Smurf Bar
Joe
Sansibar
Travel for you

Info Mietwagen für Laos finden

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

Drink2Much

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
22 Juni 2013
68
70
378
Hallo Leute,

ich wollte im Mai/Juni evtl. mit einem Mietwagen ca. 5 Tage in Laos mobil sein. Eine Auto in Thailand anzumieten um damit nach Laos zu fahren ist bei den großen Vermietern (Sixt, Avis ..) aus Versicherungstechnischen Gründen nicht erlaubt.

Ein Auto in Laos bei den Großen anzumieten ist überraschend ziemlich teuer. Hier ein kurzer Vergleich, gesucht habe ich über billiger-Mietwagen.de

z. b. in BKK für Thailand
Pick Up, Toyota Hilux für 31€ pro Tag, oder Toyota Vios für 24€ pro Tag

Für Laos hab ich am Flughafen in Vientiane gesucht, aber auch andere Standorte wie Savannakhet in Laos sind auch nicht günstiger
Günstigstes Angebot überhaupt wäre hier ein Toyota Vios für 41€ pro Tag
Günstigster Pick Up wäre ein Ford Ranger für 66€ pro Tag

Finde die Preise in Laos schon sehr teuer, gibt es evtl. Preisunterschiede zu Ortsansässigen Autovermietern die nicht Online vermieten?

Oder hat jemand Erfahrung mit Ortsansässigen Vermietern an Orten der Grenze zu Laos entlang, wie Udon Thani oder Mukdahan (wäre da flexibel) ob es da möglich ist ein Auto für Laos zu mieten. (kann mich an einen Thread erinnern wo ein Member ein Auto bei einem Vermieter in Thailand nahe der Grenze zu Laos ein Auto mieten konnte mit allen Papieren für den Grenzübergang/Zoll)

Bin natürlich für alle Erfahrungen und Tipps dankbar

Bei einem Mietpreis von mehr 40€ pro Tag würde ich mir wohl doch lieber ein Taxi nehmen oder evtl. doch in ein anderes Land reisen

Viele Grüße
D2M
 

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
701
1.131
1.343
Ich würde dir auf jeden Fall empfhlen eine Karre zu mieten die sehr gut versichert ist - d.h. hier fallen örtliche Vermieter defacto aus. Lieber ein paar Euro mehr und auf der sicheren Seite mit einer int. Agentur. Ich würde auch keinen Wagen über die Grenze mitnehmen....das macht nur Ärger.

Oft haben die örtlichen Vermieter nur den kleinsten Versicherungsschutz und das kann im Falle des Falles heftig ins Geld gehen - oder, bei Personenschaden sogar in den Knast.

Ich würde einfach mit dem Bus oder Taxis fahren (lernst halt viele kennen....) und mir vor Ort ein Roller mieten, evtl. auch ein Motorrad (das aber nur mit guter Versicherung !).

Laos ist ganz nett -wohl so wie Thailand vor 15-20 Jahren......ja es ist ein kommunistisches Land mit Hammer und Sichel :9
 
  • Like
Reaktionen: Drink2Much

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
    Aktiv
18 März 2009
10.024
26.654
5.115
Günstigstes Angebot überhaupt wäre hier ein Toyota Vios für 41€ pro Tag
Günstigster Pick Up wäre ein Ford Ranger für 66€ pro Tag
Das sind sehr günstige Preise wo ich nicht zweimal überlegen würde welchen dieser beiden Wagen ich buchen würde.
Allerdings schätze ich das dies nur basic Preise sind, ohne Vollkasko.

Vor 4 Jahren hatte ein Vios bei Avis am Wattay noch über 100 € gekostet, vor 2 Jahren nur noch 65€, incl. Vollkasko mit Selbstbeteiligung jeweils.
Aber ein Vios ist nicht wirklich geeignet für Fahrten außerhalb von Vientiane. Dafür braucht man schon ein "richtiges Auto". Ideal wäre ein Pick-up mit Allradantrieb.

Bei einem Mietpreis von mehr 40€ pro Tag würde ich mir wohl doch lieber ein Taxi nehmen oder evtl. doch in ein anderes Land reisen
Ein Taxi würde dich tageweise gemietet etwa 200€ pro Tag kosten.

Bei deiner Budgetvorstellung würde ich mich eher für ein Moped entscheiden.
Für etwa 10€ pro Tag bekommt man ein halbwegs fahrtaugliches.
Allerdings erlauben die Vermieter nicht außerhalb der jeweiligen Stadt zu fahren, denn praktisch jedes der zu vermietetenden Mopeds wurde in Thailand oder Vietnam geklaut und hat daher keine ordentlichen Papiere. Der erlaubte Aktionsradius ist daher beschränkt auf den Bereich wo sie die Polizei geschmiert haben.
 
  • Like
Reaktionen: P.W. und Drink2Much