Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
Sansibar NakluaAsien Erotik

Thailand und der Rest von Asien im TV

Dieses Thema im Forum "Thailand Allgemein" wurde erstellt von donald20, 22 Oktober 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 105 Benutzern beobachtet..
  1. donald20

    donald20 Gast
    Ungültige Emailadresse

    23.10.2008 Do 14:00 Arte
    LAOS - Die Karawane der bedrohten Elefanten Dokumentation, 'WunderWelten' erkundet die wenig erschlossenen Regionen dieser Erde. Dabei verrät die Dokumentationsreihe Wissenswertes über Geschichte und Traditionen der einheimischen VolksgruppenLAOS - Die Karawane der bedrohten Elefanten'>

    26.10.2008 So 15:00 RTL II

    Krasse Küche mit Andrew Zimmern Doku-Soap, Andrew Zimmern ist im thailändischen PHUKET unterwegs, einem der absoluten Traveler-Hotspots der Welt. Die Insel wird jedes Jahr von einer Million Touristen besucht, aber Andrew zeigt auch PHUKET.'>



    28.10.2008 Di 15:15 NDR

    Der Foodhunter in Südindien

    Reportage,

    Mark Brownstein, ein Amerikaner mit Wohnsitz in Hongkong, hat einen ungewöhnlichen Beruf. Er sucht unbekannte oder längst vergessene Speisen und Zutaten, um sie Spitzenköchen in aller WeltTHAILAND, Laos und Vietnam in Megastädte wie Hongkong, Bangkok und Shanghai, wo er seine Funde testet, veredelt und an teure Restaurants verkauft. Im vierten Teil der Reihe stößt Foodhunter Mark Brownstein auf bittere Wurzeln und einen bislang unbekannten Kaffee.

    28.10.2008 Di 16:50 Arte

    Der Duftjäger Dokumentation, Der Franzose Laurent Severac mit Wohnsitz Vietnam hat einen abenteuerlichen Beruf: Er sucht in Südostasien nach unbekannten, wohlriechenden Pflanzen für die französische ParfümindustrieLAOS entdeckt hat. Und sie steigen mit ihm in den laotischen Bergwald auf, um dem teuersten Geruchsstoff der Welt nachzuspüren, dem Adlerholz-Öl, das dreimal teurer ist als Gold.'>

    29.10.2008 Mi 15:15 NDR

    Der Foodhunter in THAILAND und Laos Reportage

    Mark Brownstein, ein Amerikaner mit Wohnsitz in Hongkong, hat einen ungewöhnlichen Beruf. Er sucht unbekannte oder längst vergessene Speisen und Zutaten, um sie Spitzenköchen in aller WeltTHAILAND, Laos und Vietnam, in Megastädte wie Hongkong, Bangkok und Shanghai, wo er seine Funde testet, veredelt und an teure Restaurants verkauft. Der zweite Teil führt zu unbekannten Spezialitäten in den Süden Indiens.'>

    02.11.2008 So 9:10 Discovery Channel

    Lonely Planet Stadtgeflüster


    Reisereportage, 'BANGKOK'


    02.11.2008 So 14:45 HR
    Von Traumstränden und Geisterhäusern Reisereportage,

    'Entdeckungen in SüdTHAILAND'


    02.11.2008 So 23:05 N24

    Oh mein Pattaya!

    Im Tollhaus von THAILAND Reportage, Pataya, das Paradies vieler deutscher Männer an der Küste THAILANDs. Warm und billig, mit vielen Bars und leichten Mädchen. Wer nachts nicht alleine sein will, hat die Auswahl - Cash
     
  2. ed

    ed Tipp-Ex
    Moderator

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    16.279
    Zustimmungen:
    18.741
    "http://www.tvinfo.de/exe.php3?target=erweitert.inc"]Hilfe zur Selbsthilfe[/URL]
     
  3. donald20

    donald20 Gast
    Ungültige Emailadresse

    heee toller link danke, jetzt weiss ich wer in zukunft hier die Progamme reinstellt, gell ed :p

    p.s ich hab den tv movie click finder
     
  4. LoS

    LoS Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    1.489
    Da brauchste nur bei YouTUBE hin,da gibbet Thaiserien en Masse...
     
