Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaThe Food
Sansibar NakluaFreiFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fortbewegung innerhalb von Pattaya

Dieses Thema im Forum "Thailand Newbie Forum" wurde erstellt von Stef89, 4. Sep. 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Stef89

    Stef89
    Expand Collapse
    Aktiver Member
    Neuer Member

    Grüß Euch!

    Ich werde Mitte Januar zum ersten Mal nach Pattaya kommen und bin derzeit noch dabei allerhand Unklarheiten zu beseitigen.

    Meine Frage ist wie man sich eigentlich innerhalb von Pattaya am Besten fortbewegt.
    Ich werde 14 Tage im VT6 übernachten wodurch ich eine relativ gute Ausgangslage habe.
    Da ich aber die dortigen Gegebenheit nicht wirklich kenne bin ich mir unsicher ob man am Besten mit dem Taxi, dem Bahtbus oder gleich per pedes unterwegs ist.
    Ziele wären wohl hauptsächlich die Walking Street, Soi 6 und diveres Beer Bars.

    Lg :)
     
  2. Mamuang

    Mamuang
    Expand Collapse
    Auf Achse
    Member aktiv

    Bathtaxi, Motorbiketaxi , alles Easy .

    Laufen falls Du kannst .
     
    Stef89 hat sich bedankt.
  3. Henryy46

    Henryy46
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    VT6 ist nahezu ideal. Kannst direkt auf die Beach Road oder beim Haupteingang auf die 2nd Road. Auf beiden Straßen verkehren BahtTaxis. Für andere Ziele dann eben ein MotorBike Taxi oder ein Taxi, wobei bei einem Taxi darauf bestehen solltest, daß der Taximeter eingeschaltet ist und von Motorbike Taxifahrern Abstand halten solltest, die überhöhte Preise (alles über 100 Baht ist meiner Meinung nach zu viel) fordern.
     
    Stef89 hat sich bedankt.
  4. Bitshock

    Bitshock
    Expand Collapse
    Der tut nix, der will nur spielen
    Member aktiv

    Bahttaxi nicht sofort nach der Ankunft, die fahren feste Routen, und wenn du nicht wenigstens ein groben Plan der Gegend im Kopf hast merkst du nicht wenn sie in eine für dich falsche Richtung abbiegen. Ansonsten ideal und billig, am Strassenrand winken und sie sammeln dich ein. Bezahlt wird nach der Fahrt (klingeln zum Anhalten) beim Fahrer. Lass dich von den Mädels führen die du abends abschleppst, die laufen nicht gern zu Fuss und zeigen dir das schon.

    Geh ansonsten zu Fuss, ist interessant, du kriegst mehr mit. Aber aufpassen auf den Linksverkehr, als Kontinentaleuropäer guckt man automatisch immer erstmal in die falsche Richtung.
     
    ketzer74, Pungparamee und Stef89 haben sich bedankt.
  5. ed

    ed
    Expand Collapse
    Tipp-Ex
    Moderator

    Ein Blick nach unten auf Löcher oder Stolperfallen schadet auch nicht.
     
    lakmakmak66, ketzer74, bigfoot9999 und 5 andere haben sich bedankt.
  6. Stef89

    Stef89
    Expand Collapse
    Aktiver Member
    Neuer Member

    Vielen Dank für die genauen Antworten, damit ist mir schon geholfen. :handshake
     
  7. bimbo

    bimbo
    Expand Collapse
    Bösewicht
    Member aktiv

    @Stef89 Wenn du nen Führerschein hast kannst du dir auch ein Moped mieten ,das erweitert den Aktionsradius erheblich.
     
    Stef89 hat sich bedankt.
  8. Naklua1

    Naklua1
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Das halte ich für keine gute Idee, da der Threadstarter noch nie in Pattaya war.
     
    ketzer74, keckus, Mjerumani und eine weitere Person haben sich bedankt.
  9. ed

    ed
    Expand Collapse
    Tipp-Ex
    Moderator

    Und es sollte ein Motorradfuehrerschein sein.
     
    keckus und Stef89 haben sich bedankt.
  10. Stef89

    Stef89
    Expand Collapse
    Aktiver Member
    Neuer Member

    Das war auch mein Gedanke.

    Moped ausleihen werd ich mir fürs 2. oder 3. Mal aufheben.
    Denn ohne wirkliche Ortskenntnis und dem dichten Verkehr ist das glaub ich mit zuviel Stress verbunden beim Ersten mal.
     
