Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Smurf Bar
BGZ
Joe

Andere Kann man ein OA Visa in ein O Visa ändern?

ali gator

Gibt sich Mühe
    Aktiv
21 März 2019
434
1.530
1.493

Ram0815

Schorsch
    Aktiv
18 April 2009
1.316
2.210
1.713
Süddeutschland
Ohh je. Ich wollte mein OA eigentlich auch in ein O ändern solange ich hier bin.

Dann muss ich eben wenn ich nächstes mal einreisen und eine extension of stay based on retirement (retirement visa) beantragen.

Frage: Ist die Prozedur um eine extension of stay based on retirement zu bekommen abhängig von der Art des Einreise Visums? Anders gefragt: machts einen Unterschied ob ich mit Tourist Visa oder O eingereist bin? Bekomme ich die Extension auch bei Einreise mit Visa exemption?
 

Ram0815

Schorsch
    Aktiv
18 April 2009
1.316
2.210
1.713
Süddeutschland
Danke. Wenn ich über Visa Exemption zum Non_O und dann zum EOS gehe, gibts da zusätzliche Dokumente (ausser dem Einkommensnachweis und dem Nachweis von Miete/Hotel) die ich herbeibringen muss? Was mit mit KV Nachweis und ähnlichen?

Ich frag nur mal so. Ich glaub bei Monopoly macht's ja auch einen Unterschied ob du normal über LOS gehts oder aus dem Gefängnis kommst. 555
 

Fazer 700

Schreibwütig
    Aktiv
26 März 2009
606
910
1.473
Ruhrpott
Bei einer Exemtion auf Visa Non -O brauchst du keine KV vorlegen.
Für die Exemption 365 Tage Retirement brauchst du die bekannten 800000THB oder 400000THB wenn mit Thai verheiratet auf einem Bankbuch.( fristen beachten wie lange schon auf dem Konto). Oder einen Rentenbescheid mit übersetzung vom Konsul Hofer. mit mindestens 60000THB/Monat oder verheiratet mit Thai 40000THB/ Monat Geldeingang. Adresse des Thail. Wohnsitzes nachweisen zb. Stromrechnung auf deinen Namen oder vom Hotel die Meldebestätigung.
 

Fazer 700

Schreibwütig
    Aktiv
26 März 2009
606
910
1.473
Ruhrpott
Nein, denn es heist extension of stay.
Nach deinem Verständnis müsste es heißen exemption of stay.
Hast du recht,habe nochmal nachgesehen, ändert aber nichts daran das das zu grundeliegende Visa trotzdem irgendwann abläuft und nur noch der Aufenthalt verlängert bzw. genehmigt wird.
Verwechsele die beiden ständig. Sorry.:oops:
 

HN3360

Neuer Member
    Neuling
28 September 2017
7
2
413
63
Für alle die gerade ein Non-Immigrant O beantragen wollen oder dieses planen. Ich habe meinen Antrag auf das Visum am Sonntag ( 13.11 ) fertig gemacht und dann auch bezahlt und an die Botschaft in Berlin gesendet. Heute am 15. 11. kam die Mail, alles klar. Das Fenster für die Einreise ist von 15.11.2022 bis 28.02.2023.
Einige Besonderheiten gibt es, ich wollte eigentlich ein O Visum für ein Jahr & mehrfacher Einreise. Ich bin meist für 4 bis 5 Monate im Jahr in Thailand & Asien ( Winter ). Eine Bestätigung der Krankenversicherung ist jetzt Pflicht ! Ausgestellt in Englisch oder Thai. Ich habe meine internationale KKV beim ADAC abgeschlossen. Der ADAC hat ein fertiges Formular, die Passnummer wird eingetragen, es dauert 15 Minuten und das fertige Formular kommt als eMail, auch ist die ADAC Versicherung noch recht günstig, dazu gibt es keinen Aufschlag für die USA und Kanada. Daraus ergibt sich, wer ein Jahresvisum mit Mehrfacheinreise beantragt, braucht generell eine internationale Jahreskrankenversicherung. Ich lebe im Sommer generell in Deutschland, brauche also im Sommer keine internationale KKV. Das Funktioniert bei einem Jahresvisum jetzt nicht mehr. Ich hatte eine internationale KKV immer nur für die aktuelle Reisezeit ! Damit bekommt man kein Jahresvisum mehr! Ich spreche vom Non-Immigrant O für max 3 Monate.
 

Frikadelli

Friede, Freude, Eierkuchen...
   Sponsor 2022
14 Januar 2016
1.333
5.470
2.315
Dass man für ein Jahresvisum (OA) eine KV benötigt, ist schon lange bekannt und somit nichts neues mehr.
Ohne KV kann man nur noch ein O-S oder O-M beantragen. D.h. nach 90 Tagen wieder ausreisen oder die EoS beantragen.

Was ist eine KKV? Krankenkrankenversicherung???
 

Ähnliche Themen