  5. 5fingertom

    5fingertom Love Hungry Man
    Member Adult

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    321
  6. ed

    ed Tipp-Ex
    Moderator

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    16.279
    Zustimmungen:
    18.741
    Der stammt aus einem SEA-Board in dem ich mal war. :p
     
  7. Jimmy

    Jimmy Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    24 Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist bestimmt der Bericht, wo der Besitzer des Restaurants "Anton" interviewt wird und ein Auswanderer namens Torti mit seiner Frau und Hund auf der Harley unterwegs ist...

    Der Bericht kam in etwa vor 3 Monaten schonmal. Die Reportage ist zwar schon paar Jahre alt, aber durchaus sehenswert :gut
     
  8. donald20

    donald20 Gast
    Ungültige Emailadresse


    ach was.... :p jetzt weis ich wieder wer du bist :frech
     
  9. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    Sa, 8. Nov · 19:20-19:50 · 3sat
    Gesichter Asiens


    Eine Affenstadt in Thailand, ein mutiger Mönch in Bangkok, streng islamische Jet-Pilotinnen in Brunei und exotische Schlammtänzer auf Papua-Neuguinea: So unterschiedlich können die "Gesichter Asiens" aussehen. Die Stadt Lopburi in Thailand wird ganz von Affen beherrscht. Die Primaten bevölkern nicht nur den schönsten Tempel der Stadt, sie machen sich auch auf den Bürgersteigen und Straßen breit und schaukeln gleich zu Hunderten auf den Telegrafendrähten. Nichts und niemand ist vor ihnen sicher. Das Erstaunlichste daran: Die menschlichen Einwohner von Lopburi lieben die Affen über alles: einmal im Jahr richten sie ihnen sogar ein großes Festbankett aus. Vor den Toren Bangkoks lebt ein buddhistischer Mönch, der seinen Tempel gegen den steigenden Meeresspiegel verteidigt. In Brunei leben und arbeiten zwei Jet-Pilotinnen, für die islamische Tradition und Hightech keinen Widerspruch bilden. Und in Papua-Neuguinea leben Schlammtänzer. Sie sind zugleich Nachfahren von Menschenfressern - die stolz vom besonderen Kannibalismus ihrer Großeltern erzählen. Robert Hetkämper besuchte Thailand, Brunei und Papua-Neuguinea, um faszinierende Menschen und ihre Geschichten in Südostasien zu finden.
     
  10. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    Mo, 10. Nov · 16:15-17:00 · 3sat
    einfachluxuriös - zwei Frauen unterwegs


    Für die Reisesendung "einfachluxuriös" reisen jeweils zwei Frauen zu beliebten Tourismusdestinationen weltweit. Während eine der beiden im Luxus schwelgt, reist die andere auf einfache Weise ohne großen Komfort. Ein Besuch Thailands garantiert unvergessliche Eindrücke: Kulturelle Schätze aus längst vergangenen Zeiten, Traumstrände entlang einer 3.000 Kilometer langen Küstenlinie, die pulsierende Atmosphäre der Millionenmetropole Bangkok und kulinarische Genüsse der Thai-Küche, um nur einige zu nennen. Nicht zu vergessen die Freundlichkeit und der Charme der buddhistischen Bevölkerung. Mona Vetsch reist vor allem mit dem Bus durch das Königreich von Siam. Sie besucht einen Elefantendoktor, der sich um verletzte und alte Elefanten kümmert, lernt eine Lehrerin kennen, die ihr Haus Touristen öffnet, damit sie mehr über ferne Länder erfährt, und besucht buddhistische Mönche, für die der Umgang mit Tigern eine Lebensschule ist. Denise Langenegger ist bequem im Zug und Auto unterwegs. Sie lernt die Frau kennen, der alle Passagiertransport-Boote auf dem Chao Phraya in Bangkok gehören, besucht die Eigentümerin des "Rose Gardens", die aus einem kleinen Garten ein blühendes Geschäft gemacht hat, und fährt mit einem vermögenden Geschäftsmann, der als Hobby alte Autos sammelt, im Oldtimer durch Bangkok. Gemeinsam entdecken Mona Vetsch und Denise Langenegger die berühmte Thai-Küche und versuchen sich im dekorativen Schnitzen von Gemüse.
     
