Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Joe
Smurf Bar

Südamerika BRASILIEN - Auf der Route der Emotionen - Eco Tour 2023

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
1.922
4.001
2.165
Was mir bei Deinen Fotos immer wieder auffällt ist, dass Brasilien viel grüner als Thailand ist. Pflanzen wohin man schaut....

Ich werde 2025 wahrscheinlich wieder in Brasilien sein:)

Ich freue mich schon auf die Stimmung.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Hallo KingKong2017

Brasilien zu Erleben gehört sicherlich zu den Höhepunkten in meinem Leben.
Plane gerade meine nächste Reise.
Vielleicht mal wieder an den Amazonas oder nach Minas Gerais.

Welche Gegend planst du?
 
  • Like
Reaktionen: Ruhrpott Ingo

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Heute geht es weiter nach Fortaleza -

nicht mich ohne vorher von den "Bombeiros" zu verabschieden.
Jungs ihr macht einen tollen Job!


1693125649789.jpeg

In Fortaleza angekommen wohnen wir wieder im "Hotel da Villa"

1693125945174.jpeg


1693125961167.jpeg

1693125992315.jpeg

1693126034909.jpeg

Immer wieder erfreue ich mich an der tollen Aussicht von unserem Zimmer -

1693126111565.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Immer wieder begeistert mich der Blick den ich aus meinem Zimmer habe -


1693288861255.jpeg

Bei einer Tour durchs historische Centro bin ich auch wieder mal am Praca Gen. Tiburcio vorbeigekommen.

Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein!

Vereinzelt sehe ich Garotas die auf Kundschaft warten -

1693289047254.jpeg

25 Jahre vorher entstanden diese Bilder !

1693289451189.jpeg

1693289832484.jpeg

Fortaleza hat sich inzwischen herausgeputzt.


1693289959102.jpeg

Bei meinem nächsten Besuch der Stadt werde ich hier sicher länger verweilen -
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Natürlich steht auch ein Besuch der BOMBEIROS auf meinem Programm -

1693374545583.jpeg


1693374768960.jpeg

Links - Fahrzeuge für den Einsatz
Rechts - Museums Fahreuge


1693374630314.jpeg

Dieses Fahrzeug - in Deutschland gebaut - wurde für Waldbände im schweren Gelände konzeptiert und ist mit einer

Wasserkanone ausgerüstet -

1693374953323.jpeg

Ein Blick auf die Ausemusterten Fahrzeuge -

1693375120778.jpeg

1693375214548.jpeg

Hier sieht man - daß die Feuerwehr im Staat Cera ´ militärisch organisiert ist!

1693375273297.jpeg

und für mich erfolgte eine Einladung zu einer Inspektionsfahrt -

1693375478100.jpeg

1693375527794.jpeg

Die Ambulance wurde inzwischen in eine neue Wache ausgegliedert

1693376027515.jpeg


Stolz präsentiert mir der diensthabende Bombeiro das neue Fahrzeug!

1693376149886.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Pünktlich um 6.30 Uhr früh startet unser Bus nach Natal -


1693460521752.jpeg


wo wir gegen 15.30 Uhr ankommen.

Unser Quartier - das Natal Praia Hotel



1693460689455.jpeg


1693460809105.jpeg


1693460850491.jpeg

Das Natal Praia Hotel hat einen schönen Pool der zum reinspringen einlädt!

Rund um die Hotelanlage befinden sich viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Ich habe mich diesmal bewusst gegen "Ponta Negra" entschieden sondern für die Praia dos Artisitas.
Vonhier aus kommt man schneller ins historische Centro, welches ich bisher immer nur gestreift hatte.

Hier nochmals die Praia Ponta Negra -

1693550181493.jpeg

mit seiner gewaltigen Düne.

Zum Glück hat die neue Stadtvewaltung den historischen Wert erkannt und man hat bereits mit Restaurationsarbeiten begonnen.


1693550501988.jpeg

So wie in Belem gab es ehemals auch hier eine Strassenbahn!

Nicht weit von hier entfernt die Igreja Nossa Senhora do Rosario dos Pretos


1693550676721.jpeg

Leider war die Zeit viel zu kurz um sich hier alles anzuschauen !

Denn schon geht es weiter nach Joao Pessoa

Was mir im Allgemeinen aufgefallen ist, wie groß doch die Städte sind und die Entfernungen
sind enorm. Da die Busbahnhöfe sich meist am Rand der Stadt befinden dauert es schon einige Zeit bis man am gewünschten Ziel ist.

In Joao Pessoa wohnen wir im Laguna Praia Hotel


1693551357324.jpeg

Meist sind die Zimmer doch sehr klein und so konnte ich mich diesmal über genügend Platz erfreuen!

1693551456359.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Das "Hotel Globo" welches einst das erste Hotel von Joao Pessoa war, ist jetzt ein Museum.

1693740454448.jpeg

Leider ist nicht viel von der Gründerzeit erhalten geblieben.

