Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you

Kiniau Diskussionen warum wieso weshalb

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

Klauszuhaus

Pōser Bube
   Ex Member
20 Juni 2018
547
801
1.223
Verbatim Blog
Borussia Park
For you travel
Zahnarzt Ramin

Sensem@nn

Dumpfbacke
   Autor
1 September 2009
1.514
1.789
1.863
HAJ
Ich habe das 2017 in etwa genau so gemacht. War 60 Tage im Land, erst etwa 30 über Songkran in Pattaya und bin dann für die restliche Zeit auf die Inseln geflüchtet da mir sonst das Geld ausgegangen wäre.
Mit kleinem Budget ist es zb auf Koh Chang wesentlich einfacher klar zu kommen da man nicht in versuchung kommt jede Nacht auf die Piste zu gehen.
Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg bei der Mission, einen gesamten Urlaub würd ich mir das nicht geben.
2500 Taschengeld am Tag ist gar kein Problem.
Wir Wissen ja das es der ALK und die Weiber sind die ins Geld gehen.
ST klappt wunderbar über Tinder und Co ohne LDs und auf der Buakhao und Umgebung gibt es immer nen Big Chang für 70thb, da lernt man dann auch gleich die ganzen anderen Geizer kennen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • fröhlich
Reaktionen: tom089

thaorai

Expat fitness junkie
   Autor
13 März 2011
435
7.607
2.295
60
Pattaya Klang
Sparsam nach Pattaya ?
Nach 7Jahren Pattaya nonstop und einer langen Metamorphose vom ahnungslosen Urlauber zum Neo mit dem Wissen um die Matrix bin ich heute eigentlich eher neidisch auf diejenigen, die die blaue Pille gewählt haben.

In meinen Augen sind die Glücklichsten, wer hier noch mit den großen Kinderaugen vorm Pattaya-Weihnachtsbaum steht und sich enthusiastisch über die hübschen asiatischen Mädchen freut, die sich in der Bar oder Gogo an Dich drängen und mit Dir feiern. Scheißegal was auf der bill steht, Du bist happy ohne Ende. Du barfinest wer Dir gefällt, gibst ihnen soviel wie Dein Herz es Dir sagt, isst wo es schön ist und schmeckt, wohnst wo Du Dich wohlfühlst, und arbeitest hinterher motiviert für das nächste Urlaubsbudget.

Viele Gründe führen zu einer Veränderung in dieser newbee-Einstellung. Das können Erzählungen von Anderen sein die vorgeben besser zu wissen wie man besseren Thailandurlaub macht, aber auch Du selbst möchtest tiefer in das thailandfeeling eintauchen und Dich vom Standardtourismus weg individualisieren. Du willst noch schönere girls finden als die Dich im ersten Urlaub einfach so von der Straße in die Bar gezerrt haben. Du spürst zunehmend die wahre Motivation von Partygekreische, nämlich daß man am Ende viele Menschen auf der Rechnung hat an die man sich nicht mal erinnert. Erste Vergiftungserscheinungen der newbee-Illusionen, Du hast Dich verliebt doch das girl hat auch noch viele andre Männer, erste Transparenzen der Maschinerie des pay6, Standardschemata werden erkannt, wie es stereotyp mit den „Liebes“abenteuern abgeht. Überrascht stelltst Du fest daß enorme finanzielle Unterschiede klaffen, in der Ibar saufen die Mädels Wodka für 3000B ( wenn Du zahlst ) aber kaufen sich Essen aus Plastiktüten für 30B ( wenn sie selber zahlen). Zwei Hotels in der gleichen Straße weiter kostet das Zimmer nur die Hälfte. Irgendjemand erzählt, er hätte das gleiche girl die ganze Nacht für 1000 wild gevögelt der Du selber 3000 für eine eher brave Nacht gegeben hast. Auf der Terrasse eines seafoodRestaurants in der WalkingStreet hast Du 4000 auf der Rechnung gehabt, und in Naklua auf dem Fischmarkt grillen sie Dir die dreifache Menge für keine 500B. Das sind alles Erfahrungen, die einen gestandenen Mann ärgern können, „denn ein Mann läßt sich nicht verarschen und abzocken.“ Also ist die völlig natürliche Entwicklung, daß ein Tourist anfängt zu schauen, was kriegt er für sein Geld beziehungsweise wo kriegt er mehr für weniger. Doch schon ist damit alles nicht mehr so federleicht und unbesorgt wie noch zu Anfang, als Du Dir als Ahnungsloser keinen Kopf darum gemacht und es einfach genossen hast.