  11. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    HR, Sonntag, 02.11., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 10:05 - 10:45 Uhr
    Orchideenfieber - Auf Schatzsuche im Dschungel


    Konfuzius nannte die Orchidee die 'Königin der duftenden Pflanzen'. Bis heute begeistert ihre Schönheit Menschen so sehr, dass sie dafür große Risiken auf sich nehmen. Boscha Popow ist ein in ganz Europa bekannter Orchideenhändler. Mindestens zehnmal im Jahr ist Popow in den Tropen unterwegs, um neue Orchideenarten für die Sammler in Europa zu beschaffen. Bei einer dieser Reisen durfte ihn Filmautor Peter Bardehle nach Thailand begleiten. Er reiste auch mit der Botanikerin Daniela Abele in den Nebelwald nach Venezuela. In den Baumkronen des Regenwaldes wachsen über dreißig Orchideenarten; die meisten davon sind nur fingernagelgroß. Während der Dreharbeiten glückt Daniela, wovon Orchideenjäger weltweit träumen: Sie entdeckt eine neue Orchidee, die noch niemand vor ihr je beschrieben hat.
     
  12. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    So, 16. Nov · 00:15-01:05 · DMAX
    "Schlaflos auf DMAX”


    Bens Trips - Amerikas Erbe Kambodscha Können wir aus der Zeit des Kalten Krieges zentrale Dinge für die Zukunft lernen? Und welche Konsequenzen hatte Amerikas Außenpolitik vergangener Jahrzehnte auf die Länder Südostasiens und Zentralamerikas? Der namhafte Journalist Ben Anderson folgt in dieser Dokumentar-Serie den politischen Fährten der Weltmacht USA und begibt sich unter anderem in Kambodscha, Nicaragua und El Salvador auf eine spannende Spurensuche. Die so genannte Laos-Krise, der Kampf gegen den Vietcong oder die Invasion Panamas - die Konsequenzen dieser oft jahrelangen Konflikte mit den Vereinigten Staaten sind bis heute in den betreffenden Regionen spürbar. Und sie bestimmen selbst Jahrzehnte später oft noch den Alltag der Menschen, die dort leben. Sei es in Dschungelgebieten Asiens oder in den Slums von Panama, Ben Anderson spürt auf seinen abenteuerlichen Trips das zuweilen brisante Vermächtnis Amerikas auf. In dieser Episode führt Ben Andersons Reise nach Kambodscha. Ein Land, das noch immer unter den Folgen von Bürgerkrieg und Völkermord leidet. In dem südostasiatischen Staat am Golf von Thailand haben Gesetze und Bürgerrechte bis zum heutigen Tag nicht wirklich Fuß gefasst. Die große Armut breiter Bevölkerungsschichten zwingt Familien, ihre Kinder an Menschenhändler in Grenzländer zu verkaufen, um an etwas Geld zu kommen.
     
  13. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    So, 16. Nov · 21:45-22:30 · PHOENIX
    Reiseberichte aus Südostasien



    Auch Vietnams Wirtschaft hat neuerdings Wachstumsprobleme. Die Börsen in Hanoi und Ho Chi Minh-City waren in den letzten Monaten auf rasanter Talfahrt. In Laos traf das Team des ARD-Studios Singapur einen deutschen Mann mit krisensicherem Beruf: Steffen Peter hat zu tun, solange es Krisen gibt. Er ist Minenräumer. Mit einer "Pinisi", einem traditionellen Holzboot reist Hetkämper durch die indonesische Inselwelt auf den Spuren eines Umweltverbrechens: In Indonesien befinden sich ein Fünftel aller Korallenbänke der Welt. Aber sie sind in höchster Gefahr - durch das Fischen mit Dynamit. Im hochmodernen Singapur wird das Wasser knapp. Fatal für einen ganz besonderen landwirtschaftlichen Erwerbszweig: die Froschfarmen im Stadtstaat. Dort werden die delikaten Ochsenfrösche für die Restaurants und Garküchen gezüchtet. In Thailand besuchen Hetkämper und sein Team die Affenstadt Lopburi. Einige Tausend Primaten bevölkern die Innenstadt des Ortes. An einem Tempel wird für sie alljährlich ein großes Bankett ausgerichtet. Spaßiger Höhepunkt der Dreharbeiten: Ein Affe klaut das Phoenix-Mikrofon... Und last but not least wartet der Film mit einer Liebeserklärung auf: an das Moped in Saigon.
     
