Joe
Smurf Bar
Travel for you
Hibl T-shirts
Sansibar

Naklua Grande Centre Point Pattaya Terminal 21

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

Jago34

Schreibwütig
Thread Starter
    Aktiv
2 Februar 2015
59
305
693
Nachdem ich in den letzten Jahren schon öfter im gleichnamigen Hotel in Bangkok war und das sehr gut fand, hab ich jetzt mal das Grande Centre Point Pattaya Terminal 21 probiert.
Gebucht hatte ich vom 26.08. - 06.09.2019 (11 Nächte) Superior Seaview für 1.067,35 Euro (inkl. Rabatt) über agoda.
Einchecken ging sehr schnell und das Mädel an der Rezeption meinte ich bekomme ein Upgrade und ein Zimmer auf einer höheren Etage, 21. Etage sollte es dann sein. Außerdem wäre die Minibar frei, da ist aber nicht so viel drin, ich glaube 3 verschieden Chipstüten, diverser Instantkaffee, Tee, Cola in Kühlschrank und das obligatorische Wasser. Alle Grande Centre Point Hotels sind komplett alkoholfrei, sogar in den Restaurants und Bars wird kein Alkohol angeboten bzw. verkauft. (Im Restaurant kann man aber seinen eigenen Alkohol mitbringen, wenn man denn unbedingt Wein oder Bier zum Essen braucht.) Für mich kein Problem, zulöten kann ich mich außerhalb des Hotels. Beim Einchecken werden 5.000 Baht Deposit fällig (Karte oder Cash), die gab es dann beim Auschecken völlig problemlos wieder zurück.
Da ich zusammen mit der "Allerbesten von Allen" eingecheckt habe, kann ich zum Thema Joinerfee leider nix erhellendes sagen, nur kontrolliert bzw. gefragt wurden wir nie wenn wir zusammmen aufs Zimmer sind. Außerdem gibt es einen direkten Zugang zur Shoppingmall Terminal 21 und von dort kommt man direkt zu den Aufzügen ohne direkt an der Rezeption vorbei zu müssen. Aufzüge gibt es 5 (glaub ich) und die funktionieren nur mit der Keycard, so das man auch nur auf die eigene Etage und die öffentlichen Bereiche (Pool, Skybar usw.) kommt. Ab und an wartet man schon mal etwas, besonders wenn es von der eigenen Etage nach oben oder unten gehen soll. Von der Lobby aus geht es schneller, da war eigentlich immer ein Aufzug verfügbar. Personal war ,wie auch in Bangkok, sehr nett und zuvorkommend. Die Zimmer wurden zu jeder Zeit gemacht, auch als wir erst nach 16:30 Uhr das Zimmer verlassen hatten (Schalter für den Roomservice angeknipst) war das Zimmer ne 3/4 Stunde später wie neu! Der Poolbereich ist schön gemacht mit 2 separaten Poolanlagen, eine besonders für die Kinder mit Rutschen und allerlei Wasserspielerei und eine dann eher zum schwimmen (wobei auch die durchgehend nicht tiefer als 1,50m ist) mit integriertem Whirlpoolbereich. Ob in der Highseason bei schönem Wetter die Liegen ausreichend sind, da hab ich so meine Zweifel, aber als ich da war gab es genügend freie Liegen, da war aber auch das Wetter nicht so berauschend. Zu den Restaurants bzw. zum Frühstück kann ich leider nichts sagen, Frühstück ist so gar nicht meine Zeit in Pattaya ;)!
Die Klimaanlage läuft hervorragend und wenn sich auf Low oder Mid eingestellt ist auch leise. (Ich bin seit den letzten 7-8 Pattaya Aufenthalten zum ersten Mal wieder nicht krank geworden, keine Ahnung ob das nur mit der Klimaanlage zusammenhängt, aber es ist sicher ein Aspekt). Das Bett im Zimmer war richtig groß und sehr bequem. Safe im Schrank eingebaut und groß genug für Tablet und Laptop (zumindestens 15 Zoll sollte rein passen). Wifi funktioniert sehr gut (einmal pro Tag neu einloggen). Dusche hat ebenfalls hervorragend funktioniert, ordentlicher Wasserdruck und (ganz wichtig in Pattaya) konstante Wassertemperatur und nicht ständiger Wechsel von kalt zu kochen heiß!!
Alles in allem war der Aufenthalt im Grande Centre Point Pattay sehr gut und es besteht akute Wiederholungsgefahr. Klar, es ist sicher nicht das Preisgünstigste Hotel in Pattaya (ich war die letzten 4-5 Mal im Baan Khun Nine in der Soi 2 für 30-40 Euro/Nacht), aber irgendwann kommt man dann in ein Alter ... :bigsmile und solange der Preisunterschied sich auch sichtbar in einem Mehrwert für den Gast zeigt ist alles okay für mich.