Klar, man redet sich ein, besser für die 40B auf dem Buakhao Markt gegessen zu haben als für 350B auf der Beergardenterrasse, „alles nur Abzocke für dumme Touris“, hat aber vergessen wie schön der sundowner-cocktail mit der Maus von letzter Nacht gewesen ist und wie anheimelnd der Pattaya-Schriftzug in der einsetzenden Dunkelheit nach dem Sonnenuntergang aufleuchtete. Klar, man redet sich ein, die Gräte, die man beim Durchstolpern der Baustelle auf der Beachroad eingesammelt hat, „gar nicht so übel gewesen ist und nur 800B gekostet hat“, happyhappy, kein barfine, kein drink ! Aber man hat viel tiefergehende Erinnerungen an die girls, mit denen man sich in der Anfangszeit vorher noch stundenlang in der bar mit 4wins und etlichen drinks amüsiert hat, die sich in einer gegenseitigen Vertrautheit ausgezahlte, als man dann vielleicht sogar ein bißchen verliebt nach der bar und dem barfine gemeinsam heimwärts gestrebt ist, und die blieben alle auch über Nacht.

Selig diejenigen, die sich ihre Standards bewahren ( können ) und sich nicht beim Niveau von Hotel, Restaurants, Partywillen und Hurenlohn von diesen Effekten downsizen lassen, doch das kann nicht jeder. Insbesondere, wer sein Heil der ständigen Sehnsucht nach Pattaya darin sucht, die Aufenthaltsdauer zu maximieren, obwohl die Finanzierungsbasis an seine Grenzen stößt.

Denn dann wirds häßlich.

Angeschissen bist Du als Urlauber mit viel Zeit und wenig Geld. Denn Du kannst nämlich nicht die wirklich wirksamen Sparmaßnahmen von Residents nutzen: Longtime-Mietverträge, die die Monatskosten von Apartments mit aircon auf 8000 bringen. Eigenen Roller anschaffen, der die monatlichen Transportkosten auf 500-800 drücken kann. Eigene Einrichtung anschaffen, die die Monatskosten von akzeptablen Apartments sogar auf unter 4000 bringt. Eigene Küche, die bis zu zwei Restaurantbesuche am Tag obsolet macht. Rückzugsgebiet eines vollständigen Apartments, an dem man auch mal 2-5 Tage ohne Pattaya-Geldentsaftungsmaschinerie angenehm überleben kann.

Was besonders häßlich wird: tagtäglich in der Pattayamaschinerie unterwegs sein, aber nichts ausgeben wollen. Also zur happyhour in die bars, kein Problem, die heißen girls sind ja eh noch zuhause beim Essen. Zwischen 9 und 11 sitzt man dann da und erwehrt sich den Avancen der neuen oder dummen bargirls, die noch nicht verstanden haben, daß Du nix spendierst und nix barfinest. Aber keine Sorge, irgendwann hats jede kapiert, und Du wechselst in 3h in Deiner homebar keine 5 Worte mehr mit irgend jemandem.

Desgleichen nachfolgend in deiner gogo bar. Man kann nicht klagen, viel zu sehen für das billige draft, genußvoll schaut man auf den finanziellen Ruin der Unerfahrenen, die erstmal ausgenommen werden wie Weihnachtsgänse und hinterher den kotznahen alkoholisierten Rest ihrer Spielgefährtin für umfangreiches barfine nach Hause zerren müssen, mit vermutlich unspektakulärem Abenteuer hintendran. Allerdings selbst sollte man sich gut die Kante geben, denn allein nach Hause - den Umweg über die beachroad kann man sich sparen nachdem man sich an premiumbodies hochgeputscht hat - heißt, schnell einschlafen oder babyöl und Zewa.


Resumee: Einsparpotential hin oder her, es ist absolut abhängig von dem Grad der Metamorphose des Urlaubers und dessen persönlicher Situation. Aufmerksam bleiben und offensichtliche Abzocke vermeiden - ja, rational - Nein!
Denn Urlaub, Spaß, Wohlgefühl, Glücklichsein bedarf oft der finanziellen Irrationalität.
 

Riemen30

Unterleibdynamo
   Autor
18 September 2010
1.996
3.926
2.315
Norden
Ich hätte da watt günstiges für Dich in Toplage Soi Buakhaow/ Chaloem Phrakiat 23 und zwar den Sweet Dream Place für um die 600 Baht für 2 Zimmer.
wenn man einen Kienauurlaub startet dann auch richtig mitten drin . Die Reinigung der Rooms ist okay und man ist Zentral im Jagdgebiet.

Viel Spass und den wirst Du auch bei einem kleinen Budget haben teilweise noch mehr als wenn man nur rauspustet. Unbenannt.PNG
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: tom089 und prallo
For you travel
Verbatim Blog
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

Sunpower

Kraft durch Verzicht...bleib daheim - bleib Gesund
    Aktiv
26 November 2013
1.138
2.459
1.763
49
Wien
...mag vielleicht nicht schlecht sein, Die haben aber leider keine Parkplätze fürs Auto und laut ist es auch...
 