  14. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    Di, 18. Nov · 03:00-03:45 · PHOENIX
    Bis zum letzten Tropfen



    Thailand - Der Herr der Dämme
     
  15. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    So, 23. Nov · 18:00-18:45 · PHOENIX
    Reiseberichte aus Südostasien


    Auch Vietnams Wirtschaft hat neuerdings Wachstumsprobleme. Die Börsen in Hanoi und Ho Chi Minh-City waren in den letzten Monaten auf rasanter Talfahrt. In Laos traf das Team des ARD-Studios Singapur einen deutschen Mann mit krisensicherem Beruf: Steffen Peter hat zu tun, solange es Krisen gibt. Er ist Minenräumer. Mit einer "Pinisi", einem traditionellen Holzboot reist Hetkämper durch die indonesische Inselwelt auf den Spuren eines Umweltverbrechens: In Indonesien befinden sich ein Fünftel aller Korallenbänke der Welt. Aber sie sind in höchster Gefahr - durch das Fischen mit Dynamit. Im hochmodernen Singapur wird das Wasser knapp. Fatal für einen ganz besonderen landwirtschaftlichen Erwerbszweig: die Froschfarmen im Stadtstaat. Dort werden die delikaten Ochsenfrösche für die Restaurants und Garküchen gezüchtet. In Thailand besuchen Hetkämper und sein Team die Affenstadt Lopburi. Einige Tausend Primaten bevölkern die Innenstadt des Ortes. An einem Tempel wird für sie alljährlich ein großes Bankett ausgerichtet. Spaßiger Höhepunkt der Dreharbeiten: Ein Affe klaut das Phoenix-Mikrofon... Und last but not least wartet der Film mit einer Liebeserklärung auf: an das Moped in Saigon.
     
  16. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    Di, 25. Nov · 09:00-09:30 · DMAX
    Anthony Bourdain - Eine Frage des Geschmacks


    Auf die scharfe Tour Er ist im Fast Food-Paradies New Jersey aufgewachsen, hat in seinem Luxus-Bristro "Les Halles" den New Yorker Jetset bekocht, und wenn Küchenchef und Buch-Autor Anthony Bourdain etwas sagt, dann nimmt er kein Blatt vor den Mund. So geschehen in seinem Roman "Geständnisse eines Küchenchefs", in dem der Amerikaner französischer Abstammung weit mehr aus dem Alltag in seiner Branche Preis gibt, als dass man Montags keinen Fisch bestellen sollte. Der Rebell unter den Feinschmeckern dieser Welt hat der Öffentlichkeit in diesem Bestseller so viele bisher gut gehütete Geheimnisse aufgetischt, dass es ihm so mancher Kollege bis heute übel nimmt. Aber Anthony Bourdain ist eben kein Mann für halbe Sachen. Und das beweist er auch auf seinen Reisen rund um den Globus in "Eine Frage des Geschmacks". Hier begibt sich der authentische Genuss-Liebhaber, hungrig nach neuen Erfahrungen, auf die Suche nach der jeweils vorherrschenden Ess-Kultur. Denn die verrät viel über Land und Leute. Und weil man nie über etwas reden sollte, das man nicht selbst probiert hat, kostet Anthony Bourdain von allem, was die heimische Küche seiner Reiseziele so hergibt. Wasserbüffel, Papaya-Salat und jede Menge Currys - Food-Tester Anthony Bourdain bereist in dieser Episode von "Ein Frage des Geschmacks" den Norden Thailands. Und er stellt schnell fest, dass alle Gerichte des ehemaligen Königreichs von Siam etwas gemeinsam haben: Pikante Schärfe, die einem das Wasser in die Augen treibt. Außerdem wird in Thailand, abseits der Touristenpfade, am liebsten mit der Hand gegessen. Zum Beispiel beim traditionellen Kanthoke, bei dem man es sich auf Matten und Kissen rund um niedrige Holztische bequem macht, und sich dann exotische Menüs schmecken lässt. Verdauungsschnäpse sind hier übrigens verpönt. Stattdessen werden nach dem Essen gerne fermentierte Teeblätter gereicht, auf denen man herum kauen kann.
     
