Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
BGZ
Joe
Smurf Bar
Cosy Beach Club

Info Betrifft Verlinkungen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
Thread Starter
   Root Admin
Thread Starter
31 Mai 2009
23.000
62.838
7.618
116
Sattahip
www.pattayaforum.net
Mein(e) Bericht(e)
https://www.pattayaforum.net/forums/threads/tubbis-bilderorgien.17077/
Ich kopiere das mal aus einem Thread den Ed erstellt hat.


Ihr habt vielleicht schon vom Leistungsschutzrecht gelesen.​
Durch das neue Recht, welches noch nicht ganz durch ist, wurde eine grosse Rechtsunsicherheit geschaffen.​
Es geht dabei - in unseren Fall - um Zitate aus Newsmeldungen und ihre Verlinkung.​
Die Frage ist nun, wie gross die Zitate sein duerfen.​
Hier in der Technikecke kommen meine Beitraege nur von ein paar Quellen.​
Die meissten davon erlauben als Zitat den ersten Absatz, bei chip.de ist das bisher noch nicht klar.​
Daher werde ich von chip.de nur noch den Link posten und auf Zitate komplett verzichten.​
Ich hoffe, ihr habt dafuer Verstaendniss.​
Seitdem der Bundestag dem Leistungsschutzrecht zugestimmt hat, sind viele verunsichert: Sind Snippets noch erlaubt? Unsere Antwort darauf ist klar: von Golem.de ja!​
Auf Artikel von WinFuture.de darf auch wie bisher per Link und Textausschnitt verwiesen werden. Wir werden niemanden abmahnen oder juristisch gegen sie oder ihn vorgehen.​

Daher legen wir Wert darauf, unseren Nutzern noch einmal klar öffentlich zu erklären, dass Links auf und kurze Textausschnitte/Snippets aus unseren Publikationen weiter höchst willkommen sind und dass dies weiterhin keiner Erlaubnis des Verlages bedarf oder gar Geld kostet.​

Nach wie vor bleibt für all unsere Leser und Kunden ohne Genehmigung erlaubt:​
- Das Setzen von Links auf netzwelt.de​
- Das Nutzen von Zitaten oder Textausschnitten von netzwelt.de​
- Das Einbinden unseres RSS-Feeds inklusive Teaser​
Nur nach Rücksprache und mit Erlaubnis der Geschäftsführung ist erlaubt:​
- Das Nutzen von Artikelabschnitten oder kompletten Texten zu kommerziellen Zwecken​
- Das Nutzen von Artikelabschnitten (mehr als 1 Absatz) oder kompletten Texten zu nicht-kommerziellen Zwecken​
- Das Nutzen unserer Texte oder Auszüge daraus zu Werbezwecken​
SPIEGEL ONLINE stellt klar: Unsere Überschriften und Anrisstexte können wie bisher verwendet werden.[/URL]​
Abschliessend moechte ich euch noch bitten, in Zukunft vorsichtig im Umgang mit Zitaten und Verlinkungen zu sein.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Wow
Reaktionen: cabriojoe2
Status
Für weitere Antworten geschlossen.