abfahrendes langsames Boot, das nur 3 Mal am Tag fährt, entschieden. Hin und zurück für 150 Baht pro Person.

Daneben gibt es auch teure Speedboot-Möglichkeiten und auch eine stündlich fahrende Ferry, die allerdings einfach 300 Baht pro Person kostet.

Und als "sparsame" Schwaben haben wir halt die Hin- und Zurück-Variante für 150 Baht gewählt!

Die Ticket-Counter....


[Bild: Ticketing.jpg]


[Bild: Ticketing1.jpg]
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Zur Überbrückung der Wartezeit war dann ein bisschen Futtern angesagt....

....und zwar in einem einfachen Straßenrestaurant gleich bei der Police Station....


[Bild: St-rkung6.jpg]


[Bild: St-rkung5.jpg]


[Bild: St-rkung3.jpg]


[Bild: St-rkung2.jpg]


[Bild: St-rkung1.jpg]


[Bild: St-rkung.jpg]



Die Speisekarte....

....und alles natürlich nur auf Thai....


[Bild: St-rkung7.jpg]


[Bild: St-rkung8.jpg]
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
In Ban Phe gibt es insgesamt 7 Schiffsanlegestellen:

Ganz am nördlichen Ende der Ban Phe Municipality Pier, wo auch das Mainland-Office des Vongduean und die Covid-19 Test-Station ist.

Danach der Nuantip Pier und der Phe Pier, von dem wir dann abgefahren sind.

Danach der Chok Krisda Pier und der Ao Prao Pier, wo die Hauptan- und ablegestelle der meisten Boote ist.

Und danach dann außerdem noch der Jadet Pier und der Sri Banphe Pier.
 

HolyMoly69

Forensponsor
   Sponsor 2022
2 Juli 2019
118
1.370
1.243
Ich bin gerne dabei….Koh Samet wäre evtl. etwas für ein paar Tage Ende September.
Danke für deine Mühe und tollen Bilder hotmanni 👍😎🏖
 
  • Like
Reaktionen: Michl

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Danke!

Und Gratulation zu dem 1. comment im Thread!

And btw:

Comments sind auch von mir gerne gesehen und erfreuen und motivieren natürlich jeden Berichte-Schreiber!

Und Fragen werden selbstverständlich ebenfalls gerne beantwortet.
 

tobsel

Ständig unterhopft
   Sponsor 2022
3 Januar 2010
1.339
4.847
1.965
im kalten Deutschland :-(
Lese gerne mit, bin Ende des Jahres auch auf Koh Samet im Tonsak Resort.

Ich gehe davon aus, dass aktuell kein Corona Test mehr verlangt wird.

Welcher Pier ist jetzt der beste, sofern es kein Corona Test mehr gibt? Will ein normales "günstiges" Boot, kein Speedboot
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
@tobsel

Ja, aktuell und wohl auch Ende des Jahres wird kein Corona Test mehr verlangt - war damals "situationsbedingt" wegen dem großen Ausbruch um die Jahreswende.

Am besten ist normalerweise der Ao Prao Pier, wo die Hauptan- und ablegestellen der meisten Boote sind.
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Na Dan, der kleine Hauptort der Insel, wird durch einen 100 Meter langen Fähranleger geprägt oder besser gesagt "verschandelt", der seinerzeit für über 170 Millionen Baht in das Meer geklotzt worden ist.

Und an dessen Ende eine überdimensional große Riesenfrau ist....

....die wohl die liebeskranke Riesin Panthurat aus dem Epos Phra Apaimani des thailändischen Nationaldichters Sunthorn Phu darstellen soll....


[Bild: Ankunft-KS3.jpg]


[Bild: Ankunft-KS5.jpg]


[Bild: Ankunft-KS4.jpg]
 

hotmanni

Erfahrener Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
24 Oktober 2008
6.998
28.307
4.665
Anschließend ging es dann mit einem der am Pier auf Kundschaft wartenden Songthaew weiter zum Wong Duen Beach....


[Bild: Transfer-KS1.jpg]


[Bild: Transfer-KS2.jpg]


[Bild: Transfer-KS.jpg]


Bei "Sammeltransport" normalerweise für 30 Baht pro Person und bei "Privatcharter" 250 Baht....


[Bild: Transfer-KS3.jpg]


Da wir nur 6 Personen waren, die angekommen waren, gab es dann die Ansage:

"Warten bis noch mehr kommen und die Kiste voll ist oder 50 Baht pro Person."

Tja, und da "Warten" sich natürlich hingezogen hätte, hatten wir uns übereinstimmend für 50 Baht pro Person entschieden!