GCP2.jpg

GCP3.jpg

GCP4.jpg

GCP5.jpg

GCP6.jpg
 

bruno513

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
24 Juli 2011
638
711
1.233
Besten Dank für Deinen Bericht. Mache im Januar nur einen Kurzaufenthalt in Pattaya, habe dazu auch dieses Hotel gebucht. Dank guten Anschlüssen an die Bath Taxen passt für mich auch die Lage.. Aus meiner Sicht eine gute Alternative zum Hilton, aber mit attraktiveren Preisen.
 

tonymatterhorn

Gibt sich Mühe
    Aktiv
10 Januar 2016
59
38
428
39
War noch jemand da, bzw. gibt´s noch ein paar Infos, ob es erlaubt ist Gäste mitzunehmen?
 
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park

bruno513

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
24 Juli 2011
638
711
1.233
@tonymatterhorn
Ich habe 3 Nächte im Januar dort verbracht. Habe mich aber nicht erkundigt, ob es erlaubt ist Gäste mitzubringen. Was ich aber sagen kann ist, dass an der Rezeption vielfach reges treiben herrscht und das Personal sich nicht gross über hin und her laufende Gäste interessiert. Zudem gibt es vom Einkaufszentrum her einen Eingang, welcher nicht an der Rezeption vorbei führt.
 

Jago34

Schreibwütig
Thread Starter
    Aktiv
2 Februar 2015
59
305
693
Ich war im Dezember/Januar mal wieder im Grande Centre Point, diesmal "Deluxe Seaview", einmal 10 Nächte (bis zum 29.12.2019) für 1.289 Euro und dann nochmal 5 Nächte (ab dem 2.1.2020) für 574 Euro. Beides über Agoda App gebucht. Die Zimmer waren auf der 26. (Dezember) und 27. (Januar) Etage und diesmal zur Naklua Seite hin. Das Zimmer im Dezember hatte 2 kleiner Macken, zum 1. waren in der Dusche (aber auch nur in der Dusche!, nicht im restlichen Badezimmer oder im Zimmer) etliche kleine Fliegen (keine Ahnung wie die da hin gekommen sind oder was die da wollten, Spanner vermutlich :o-o:) und die Textilverkleidung um den Klimaanlagenschacht löste sich an einer Ecke. War jetzt nicht wirklich ein Problem und hat auch die hervorragende Funktionalität der Klimaanlage nicht beeinträchtigt, war halt nur ein Blickfang. Im Januar in Etage 27 war dann alles Top, keine Fliegen in der Dusche oder sonstwo und auch keine Probleme mit der Klimaanlagenästhetik :bigsmile. Frühstück wie immer weggelassen (nicht meine Zeit) und zum Thema "Joiner Fee" kann ich auch nix neues erhellendes beitragen, da wie immer mit der besten von allen eingecheckt. Haben den Roomservice mal ein bischen angetestet, also bis 17.00 Uhr wird das Zimmer gemacht, einmal sind wir erst 17.30 aus dem Zimmer, da sah es bei der Rückkehr noch genauso verheerend aus wie vorher. Aber wirklich kein Grund zum Meckern, alles Top in dieser Hinsicht! Mein Eindruck war, dass die Zimmer zur Naklua Seite hin doch nooch etwas ruhiger sind als die in Richtung Stadt-Mitte. Im August/September hat man da (trotz guter Schallisolierung) doch noch etwas die Musik aus Richtung Drinking Street mitbekommen. Nicht wirlich schlimm oder richtig störend, aber man hat es halt gehört. Das war in den Zimmern zur Naklua Seite hin nicht der Fall, absolut ruhig. Alles in allem wieder ganz klar Daumen hoch und ein klarer Weiterempfehlungsfall!!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

 

Anhänge