Soi Buakaow [WARNUNG] Queens gogo LK Metro Abzocke

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

Stacksreg123

Ladyboy connoisseur
Thread Starter
   Autor
7 Februar 2018
214
342
753
28
Sonntag Abend war ich mit einem Kumpel im Queens LK Metro, haben eine Flasche Bombay aufgemacht und mit zwei schönen Girls gefeiert. Soweit so gut.

Montag Abend kommen wir wieder, in kürzester Zeit sind die beiden Girls wieder an unserer Seite, die Ladydrinks fließen genauso wie unsere Gin Tonics. Irgendwie passt mir die Mische nicht wirklich, also mache ich mir selber einen, aber passt immernoch nicht. Da wurde ich stutzig.

Rieche an der Flasche, merkwürdig. Trinke ein Schluck pur, viel zu weich und wässrig, nicht die normale beißende Schärfe.

Bezahlt, ab zu einer nah gelegenen Bar und mit dem dortigen Bombay verglichen. Von sechs Anwesenden, inklusive dem Barkeeper, wurde jeweils von einer 30-50% Verdünnung gesprochen.

Also zurück zur Bar und konfrontiert, da dies hier wohl eine alte Masche ist war die Ausrede natürlich auch sofort parat: "Alcohol evaporate, so now taste not strong. What you want you mao go away."

Prost.
 

Anhänge

Schwalli

Mr. Soi 6 - #TeamNeverMao
    Aktiv
19 Mai 2018
590
770
1.123
Solch Situationen wirst du wohl oder übel überteil verteilt feststellen. Selbst in vielen Bars wenn du dir deine Mische bestellst kann die Flasche im Regal "wieder aufgefüllt worden sein". Sprich verdünnt. Viele Manager haben auch ihre eigenen Flaschen das wenn du denen hartes Zeug bestellst, die Bartender direkt wissen welche Flasche sie greifen müssen damit der Manager auch morgen noch seinen Job verüben kann. Selbiges gilt für die Damen.... Erinnere mich an jemanden (will den Namen nicht nennen), der sagte er kann 10 Tequila in unter 10 Sekunden trinken. Füllte alle Shots in ein Glas und trank das Glas ohne eine Mine zu verziehen aus. Hab dran gerochen. Roch nach Tequila. Joa... man kann auch Gläser in Tequila "tränken" und Wasser rein kippen oder 2 Shots Tequila 8 Shots Wasser nehmen, etc.

Beim Bestellen der Flasche darum bitten die Flasche geschlossen zu bringen sodass du diese selbst öffnest. Dann solltest du auf der sicheren Seite sein obwohl ich mir selbst dabei nicht zu 100% sicher bin.
 

Schwalli

Mr. Soi 6 - #TeamNeverMao
    Aktiv
19 Mai 2018
590
770
1.123
Also dass Girls gestreckte Ladydrinks haben ist mir scheiß egal. Da gehts doch in der Hauptsache darum, dass sie Zeit mit dir verbringt, kann ruhig pures Wasser trinken oder Cola.
Das ist mir persönlich auch völlig egal. Trotzdem ist es Betrug wenn du der Lady Schnaps bestellst - Sie vermeintlichen Schnaps bekommt - Du Schnaps bezahlst - und im Endeffekt sie Leitungswasser trinkt.
Wie gesagt beim Flaschen bestellen darauf achten das die Flasche geschlossen ist! Und öffne sie selbst. Nicht vom Barkeeper öffnen lassen. Dann sollte eigentlich in den meisten Fällen alles gut sein!
 

Stacksreg123

Ladyboy connoisseur
Thread Starter
   Autor
7 Februar 2018
214
342
753
28
Das ist mir persönlich auch völlig egal. Trotzdem ist es Betrug wenn du der Lady Schnaps bestellst - Sie vermeintlichen Schnaps bekommt - Du Schnaps bezahlst - und im Endeffekt sie Leitungswasser trinkt.
Wie gesagt beim Flaschen bestellen darauf achten das die Flasche geschlossen ist! Und öffne sie selbst. Nicht vom Barkeeper öffnen lassen. Dann sollte eigentlich in den meisten Fällen alles gut sein!
Am ersten Tag war alles ok, aber ich zieh mir ne Pulle Gin nicht in einer Stunde rein..
 
  • Like
Reaktionen: Klauszuhaus

Schwalli

Mr. Soi 6 - #TeamNeverMao
    Aktiv
19 Mai 2018
590
770
1.123
Am ersten Tag war alles ok, aber ich zieh mir ne Pulle Gin nicht in einer Stunde rein..
Ach ich glaub jetzt verstehe ich es. Du kamst dann am nächsten Tag wieder und wolltest die restliche Flasche leeren und seitdem war es wässrig? Joa dann haben die schön selbst umgefüllt :D
Das ist schwer zu verhindern. Das kann aber in jeder Bar passieren. Denke, mir teurem Schnaps wohl eher als mit der Billigpulle Sangsom.
Danke trotzdem für die Warnung. Ändern kann man daran wohl möglich eh nichts.
 