  17. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    Di, 25. Nov · 19:00-19:45 · arte
    Zug-Geschichten
    2/5, Thailand - Die Stadt ruft


    Mit dem Zug durch Südostasien. Der niederländische Filmemacher Rob Hof hat für seine fünfteilige Dokumentationsreihe Regionen und Länder besucht, die im Westen spontan eher mit Krisen und Katastrophen assoziiert werden. In Thailand ist der Zug ein äußerst beliebtes Transportmittel. Filmemacher Rob Hof begegnet unterwegs vielen Menschen, die über die anhaltende Landflucht sprechen, ein weit verbreitetes Phänomen nicht nur in Thailand. Sie erzählen, wie schwer es ihnen fällt, in der Hoffnung auf ein besseres Leben ihr Dorf und ihre Kinder zu verlassen und in die Stadt zu ziehen. Ein buddhistischer Mönch philosophiert während der langen Zugfahrt über die Unterschiede zwischen Reisenden und Nichtreisenden. Außerdem kommt es entlang der Strecke zu Begegnungen mit einem Rabbiner und einer buddhistischen Nonne, die beide gerne das Rad der Zeit anhalten würden.
     
  18. BUG

    BUG Dem Licht voraus
    Member Adult

    Registriert seit:
    14 Oktober 2008
    Beiträge:
    6.252
    Zustimmungen:
    7.811
    Sorry, musste mal eben ablachen :D
     
  19. samlor

    samlor Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    36
    Pro7, Mittwoch, 19.11., Serie/Doku-Soap 15:00 - 16:00 Uhr
    Lebe Deinen Traum! Jetzt wird alles anders
    Ist meine Traumfrau eine Hure? Deutschland 2007


    Rainer (43) hatte noch nie eine Freundin - von Sex ganz zu schweigen. Doch während eines Urlaubs in Thailand hat er sich in die Bardame Tansa verliebt. Aber von einem Tag auf den anderen bricht der E-Mail-Kontakt ab. Rainer hat Angst, dass er sich in eine Prostituierte verknallt hat.
     
  20. Koebi

    Koebi In Memoriam
    Verstorben

    Registriert seit:
    14 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    650
    Samstag, 29. November 2008
    12.00-12.30 HR
    Warm und billig
    Deutsche Rentner in Thailand
    Die thailändische Ferieninsel Phuket lockt

    deutsche Rentner an. Denn hier ist das Leben billig, das Klima angenehm warm, und die Frauen sind hübsch. Drei Paare zeigen ihren Alltag als Ruheständler im "Paradies": Willi aus Köln kam auch wegen der Frauen. Heute ist er 75 Jahre alt und lebt mit einer ehemaligen Bardame zusammen. Zurück in die Heimat? Auf keinen Fall. Erich und Christel haben sich auf Phuket ihren Lebenstraum erfüllt: ein Haus am Meer mit Garten, ein Boot und viel Freiheit. Sie wollen hier begraben werden. Auch Ernst aus Esslingen fand sein Glück auf Phuket. Der frühere Hilfsarbeiter wurde arbeitslos und ging. Heute lebt er mit Thai-Frau und Kind in einem hübschen Eigenheim. "In Deutschland wäre ich ein Sozialfall", sagt der 65-Jährige. Auswandern nach Thailand - eine Alternative für deutsche Rentner?




    da kommt es auch noch....
    Mittwoch, 10. Dezember 2008
    22.30-23.00 SWR
    Auslandsreporter
    Warm und billig - Deutsche Rentner in Thailand
     
Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden