Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar

Laos (Jemand hier?!)

icemann1987

Member Inaktiv
Thread Starter
Inaktiver Member
Thread Starter
14 November 2015
101
25
608
33
Huhu,

suche auf diesem Wege, Menschen die im selben Boot sitzen.

Jemand zusammen mit einer Laotin/Laoten und wartet auch auf die Möglichkeit zum wiedersehen/wiedereinreisen in Laos - oder das die/der geliebte ein SCHENGEN Visa beantragen kann?

Jemand irgendwelche Infos zu Laos, zu Vietnam etc. gibst ja ganz guten Austausch.

Hoffe hier gibst Leute die Ideen, Infos etc. haben - da Laos ja wie aussieht gerade immer noch komplett geschlossen ist - ist es Möglichkeiten nach Laos zu fliegen ode rauszufliegen, weiß da jemand was?

Viel Spaß beim Austausch - hoffentlich -
 
  • Like
Reaktionen: hallodri und neitmoj

chris_x_chris2012

Schreibwütig
    Aktiv
27 Februar 2012
527
1.113
993
So weit ich weiss wurde die Strafe von 5000 Dollar für die Hochzeit einer Laotin mit einem Ausländer nie abgeschafft.
Überleg dir gut, ob du wirklich noch eine Laotin heiraten willst oder ihr Visa machen willst.
Laos ist ausserdem übelst korrupt, plane mal für die Dokumente wie Geburtsurkunde, Ledigkeitsbescheinigung, Hausbuch, etc. einen höheren Betrag für die Besorgung ein.
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
   Autor
18 März 2009
10.687
30.766
5.215
So weit ich weiss wurde die Strafe von 5000 Dollar für die Hochzeit einer Laotin mit einem Ausländer nie abgeschafft.

Hat es denn jemals eine Geldstrafe für Mischehen in Laos gegeben oder hast du das von jemand gehört der jemand kennt der mal gehört hat das es so sei?

In einem (schlechten) Reiseführer habe ich gelesen das UNVERHEIRATETE nicht zusammen wohnen dürfen und Ausländer gelegentlich von der Polizei erpresst würden.
In der Realität ist mir nichts in beider Hinsicht aufgefallen und kein mir bekannter Laote scheint je davon gehört zu haben.
 
  • Like
Reaktionen: testfahrer

chris_x_chris2012

Schreibwütig
    Aktiv
27 Februar 2012
527
1.113
993
Wenn ich mal Zeit habe werde ich eine Quelle posten. Das wurde ofiziell bekannt gemacht, um den Laotischen Staat zu schützen vor Heirat mit Ausländern. Wurde mir auch von einem Deutschen mit Lao Freundin so gesagt.
 

icemann1987

Member Inaktiv
Thread Starter
Inaktiver Member
Thread Starter
14 November 2015
101
25
608
33
Halte ich für ein Gerücht es gibt nur die Erklärung gegen Menschenhandel sprich man muss versichern das man die Rückreisekosten trägt bei einer Ehe - aber wer spricht aktuell von Ehe?

Mein Beitrag bezieht sich NICHT auf die Ehe, sondern Erfahrungen mit Schengen Visum, sowie Einreisen und Ausreisen im Zuge der Corona-Krise und Beschränkungen im Zuge von Corona.

Aber danke, für den Hinweis den ich so nirgendwo gefunden habe.


Wie oben geschrieben, den Hinweis zu den gemeinsam schlafen nicht verheiratet habe ich häufiger gelesen.
 
Verbatim Blog
Thailernen.net
Zahnarzt Ramin
Torti's Biergarten
Borussia Park

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
   Autor
18 März 2009
10.687
30.766
5.215
... ist es Möglichkeiten nach Laos zu fliegen ode rauszufliegen, weiß da jemand was?

Wie du schon selbst geschrieben hast ist Laos zur Zeit fast komplett geschlossen.
Du kommst nicht rein und er oder sie darf nicht ausreisen.

Die Regeln wurden Mitte Juli verschärft. Zu der Zeit war Laos offiziell seit ~100 Tagen frei von Covid-19 . Bei einem Burmesen der aus Laos ausreiste wurde das Virus jedoch bei seiner Einreise nach Myanmar festgelegt.
Da dies nicht sein kann oder sein darf, verhängte die laotische Regierung daraufhin ein rigoroses Ausreiseverbot.

Ausnahmen gibt es nur für laotische und ausländische Diplomaten, Laoten die im Ausland studieren und zu ihrer Uni müssen, sowie für ausländische Experten.

 

Otto Nongkhai

Schreibwütig
   Autor
Top Poster des Monats
1 Mai 2021
176
434
603
Meine Zweite ist Laotin ,meine Tochter auch.
Kenne Laos seit 1994 und habe es mal geliebt ,mehr als Thailand.

Heute ist es anders ,Laos ist leider tod, 😭
zerstört durch den harten Kommunismus und den eingewanderten Viet und Chinesen.

Laos hängt am Tropf von China und wenn es aufmault ,dann ereilt es das Schicksal von Tibet.

Habe in Laos einiges Erreicht und kennen gelernt ,doch trotz Verbot ,mit einer Laotin zusammen gelebt ,
ein Jahres Arbeits Visa erhalten und auch Geldanlage getätigt und natürlich viel gereist.

Die Zinsen dort sind immer noch spitze ,das Risiko auch.

Auch die Geschichte Laos und natürlich die hübschen ,schlanken Frau sind :daumen

Wer aber jounalistisch tätig ist ,sollte Laos aus eigener Sicherheit meiden

Momentan ist es zu ,wie vor 1994 ,das Volk wird stark bevormundet.
Habe aktuelle Infos von der Familie meiner Frau von dort ,(n)

Wer Fragen hat ,bitte ,auch privat !
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Johnny466831