Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Joe
Illusion Bar Soi 6

Arbeitslosenbescheinigung Thailand

Mufasa84

Gibt sich Mühe
    Aktiv
8 Februar 2019
32
39
378
Es ist nicht für das Finanzamt es ist fürs KFW Bau Förderungs Geld die wollen sicher gehen das wir zusammen nicht mehr wie 180k im Jahr verdienen und deswegen will die Behörde diese Nachweise.

Was ist das denn für ein KFW Zuschuss/Fördergeld? Der einzige KFW Zuschuss, der ans Einkommen gekoppelt ist, ist meines Wissens das Baukindergeld.
Hilft dir zwar nicht bei deinem Problem, würde mich aber aus Eigennutz interessieren.
 
  • Like
Reaktionen: neitmoj

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
5.337
20.638
4.465
zu Hause
Es ist nicht für das Finanzamt es ist fürs KFW Bau Förderungs Geld die wollen sicher gehen das wir zusammen nicht mehr wie 180k im Jahr verdienen und deswegen will die Behörde diese Nachweise.

Da zählt vermutlich jeder Cent und diese 180000 sind getopt.
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
   Autor
18 März 2009
11.009
32.102
5.215
Es ist nicht für das Finanzamt es ist fürs KFW Bau Förderungs Geld die wollen sicher gehen das wir zusammen nicht mehr wie 180k im Jahr verdienen und deswegen will die Behörde diese Nachweise.

Dein Begehr ist meiner Meinung nach ziemlich dreist.

Da deine Freundin in den angefragten Jahren weder in Deutschland gearbeitet noch gewohnt hat, besteht kein Grund, nicht mal ein moralischer Grund, euch Geld aus Steuermitteln zu schenken.

Ich hoffe daher sehr das ihr nichts bekommt, das letztlich ich und alle anderen Steuerzahler bezahlen müssen.
 
  • Like
Reaktionen: Horuhe und Alwaro

bruno513

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
24 Juli 2011
682
845
1.373
Tönt jetzt für mich schon etwas nach Amtsschimmel. Es geht also um einen Nachweis, dass zusammen nicht mehr als 180 000 verdient wurde. Im 2018 hat der TO 4500 Brutto/Monat verdient. Wenn ich mir nun vorstelle, dass sich der Lohn in den letzten 2 Jahren nicht vervielfacht hat, braucht es doch schon einiges an Fantasie des Amtes nun anzunehmen, dass die Partnerin in Thailand die Differenz dazu verdient hat, so dass die beiden nun zusammen auf über 180 K kommen.
Ausser eben der TO hätte tatsächlich sein Jahreseinkommen z.B auf 175 K gesteigert oder eine Erbschaft, Lottogewinn oder was auch immer gemacht.
 
Thailernen.net
Zahnarzt Ramin
Torti's Biergarten
Borussia Park
Verbatim Blog

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
5.337
20.638
4.465
zu Hause
Tönt jetzt für mich schon etwas nach Amtsschimmel.

Warum Amtsschimmel? Die Ämter sind dem Steuerzahler schuldig, dass nur der Berechtigte Beihilfe bezieht. Die Berechtigung nachzuweisen obliegt dem Antragssteller.

MMn vernünftige Arbeit des Amtes.
 

bruno513

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
24 Juli 2011
682
845
1.373
Ich habe nicht dies gemeint. Du hast natürlich recht. Es ging mir um die Annahme, dass der TO sein Einkommen seit dem 2018 vervielfacht haben soll. @Alwaro