Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Joe
Cosy Beach Club

Eröffnung vom Nightclub Bling in der Soi Buakhao Ecke Soi Schlagloch Chaiyapoon am 9. September 2022

Naaaawkab

Gibt sich Mühe
   Autor
22 November 2011
435
3.242
1.445
Was ist denn jetzt aus dem neuen Nachtclub BLING geworden?
Hat der neue Besitzer nur die Musikrichtung, Musikstil geändert?

Ich habe mich von Anfang an gefragt, wie man als westlicher Investor so viel Geld in einen neuen Nachtclub investieren kann?!

Angesichts der aktuellen Situation - worauf haben die Investoren ihre Hoffnung gesetzt?
Es kommen immer weniger westliche Urlauber nach Pattaya - ich meine speziell westliche junge Männer der Altersgruppe zwischen 26 und sagen wir 58 - die für ein paar Wochen sich dort vergnügen wollen.

Die zu tausenden anwesenden westlichen Oldies und Rentner (over 60, 65, 70plus) gehen kaum in solche Clubs, in denen Hip Hop und Rap und Techno gespielt wird.
Was sollen die da?
Die versammeln sich abends lieber bei Billabong zum Plausch mit gleichaltrigen und trinken ihr Singa, Chang und Heineken.
 
  • Like
Reaktionen: NCS666

wiwowa

Keine Ahnung, große Klappe
   Autor
28 Juli 2017
3.046
32.885
4.368
Franken
Kann eigentlich nur Geldwäsche sein...
Nicht unbedingt … Größenwahn in Kombination “ich zeig auch mal wie man das richtig macht, weil ich weiß wie das geht” ist hier der üblichere Auslöser für das raushauen unanständiger Summen. Gibt viele Leute die haben genug Geld so einen Unsinn zu finanzieren und das Selbstvertrauen es zu versuchen … hinterher is halt die Kohle in den Taschen anderer und diese oder andere Leute sind schuld und Pattaya scheisse und hier kann man kein Business machen und überhaupt.
 
Cosy Beach Club

Anton80

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 September 2014
64
65
378
Bin im Juno in Pattaya, und ich hoffe die haben bis dahin schon geöffnet, und noch mehr hoffe ich, dass da was los sein wird, fiele Freelancer im besten Fall.
 

wiwowa

Keine Ahnung, große Klappe
   Autor
28 Juli 2017
3.046
32.885
4.368
Franken
Wenn man sich die Kosten überlegt um so ein Ding offen zu halten und dem gegenüber die Besucherzahlen und die zusätzlichen Probleme wegen den strikten Öffnungszeiten an die man sich dort eher halten musste als die Läden auf der WS dann war es eher ein Wunder das es der Laden so lang durchgehalten hat.

Wenn die neuen Owner keine super guten Connections haben und/oder Glück beim Thema Öffnungszeiten sehe ich für den auch eher schwarz … auch wenn die auf den ersten Blick jetzt schon wesentlich mehr richtig machen als die vorherigen Owner.

Ich war vor einem Jahr der Meinung, das das Thema Disco/Clubs auf der Buakhao an der Ecke eine recht gute Idee sein könnte, inzwischen sehe ich das differenzierter. Das typische Buakhao/Potthole/LK Metro Publikum ist eher weniger spendabel. Die Konkurrenz in der WS is viel zu stark und die Läden dort sind weit über Pattaya hinaus bei Thais bekannt.

Wenn der neue Laden was werden will muss er meiner Meinung nach echt gutes Marketing betreiben und das bei Thais. Btw. ein großer Fehler der Bling und weiterhin auch ein Fehler vom Warehouse meiner Meinung nach. Wobei Warehouse es inzwischen etwas besser macht. So gut wie keine Thai hier und erst recht außerhalb Pattaya kannte “Bling”, beim Warehouse sieht das inzwischen etwas besser aus. Aber alles kein Vergleich zu Republic, 808, Stone House und Myst, die sind weit über Pattaya hinaus bekannt bei den Thais und meiner Meinung nach die aktuellen Platzhirsche hier im Seebad.

Hey selbst der neue Thai Club an der 3rd Road ist bekannter als es Bling je war.
 
  • Like
Reaktionen: NCS666

antonx

Forensponsor
   Sponsor 2024
10 Oktober 2022
772
8.406
2.245
Wenn man sich die Kosten überlegt um so ein Ding offen zu halten und dem gegenüber die Besucherzahlen und die zusätzlichen Probleme wegen den strikten Öffnungszeiten an die man sich dort eher halten musste als die Läden auf der WS dann war es eher ein Wunder das es der Laden so lang durchgehalten hat.

Tach,

ist Ansichtssache, eine Lokalität in der Größenordnung ist ja keine Garagenbar, die Investition groß, da muss man schon auf Jahre planen

Ich war vor einem Jahr der Meinung, das das Thema Disco/Clubs auf der Buakhao an der Ecke eine recht gute Idee sein könnte, inzwischen sehe ich das differenzierter. Das typische Buakhao/Potthole/LK Metro Publikum ist eher weniger spendabel. Die Konkurrenz in der WS is viel zu stark und die Läden dort sind weit über Pattaya hinaus bei Thais bekannt.

die Gegend ist ein Billigheimer Viertel und dass ist gut so, in der WS wär sowas besser aufgehoben

Wenn der neue Laden was werden will muss er meiner Meinung nach echt gutes Marketing betreiben und das bei Thais. Btw. ein großer Fehler der Bling und weiterhin auch ein Fehler vom Warehouse meiner Meinung nach. Wobei Warehouse es inzwischen etwas besser macht. So gut wie keine Thai hier und erst recht außerhalb Pattaya kannte “Bling”, beim Warehouse sieht das inzwischen etwas besser aus. Aber alles kein Vergleich zu Republic, 808, Stone House und Myst, die sind weit über Pattaya hinaus bekannt bei den Thais und meiner Meinung nach die aktuellen Platzhirsche hier im Seebad.

Hey selbst der neue Thai Club an der 3rd Road ist bekannter als es Bling je war.

ich schätze da werden sich die nächste Zeit , zu Mindest so lange die allgemeine Krise anhält noch mehrere Investoren die Klinke in die Hand geben
 
  • Like
Reaktionen: tom089 und NCS666

BadTaya

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
16 Juli 2018
48
142
443
Macht das dann überhaupt noch Sinn den Thread offen zu halten oder einen neuen fürs Ju Ju?
 

tom089

EscortLover
   Sponsor 2024
7 Februar 2010
8.894
62.294
5.215
Wenn der neue Laden was werden will muss er meiner Meinung nach echt gutes Marketing betreiben und das bei Thais.

Welche Thais meinst Du ? Die Bargirls und die aus den Agogos ?
Aus Bangkok wird es da aus meiner Sicht eher kaum jemand in die Soi Buakhao verschlagen.
 

Plaaraa

hat die 30 Jahre TH voll :-))
   Sponsor 2024
19 Dezember 2022
406
3.050
1.395
Ich war gestern mal auf einen Absacker im Juju gewesen.
So um 03:00 Uhr nicht gerade viel Publikum, davon aber viele Ladyboys.
Musik war so Disco Zeugs, hatte eigentlich auf ein bisschen Thai Mucke gehofft.
Nach einem Bier wieder raus, Wiederholungsfaktor eher gering.