Smurf Bar
Joe
Travel for you
Sansibar
Verbatim

Abtreibung philippinische Provinz - Kosten?

PauleB

Neuer Member
    Neuling
25 November 2015
27
35
593
Berlin
ist schon immer wieder lustig,was die Nutten sich so einfallen lassen
es gibt aber bestimmt welche die auf so was reinfallen
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

yannic

Kein anderes Hobby?
   Autor
12 Februar 2010
712
2.044
1.593
Nairobi, Kenia
Also Abtreibung ist illegal und wird normalerweise nirgendwo auf den Philippinen möglich sein.
Sollte ein girl wirklich ungewollt schwanger sein dann gibt es die Möglichkeit sich recht kostengünstig sich an womensweb zu wenden (sogar auf Tagalog) die schicken dann die Abtreibungspillen zu. Ich weiß von einem Mädel in Manila die die genommen hat und der Abbruch hat funktioniert
click hier
 
  • Like
Reaktionen: Asiadragon

skippy

The Boxing Kangaroo
   Autor
6 Mai 2009
6.927
12.249
3.815
Western Australia
Hi Yannic .

Ist das eine philippinische Organisation ? Wenn ja dann wundert es mich sehr dass die diese Abtreibungspillen haben denn ich weiss damals 2011 als sie einen Inder bei der Quiapo Kirche verhafteten und der hatte einen ganzen Koffer davon ins Land geschmuggelt . Dem sollte der Prozess gemacht werden wegen x fachem versuchten Mord wie es damals in den Zeitungen stand . Weis allerdings nicht wie der Fall ausging oder ob er verurteilt wurde und nun im Bilibid Jail einsitzt ....du warst die Zeit ja auch in Manila und kannst dich vielleicht ja daran noch erinnern .

skippy
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
For you travel

Eulenspiegel

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
   Autor
20 Februar 2016
280
1.047
1.343
42
Also Abtreibung ist illegal und wird normalerweise nirgendwo auf den Philippinen möglich sein.
Sollte ein girl wirklich ungewollt schwanger sein dann gibt es die Möglichkeit sich recht kostengünstig sich an womensweb zu wenden (sogar auf Tagalog) die schicken dann die Abtreibungspillen zu. Ich weiß von einem Mädel in Manila die die genommen hat und der Abbruch hat funktioniert
click hier
Genau die Seite (Ich brauche eine medikamentöse Abtreibung (mit Tabletten/ Abtreibungsmedizin)) hatte ich auch schon gefunden und ihr es mitgeteilt. Darauf kam von ihr nur blablabla es sei fake. Ich habe schon den eindruck, es sei eine seriöse Organisation.
Dann wird sie wohl nicht schwanger sein, wenn sie solche Hilfe nicht in Anspruch nehmen will.
Einen Schwangerschaftstest habe ich bis heute noch nicht gesehen ...

Edit: Aber gerade mal ausprobiert: Auf die Phils verschicken die nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtwanderer

Phils-Experte
   Autor
31 Juli 2013
2.780
21.419
3.665
Um die eingehende Frage zu beantworten:
Es gibt überall - auch in der Province - "traditionelle" Methoden so eine Schwangerschaft weg zu machen, etwa spezielle Massagen, Hausmittel usw.
Wie sicher und hilfreich das ist sei mal dahingestellt.

Was deutlich eher geht - man findet im Netz durchaus "Händler" für die richtigen Pillen. Wobei man hier auf Feedback anderer schauen sollte und das ganze meist auf Tagalog ist, also du schwirigkeiten haben wirst es zu verstehen.
Im Normalfall haben die da eine Nummer angegeben, da schreibt man hin, es werden ein paar Sachen abgefragt - Wie alt ist das Mädel? Wievielte Woche Schwanger? usw.
Dann Schickt man einen Betrag, so etwa 4-5k, etwa über G-Cash an diese Person und so 1-2 Tage später bekommt deine Maid ein Päckchen, etwa von LBC, mit den entpsrechenden Pillen drinnen
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
For you travel