    Pungparamee hat sich bedankt.
  11. Liggi

    Liggi
    Expand Collapse
    Lady Drink King
    Member aktiv

    Motorbike ist gefährkich und Motorradtaxi ist auch nicht das sicherste. Baht Taxi ist gut. Lass dir die Route an der rezeption erklären (ist ganz einfach) und lass dir im Hotel einen Stadtplan geben.

    Bahttaxis fahren auf der Beachroad (Einbahnstr.) Richtung Walking Street und auf der Parallelstr., der Second Road (auch Einbahnstr.) in die entgegengesetztr Richtung.
     
    Mjerumani und Stef89 haben sich bedankt.
  12. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Sehe ich wie manche Vorschreiber: drehe erstmal eine Runde zu Fuß, schwätz mit dem Hotelpersonal, lass Dir einen Stadtplan geben und frag´ vor Ort andere Deutsche oder Einheimische. Letzteres sind auch sehr hilfsbereit....wenn sie dich verstehen.
     
    Stef89 hat sich bedankt.
  13. schiroco

    schiroco
    Expand Collapse
    Hat nix anderes zu tun
    Member Adult

    Laufe mit Google Map Google Maps
    Die Beach Road bis zur Walking Street und die Second wieder zurück. Du wirst sehen es ist ganz einfach, da es Einbahnstrassen sind. Der Start ist gleich vor dem VT6 und einer Rosa Wechselstube.

    Einfach nicht auf dem Feld Polizeiposten stehen bleiben, sonst gehts zurück ins Gefängnis.
     
    Stef89 und GucciIsmyBrand haben sich bedankt.
  14. csth

    csth
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Wie schon alle gepostet haben ist das bathtaxi am besten.

    Ich bin beim ersten Pattaya Aufenthalt in jomtien gelandet ( aber richtig krass außerhalb). Und da es dann mit dem weggehen betreffs überzogenen Taxi Preisen Mal so gar nicht ging, hatte ich mir ein Motorbike gemieget.

    Was besseres könnte mir damals nicht passieren, die ganzen Straßen und Gassen haben sich eingebrannt in mein Hirn.

    Aber es stimmt schon, es ist nicht ohne mit einen Motorbike durch Pattaya zu fahren. Wichtig ist du hälst dich an den fahrstill von den Thais. :)
     
    Stef89 hat sich bedankt.
  15. WithoutAplan

    WithoutAplan
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Also ich war im April das erste Mal in Pattaya. Die ersten 2 Tage habe ich damit verbracht planlos per Pedes einfach durch die Gegend zu eiern. Wenn Du kein Problem damit hast, zu Fuss zu gehen, würde ich Dir das erstmal empfehlen. Allerdings hat mir das in Sachen Orientierung nicht wirklich weitergeholfen, da die Eindrücke, wenn man das erste Mal da ist viel zu krass sind. Zudem sollte man extrem aufpassen nicht von irgendjemanden einfach mal umgemangelt zu werden. Leider habe ich es in den fast 3 Wochen nicht geschafft mir auch nur ansatzweise zu merken wo ich bin :D. Dafür kannst du dir alles in Ruhe ansehen.... Hier mal n Bierchen, da mal n Happen essen oder einfach mal auf offener Strasse Dir von nem Ladyboy in Schritt fassen lassen :mua

    Zugeben muss ich allerdings, das ich im Bezug auf Orientierung ne Vollniete bin, war schon immer so bei mir. :confused: Bathtaxi kam für mich deshalb auch nur in "Begleitung eines Erwachsenen" in Frage, da ich irgendwann mal in die komplett falsche Richtung gefahren bin.

    Jetzt mal kurz offtopic um nochmal ne Entschuldigung loszuwerden:

    an meinem ich glaube 3 Tag war ich in der Smurf Bar und durfte dort Member Pitty kennenlernen. Nach einigen Sangsom und Jägermeister erklärte er sich dann bereit mir n paar Sachen zu zeigen und wollte kurz Duschen damit wir uns 1 Stunde später uns in einer anderen Bar treffen können und von da aus starten.
    Gesagt getan... Nach einigen weiteren Drinks waren wir dann soweit um aufzubrechen, allerdings wollte ich noch n paar Euro in Bath tauschen und bin in die mir angezeigte Richtung geeiert. Da die meisten Wechselstuben schon Dicht hatten ging ich immer weiter und hab schliesslich dann doch eine gefunden :D
    Nur hatte ich mich vermutlich einmal zu oft im Kreis gedreht, sodas ich nicht mehr wusste wo ich war. Dann nen Motobiketaxler gefragt ob er mich zur Bar zurückfährt.... der einzige in Pattaya, der genauso wenig plan hatte wie ich. Nach ca. 30 Minuten schliesslich war ich schweissgebadet zurück und es konnte losgehen.

