Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
BGZ
Smurf Bar

Thailand Das, was vielen Thaigirls fehlt: KURVEN

whynotinmuc

leben und leben lassen
   Autor
21 Dezember 2012
1.047
4.853
2.265
Tapong/Rayong München
Und seit ich vor 5 Jahren meine Triumph Rocket III (2.300ccm :eek:) in Sardinien in einem Taleinschnitt versenkte
Schon spannend, dass wir uns immer wieder begegnen. Sardinien war vor Thailand meine zweite Heimat, so ungefähr 40 mal dort gewesen, aber mit Auto. Wobei Sardinien ein Paradies zum Motorrad fahren ist.
Hier in Thailand bin ich mit einer BMW C400 GT unterwegs, die ich günstig ergattert hatte. Sollte eigentlich eine ADV 350 werden.
Koh Chang sowohl mit ner PCX, wie auch mit der BMW schon abgefahren.

@STEIN Sorry für OT
 

STEIN

Aktiver Member
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
26 Juli 2018
116
767
1.373
Steinfurt
Eine super Inspiration. Danke für diesen tollen Bericht!

Ich bin kurz davor, so etwas auch zu machen. Der Norden Thailands bietet sich dafür offenbar perfekt an
@Michim fang an deine Route zu planen und mach es, 7 -8 Tage reicht völlig aus. Es lohnt sich den Norden zu erkunden, das ist mal ein ganz anderer Urlaub wie Pattaya, Phuket oder Bangkok.
Ich plane meinen Urlaub nur noch so, das ich 7 - 8 Tage mit Motorrad unterwegs bin und danach wiedme ich mich wieder dem anderen Hobby. Es ist eine unvergessliche Zeit die man dort erlebt und man lernt mehr von Thailand kennen als nur die Partyhochburgen.
Mich würde der Nordwesten von Laos noch interessieren, auch dort muss es tollte Strecken für Motorräder geben und eine unglaubliche Natur. Das Problem ist halt nur das Mieten von Motorrädern womit man nach Laos fahren kann, und in laos selbst gibt es fast nur 250 ccm Dirtbikes zu mieten, was mir nicht so gefällt.
Falls jemand gute Tips für Laos mit Motorrad hat dann bitte hier posten, somit kann jeder über die Suchfunktion die Infos finden.
 

Brokerxy

Gibt sich Mühe
    Aktiv
24 August 2022
450
1.907
943
Schon spannend, dass wir uns immer wieder begegnen. Sardinien war vor Thailand meine zweite Heimat, so ungefähr 40 mal dort gewesen, aber mit Auto. Wobei Sardinien ein Paradies zum Motorrad fahren ist.
Hier in Thailand bin ich mit einer BMW C400 GT unterwegs, die ich günstig ergattert hatte. Sollte eigentlich eine ADV 350 werden.
Koh Chang sowohl mit ner PCX, wie auch mit der BMW schon abgefahren.

@STEIN Sorry für OT

Sardinien und Korsika das absolute MUSS für jeden Motorradfahrer. Kurven, Kurven, Kurven....und überall Traumausblicke/Routen. Du kennst dann auch die Strecke, wo ich meine "Susi" versenkte. War auf der Küstenlinien von Alghero nach Bosa. Mit Affenzahn die Leitplanke plattgemacht, 10m durch die Luft und ca. 6-8 m "freier Fall" mit Aufprall in wohl dem einzigstem dichten und hohen Gebüsch auf dieser Strecke. Hatte meine Aufprall etwas abgefedert. Anschliessend haben mich 2 Motofreunde aus dem Gestrüpp/Geäst heraus gesägt. Diesen Aufprall wünsch ich niemandem. War der 6.Schutzengel, den ich bisher in meinem Leben "verheizte".

Diese Story würde ich dir als Sardinienfreund und Motofahrer gerne bei einem Bierchen in Patty erzählen. Gerne Treff als PN. Sofern du derzeit in Patty bist.

Gruss, Broker
 

whynotinmuc

leben und leben lassen
   Autor
21 Dezember 2012
1.047
4.853
2.265
Tapong/Rayong München
War auf der Küstenlinien von Alghero nach Bosa.
Die Strecke bin ich noch im Oktober 2022 lang gefahren (Auto), hatten Glück und konnten eine ganze Gruppe Gänsegeier beobachten.
Von Bosa dann weiter nach Orgosolo, muss immer eine Nacht pro Sardinien-Tour sein.

Da waren wohl evtl. sogar 2 Schutzengel gleichzeitig im Einsatz. Horror-Sturz o_O:frown:
Ich wohne mittlerweile fest in Thailand, in Rayong rund 70 km von Pattaya. Pattaya Besuche ganz ganz selten. Maximal Bikers Café Sattahip.
 

Ähnliche Themen