  • Meine Fresse
Reaktionen: tom089

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
6.994
17.682
4.215
Berlin
Angeschissen bist Du als Urlauber mit viel Zeit und wenig Geld.
Andersrum ist's aber auch scheiße, wenn du nicht genug Zeit hast, den Urlaub entspannt zu genießen, da berufliche Termine sich schon eine Woche vor dem Heimflug im Hinterkopf bereit machen, um dich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen. :bigg
Wenn man im Urlaub dann nur auf Action aus ist, ist schon ne' Fahrt auf irgendeine Insel oder stundenlanges Rumsitzen mit anderen Farangs an einer Bar pure Zeitverschwendung. :bigsmile
 
Zuletzt bearbeitet:
  • fröhlich
  • Like
Reaktionen: tom089 und dreamlover

Adonis

Gibt sich Mühe
    Aktiv
25 Februar 2018
68
313
373
Bin mal auf deinen Bericht gespannt. Ob dir das alles so gelingt, bzw. ob du dennoch auf deine Kosten kommst (klingt in dem Zusammenhang irgendwie doppeldeutig :unsure:)
Grundsätzlich finde ich die Idee interessant. Ich haue in jedem ThaiUrlaub auch jeweils um die 5000 (für 3-4 Wochen) raus, mal n bisl mehr, mal n bisl weniger....bei 2 Urlauben im Jahr geht schon ordentlich ins Geld.
Nun muss man sagen, dass Pattaya eigentlich gar nicht mal so teurer ist, verglichen mit Bangkok oder auch teilweise Samui oder Koh Tao. War im September mit mehren Leuten unterwegs, davon vier zum ersten mal in Pattaya, aber alle erfahrene Thailand-Urauber. Die vier waren überrascht, wie günstig es vergleichsweise in Pattaya ist, sowohl für Hotels, als auch in den Bars / Restaurants.
Allerdings ist in Pattaya natürlich die Auswahl an Ladys und Bars und damit die entspechenden Verlockungen größer. Im Endeffekt gibts in Pattaya nunmal Gelegenheiten an jeder Ecke. Deswegen fährt unsereins ja auch hin :)
Die letzte Urlaubswoche haben wir auf Samui (Lamai Beach) verbracht. Dort habe ich eigentlich am wenigsten ausgegeben. Lag aber eher an den Umständen. Dort gings eher chillig zu, man nimmt nicht jeden Abend eine mit (war auch richtig tote Hose dort), sitzt nicht den ganzen Abend in irgendwelchen Bars und wirft mit Ladydrinks um sich, sondern fletzt tagsüber am Strand rum, geht abends gemütlich was Essen und hier und da mal in ne Bar.
 

tom089

EscortLover
Thread Starter
   Autor
7 Februar 2010
5.848
19.645
4.165
2500 Taschengeld am Tag ist gar kein Problem.
Wir Wissen ja das es der ALK und die Weiber sind die ins Geld gehen.
Naja - die Challenge lautet 2500 Baht am Tag inklusive Alk und Weiber. :schere
Wird schon schief gehen - nach der Corona Dürre werden die Mädels im Sommer schon richtig ausgedurstet sein. :bigsmile
Ich mache mir da jedenfalls keinen Kopf für diesen Urlaub.
 
  • Like
Reaktionen: Sensem@nn
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Borussia Park

Adonis

Gibt sich Mühe
    Aktiv
25 Februar 2018
68
313
373
werden die Mädels im Sommer schon richtig ausgedurstet sein. :bigsmile
In welchem Monat fliegt ihr denn hin? Habe in der Zeit zwischen Sonkran bis September Pattaya, bzw Thailand generell immer gemieden. Soll ja erst richtig heiß sein und danach die Regenzeit einsetzen.
Sind in der Zeit auch die Preise niedriger? Hast du da Erfahrungen?
 

Ydna64

mit dem Leben voll zufrieden :-)
   Autor
14 Oktober 2015
1.086
8.071
2.565
In welchem Monat fliegt ihr denn hin? Habe in der Zeit zwischen Sonkran bis September Pattaya, bzw Thailand generell immer gemieden. Soll ja erst richtig heiß sein und danach die Regenzeit einsetzen.
Sind in der Zeit auch die Preise niedriger? Hast du da Erfahrungen?
Kann Dir empfehlen , wenn Low Season , dann Anfang September.
Zwar Regen , aber in Pattaya noch OK , aber Preise nach meiner Erfahrung , LT Beer Bar (überall auch Soi 7 Shooters,69, ect.) 1000-1500 Bath.

Wie es im diesen Jahr sein wird , weiß keiner . . . . Virus und Low Season . . . . scheint billig zu werden. o_O
 

Sunpower

Kraft durch Verzicht...bleib daheim - bleib Gesund
    Aktiv
26 November 2013
1.138
2.459
1.763
49
Wien
...low Season ist schon...LT gibt's ab 1:00 Uhr, je nach alter,...um 600,- baht aufwärts...konnte es selbst nicht glauben :keine Ahnung
war natürlich erfreut...keine BF, LD usw...sind froh irgend ein Geschäft zu machen...
natürlich auch keine extra kosten diverser Clubs :daumen
...es lebe der Farang :prost:barefoot:
 
  • Like
Reaktionen: medix und tom089

Sunpower

Kraft durch Verzicht...bleib daheim - bleib Gesund
    Aktiv
26 November 2013
1.138
2.459
1.763
49
Wien
...jo, BR only... Jomtien ist tote Hose, egal welche Zeit...
 
  • Like
Reaktionen: pensionist
For you travel
Verbatim Blog
Borussia Park
Zahnarzt Ramin