    Dann n Stündchen mit Pitty in ne feiine Bar :) und anschliessend in irgendeine Agogo. In der Agogo kam dann die Wirkung des Schnapses zur Entfaltung.... und da ich nicht in den Laden kotzen wollte, entschied ich mich aufs Klo zu gehen.... wieder Falsche Richtung und ich stand vor der Tür. Naja was solls dacht ich mir kotz ich halt draussen... n stilles Plätzchen gesucht, nicht abgeliefert, aber es ging mir besser. Leider wusste ich nicht mehr wo die scheiss Agogo war. Nach ner Stunde suchen aufgegeben und Motobike zum Hotel zurück:eek:

    Also Pitty falls Du das hier liest.... fettes Sorry und danke für Dein Guiding :)

    Fazit... Motobiketaxi abenteuerlich aber klappt auch für Vollhonks

    So long and have fun
     
    ketzer74, pepper_chilli, Stef89 und 6 andere haben sich bedankt.
  16. ed

    ed
    Expand Collapse
    Tipp-Ex
    Moderator

  17. Stef89

    Stef89
    Expand Collapse
    Aktiver Member
    Neuer Member

    Haha musst grad echt laut lachen.
    Ich hoff das es bei mir nicht so schlimm wird. :hyaenen
     
    #17 Stef89, 6. Sep. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Sep. 2018
  18. Stalker

    Stalker
    Expand Collapse
    Im Herz der Zone...
    Root Admin

    @WithoutAplan

    Cooler Einstand, schreib doch mal nen Bericht...:)
     
  19. Pungparamee

    Pungparamee
    Expand Collapse
    Seit 20. Jahren dabei
    Member aktiv

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit von der Beach Road aus immer am Meer vorbei zu laufen, um letztendlich bis nach Jomtien zu kommen? (Die Strecke Wongamat bis zur Beach Road ist ja je nach Wasserstand auch noch möglich)
     
  20. tom089

    tom089
    Expand Collapse
    EscortLover
    Foren Sponsor 2018

    Sieht nicht wirklich so aus. Bis zum Leuchtturm ja aber dann geht es auf der Strasse in Richtung Pattaya View Point mit den fetten Buchstaben. Ich denke zwischen dem Leuchtturm und wieder öffentlichem Strandabschnitt von Jomtien sind einige private Grundstücke wenn ich mir das so von oben anschaue:

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
     
    Pungparamee und ketzer74 haben sich bedankt.
  21. WithoutAplan

    WithoutAplan
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Ich bin mir relativ sicher das es der Pitti war.... n Schalker Jung ausm Ruhrpott und sehr erfahren was Pattaya angeht :)

    Nöö, was kann schon passieren? Hast ja Zeit genug, dich hetzt ja keiner. Irgendwann habe ich damit angefangen, markante punkte zu fotografieren und auf Google Maps zu adden.
    Das rafft dann fast jeder Motorbikefahrer.
    Btw: Die Motorbiketaxitypen haben orange Warnwesten an... das erste Mal bin ich versehentlich bei einer "Zivilistin" aufs Bike gestiegen und mich in die Soi7 glaub ich fahren lassen.... hat übrigens hervorragend geklappt! Als wir angekommen waren wollte sie kein Geld von mir, da sie ja keine Fahrerin sei :). Das war übrigens meine erste Longtime Bekanntschaft in Pattaya :D.

    Eigentlich hatte ich das auch geplant, bisher aber aus purer Faulheit noch nicht umgesetzt. Doch das werde ich jetzt ändern. Am Samstag oder Sonntag werde ich mit einem kleinen Bericht anfangen, der sich allerdings ein wenig ziehen wird, da ich aus schon genannter Faulheit nur an meinen freien Tagen schreiben kann/will. also immer in 7-10 Tages Rythmus jeweils 1-2 Kapitel.
     
    Stef89 hat sich bedankt.
  22. Alouis

    Alouis
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Zum Einstieg bzw. grobe Orientierung sollte der hier

    Pattaya Map

    schon mal reichen.
     
    Stef89 und Phalaris haben sich bedankt.