1693740546518.jpeg

Ein paar antiquarische Möbelstücke -

1693740598968.jpeg

oder Reste vom Porzelan -
das wars...


1693740656098.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosy Beach Club

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Hier hat jemand wohl seine Meihnung über den momentanen Präsidenten Brasiliens kuntgetan -

1694267023835.jpeg

Ansonst hat das historische Centrum och einige sehenswerte Plätze zu bieten.

1694267163470.jpeg

1694267184766.jpeg

Nach soviel Kultur freut man sich auf ein leckeres Mittagessen -

1694267258459.jpeg


1694267293661.jpeg

Ein leckeres Picanha kommt da gerade recht -

1694267365238.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Da läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen!

1694332052152.jpeg


Was wir hier verspeisen nennt sich 1/2 Picanha - das bedeutet, hier wird kein Rodizio serviert, sondern man bekommt das Fleisch entwerder eine halbe Portion oder wer es schafftauch als ganzes Picanha -


1694332015583.jpeg

Beilagen gehören auch dazu -

1694332304021.jpeg

Cafezinho "comun" sorgt für den wohligen Abschluss -


1694332357145.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

ThaiTraveller

Lady Bar Flüsterer
   Autor
7 Juli 2013
4.237
47.134
4.565
Hamburg
Nach wie vor sehr beeindruckende Bilder ! Allerdings ist dein Reisepensum auch ziemlich "heftig". Mehr als ein
paar Tage bist du ja eigentlich nirgends am selben Fleck. Aber natürlich gut für "uns" - da kriegen wir hier mehr
zu sehen :daume . Die beiden letzten Hotels sahen sehr gut aus, weißt du noch was die gekostet haben ?
 
  • Like
Reaktionen: Ruhrpott Ingo

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Weiter geht unsere Reise nach Recife im Bundesstaat Pernanbuco.
Nachdem ich sonst immer an der Praia Boa Viagem mein Hotel gesucht habe,
wollte ich diesmal
direkt im Centrum wohnen.
Eine große Auswahl hatte ich da nicht.

Meine Wahl fiel auf das "Plaza"
Man musste nur die Brücke überqueren und man ist dort.
Schon der erste Blick auf das Gebäude lies mich zweifeln.
Ein alter Kasten an dem deutlich die Zeit nagte.
Von vorne sah das alles noch ganz annehmbar aus -



1694428656006.jpeg

Das Personal war sehr freundlich und bemüht!

Ich kam mir aber vor wie in einem Krankenhaus 3. Klasse!

1694429173113.jpeg


Das Zimmer, naja...

1694429426175.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Überquert man die Brücke ist man schon im Centro.

Doch zuerst ein lauter Kall - unten rechts explodierte gerade der Stromkasten.
Gleisender Feuerschein und Funkenspühen.
Normalerweise käme bei uns in DACH sofort die Feuerwehr -
doch hier geschied nichts.
Ein verkohltes schwarzeres Überbleibsel.
Unser Hotel hatte Glück.
Die anderes Straßenseite hatte es erwischt.

1694512475946.jpeg

Leider täuscht mein Bild.

Kaum waren wir auf der Strasse verzog sich der blaue Himmel und es fing zu regnen an.
Die Straßen waren voll vom Unrat.
Ich war jetzt viel in Brasilien unterwegs, aber Recife, zumindest das Centro war richtig Abschreckend.

Deswegen gibt es auch keine Fotos.
Jetzt weis ich, warum die Besucher den Stadtteil Bo Viagem bevorzugen!

1694512870301.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Gute 2 1/2 Stunden südlich von Recife liegt die Kleinstadt Maragogi
Wenn man etwas Großstadtmüde ist, kann man hier wieder seine Batterie auftanken -



1694585898944.jpeg


Als Unterkunft habe ich mir das Areias Belas ausgesucht -


1694586246535.jpeg

1694586289703.jpeg

Hier kann man herrlich entspannen!


1694586356074.jpeg

und über das Zimmer kam man auch nicht beklagen!

1694586472469.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Boobsche

Member Inaktiv
Inaktiver Member
13 März 2016
90
279
853
71
hallo Tauber, super Bericht, wie immer.
Aber wie @ThaiTraveller schon schrieb, mir wär dein Reisetempo auch ein bischen hoch.
Ne Woche in einer Stadt ist schon das Minimum. Ein paar schöne Bars (meistens sind da auch paar "working girls" zugange) und Restaurants kennenlernen. Zumal die Städte an der Küste ja alle auch ganz gute Strände zum relaxen haben.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.594
21.184
3.715
Hallo Boobsche,
Jeder hat halt andere Interessen.
Ich reise seit über 40 Jahren nach Brasilien und möchte viel sehen.

Kann gut sein daß ich mal längere Zeit an einem Ort bin, dann aber in Rio de Janeiro.

Bei dieser Tour war ich mit Partnerin unterwegs und auch das Strandleben kommt nicht zu kurz.

Auch wenn ich in Thailand unterwegs bin, bleibe ich nie länger an einem Ort.
 

Ähnliche Themen