Smurf Bar
Joe
Sansibar
Hibl T-shirts
Travel for you

Info Nach "Grab" nun "InDriver"

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

skippy

The Boxing Kangaroo
Thread Starter
   Autor
6 Mai 2009
7.495
15.375
4.265
@

Seit ein paar Tagen gibt es einen weiteren Taxianbieter auf den Philippinen ." InDriver "ist eine russische App mit der man sich im Augenblick nur in Cebu ein Mietauto mit Fahrer bestellen kann . Sie will der "Grab" Konkurrenz machen und ist wie ich bisher feststellte bei den Fahrern sehr beliebt . Auch haben die Vans und LKW s im Angebot !

Unterschied zu Grab ist dass die Fahrer bei InDriver keine Gebühren bezahlen müssen sondern die finanzieren sich ausschliesslich über Werbung . Bei Grab sind pro Fahrt zwischen 20-25% fällig was viele Fahrer zu recht auch als unberechtigt zu hoch empfinden . Anderer Unterschied ist dass man bei InDriver dem Fahrer einen Preis vorschlägt den man bereit ist zu zahlen und der Fahrer hat so die Wahl das anzunehmen oder eben nicht . Viele Grab Fahrer fahren inzwischen auch für InDriver und wenn sie eine Fahrt für die neue Firma haben schalten sie sich einfach bei Grab aus und so hat Grab keine Kontrolle wo sie sich aufhalten :)

Meistens versuchen die Kunden erst den Preis bei Grab zu checken und unterbieten ihn so bei InDriver . Hauptsächlich jüngere Filipinos sind die Kunden aber auch viele Koreaner und Chinesen wie mir mein Fahrer heute sagte kennen die App. Nachteil ist dass sie das bisher anscheinend illegal hier betreiben da sie (noch) keine Lizenz erhielten . Auch soll Grab das schon nach kurzer Zeit spitzgekriegt haben und nun ihren Fahrern bei einer bestimmten Mindesanzahl an Fahrten einen Bonus auszahlen . Bisher funktioniert die App auch nur in Cebu aber Manila soll schnell folgen .

Hier könnte es damit zu einem Taxikrieg kommen wo der Gewinner schon feststeht : die Kunden .

Skippy

ps . wer am Sonntag hier in Cebu ist wird aber dann mit dem normalen Taxi fahren müssen weil ab 12-20 das ganze Internet abgeschaltet wird , das wegen dem grossen SINULOG Spektakel und um Anschläge die per cellphone ausgelöst werden könnten zu verhindern wird einfach alles lahmgelegt ...nur so als Info wenn ihr euch den schlechtesten Tag im Jahr um Cebu city zu besuchen ausgesucht habt :)
 

Deli

To punish and enslave
   Autor
16 Juni 2011
3.060
3.852
2.265
Auf der grossen Insel
@

Seit ein paar Tagen gibt es einen weiteren Taxianbieter auf den Philippinen ." InDriver "ist eine russische App mit der man sich im Augenblick nur in Cebu ein Mietauto mit Fahrer bestellen kann . Sie will der "Grab" Konkurrenz machen und ist wie ich bisher feststellte bei den Fahrern sehr beliebt . Auch haben die Vans und LKW s im Angebot !

Unterschied zu Grab ist dass die Fahrer bei InDriver keine Gebühren bezahlen müssen sondern die finanzieren sich ausschliesslich über Werbung . Bei Grab sind pro Fahrt zwischen 20-25% fällig was viele Fahrer zu recht auch als unberechtigt zu hoch empfinden . Anderer Unterschied ist dass man bei InDriver dem Fahrer einen Preis vorschlägt den man bereit ist zu zahlen und der Fahrer hat so die Wahl das anzunehmen oder eben nicht . Viele Grab Fahrer fahren inzwischen auch für InDriver und wenn sie eine Fahrt für die neue Firma haben schalten sie sich einfach bei Grab aus und so hat Grab keine Kontrolle wo sie sich aufhalten :)

Meistens versuchen die Kunden erst den Preis bei Grab zu checken und unterbieten ihn so bei InDriver . Hauptsächlich jüngere Filipinos sind die Kunden aber auch viele Koreaner und Chinesen wie mir mein Fahrer heute sagte kennen die App. Nachteil ist dass sie das bisher anscheinend illegal hier betreiben da sie (noch) keine Lizenz erhielten . Auch soll Grab das schon nach kurzer Zeit spitzgekriegt haben und nun ihren Fahrern bei einer bestimmten Mindesanzahl an Fahrten einen Bonus auszahlen . Bisher funktioniert die App auch nur in Cebu aber Manila soll schnell folgen .

Hier könnte es damit zu einem Taxikrieg kommen wo der Gewinner schon feststeht : die Kunden .

Skippy

ps . wer am Sonntag hier in Cebu ist wird aber dann mit dem normalen Taxi fahren müssen weil ab 12-20 das ganze Internet abgeschaltet wird , das wegen dem grossen SINULOG Spektakel und um Anschläge die per cellphone ausgelöst werden könnten zu verhindern wird einfach alles lahmgelegt ...nur so als Info wenn ihr euch den schlechtesten Tag im Jahr um Cebu city zu besuchen ausgesucht habt :)
Und das ist keine Diktatur...? Nein :)