Riva

Freier Hedonist
   Autor
7 Januar 2013
3.066
57.614
4.365
Das ist schwer zu verhindern. Das kann aber in jeder Bar passieren
Es wird aber nicht jede Bar so dämlich sein, weil man das ja bei so einem Mischungsverhältnis recht schnell herausfindet. Von daher finde ich es gut wenn jemand seine Erfahrung teilt. Ohne jetzt die Queen vorverurteilen zu wollen, weil ich ja Member @Stacksreg123 jetzt auch nicht kenne.

Hätten sie mit billigen Local Gin aufgefüllt. wäre es wohl nicht so einfach aufgefallen.

Für mich hat sich einen Flaschenbestellung in einer Agogo nie so als wirklich sinnvoll herausgestellt. Das meiste Geld gebe ich dort an LDs aus und mit ner Bottle fühle ich mich etwas zu unflexibel. Aber das muss jeder selber wissen.
 

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.266
2.944
1.963
Das machen die Beschäftigten. Panschen. Die Barbetreiber wissen davon oft nichts. So kenne ich das. Beim Chef reklamieren vielleicht bringt das Abhilfe. Aber der will natürlich seine Beschäftigten bei Laune halten. Einfach weg bleiben das einfachste. Lebensmittelgewerbe, Gastronomie ist leider unheimlich viel Beschiss.
 
  • Like
Reaktionen: neitmoj

Juergen

Scotch Whisky Liebhaber
   Ex Member
8 Januar 2009
1.243
1.618
1.613
Bern / Schweiz
Ende Soi Diamond gab es (oder gibt es immer noch, weiss es nicht so genau) die Bar "the crab". Ist bestimmt schon 10 Jahre her, da wurden die Flaschen auch schon mal "verduennt" rausgegeben. Habe dann einen Riesengrossen Aerger gemacht und nie wieder hingegangen.

Passiert leider schon mal oefters nicht nur in Patty.
 
  • Like
Reaktionen: NCS666

THAIFI

Thaifinanzierer
   Autor
22 Oktober 2008
947
1.905
3.145
Saarland
www.crown-casino.de
Das Problem ist international. Ist mir selbst vor über 20 Jahren in meiner eigenen Kneipe passiert: Wir machten damals täglich nach Feierabend jeweils genaue Inventur, bei den angebrochenen Spirituosen wurde jede Flasche gewogen und auf 5gr. genau registriert. Die gleiche Inventur musste die Frühschicht zur Kontrolle vor Arbeitsbeginn ebenfalls durchführen da ja nachts das Reinigungspersonal im Laden war. Ergebnis war: Eine Putzfrau war auch "trinkfreudig" und labte sich an dem teuren Remy Martin, da sie aber bemerkte dass wir diese genaue Inventur durchführten goss sie jeweils die getrunkene Menge als Leitungswasser in die Flasche zurück, das fiel dann aber morgens sofort auf da die Flasche morgens um etliche Gramm schwerer war als abends. Sie hatte sich im Suff gewaltig verzählt ;)
mfg THAIFI
 

Riva

Freier Hedonist
   Autor
7 Januar 2013
3.066
57.614
4.365
also verkaufen vodka smirnoff und es ist eine billige scheisse drin....
noch billiger als Schmierstoff geht es ja schon fast gar nicht ;-)

Ist mir vor vielen Jahren auf Phangan bei der Fullmoon Party passiert. Bucket mit Markengin gekauft und reingeschüttet wurde ein Fusel. Ich dachte am nächsten Tag ich kann nie wieder aufstehen..... Einen kranken Mann hätte es wohl komplett umgehauen.

Bars, Clubs usw. die so etwas wie ein Stammpublikum haben, da wird es von dem Management ausgehend aber wohl kaum vorkommen. Dazu zähle ich mal auch Gogos wie das Queens, Sapphire odere Ibar, Lucifer. Wenn Mitarbeiter punschen dann fehlt wohl ein Stück in der Videoüberwachungskette.
 

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
1.790
5.783
2.365
Bucket mit Markengin gekauft und reingeschüttet wurde ein Fusel. Ich dachte am nächsten Tag ich kann nie wieder aufstehen....
Hast Du das nicht rausgeschmeckt? Ich bestelle mir halt was mir schmeckt und das merk ich halt sofort wenn da Wasser statt Wein serviert wird.