Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaMajor Grubert
Vanvara SchuleSansibar NakluaLovers LaneFlintstones PattayaAsien ErotikVanvara Schule
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahnarzt-Tipp für Khon Kaen

Dieses Thema im Forum "Thailand Newbie Forum" wurde erstellt von Pungparamee, 21. Dez. 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. Pungparamee

    Pungparamee
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    คลินิกหมอฟัน ทันตแพทย์นพดล Dr Nopadol. Morfun Dental Clinic



    173 หมู่ 2 ถนน Tambon Nai Mueang, Amphoe Ban Phai, Chang Wat Khon Kaen 40110



    Vom Stadtzentrum Khon Kaen bis Ban Phai sind es ca. 42 KM, ca. 30 Minuten auf der 2 mit dem Auto.


    Ich kann diese Praxis nur wärmstens weiterempfehlen. Ob für Implantate, Brücken sowie sonstige Dentalarbeiten.

    Achtung: als Urlauber/Tourist bitte auf das zur Verfügung stehende Zeitfenster hinweisen, damit die Sache entsprechend schnell geregelt werden kann. In so einem Fall empfehle ich direkt mit der Zahnärztin Lek zu sprechen!

    Dr. Nopadol war bis zu seinem Ausscheiden vor 2 Jahren leitender Zahnarzt in der Uniklinik von Khon Kaen.

    Seine Frau Lek betrieb zuvor jahrelang eine Zahnarztpraxis in Pattaya (Baan Fun Pattaya, in der Soi Moslem) und hat daher einschlägige Erfahrungen im Umgang mit Farang. Der ein oder andere Pattaya Zahnarztbesucher dürfte sie daher noch kennen.

    Tägliche Öffnungszeiten Montag-Samstag von 8:00-20:00 Uhr


    Telefon +66 43 273 539


    https://www.google.com/maps/place/ค...3e7bb8fe99!8m2!3d16.058035!4d102.725936?hl=de
     
    Wienerberg, takeshi59 und salas haben sich bedankt.
  2. takeshi59

    takeshi59
    Expand Collapse
    Member 50+
    Member aktiv

    Ich habe eine unbedarfte Frage zu Implantate in Thailand.

    Vorgeschichte:
    Nach einem Biss auf eine gerösteten Mandel habe ich mir vor ca. 10 Jahren einen Backenzahn gespalten.
    Das würde von meinem Zahnarzt versorgt und ging bis letztes Jahr gut.
    Im Laufe der Zeit konnten sich dort Bakterien entwickeln (Knochenabbau) und der Zahn musste Anfang des Jahres gezogen werden.
    Im April wurde der Knochen wieder aufgebaut.
    Im September der Dübel eingesetzt.
    Und jetzt im Januar bekomme ich die Krone.

    Ich frage mich wie das Prozedere in Thailand innerhalb von 1 oder 2 Wochen vonstatten gehen soll?

    Vielleicht hat ja mal jemand ein Erfahrungsbericht. Würde mich interessieren.
     
  3. Pungparamee

    Pungparamee
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Das dass einsetzen eines Zahnimplantats in 1-2 Wochen nicht erledigt werden kann, ist logisch. Implantate sind eher was für Leute, die länger in Thailand verweilen, oder halt Residenten sind.

    Eine Brücke oder Prothese geht im Verhältnis schnell. Abdruck nehmen, 2 Tage später Rohling anpassen/testen, wiederum 2-3 Tage später ist das Teil fertig. Zum Abschluss ein paar Tage später nochmals vorbei kommen um eventuelle Druckstellen zu beseitigen (wird direkt vor Ort gemacht)
     
  4. MikeyDread

    MikeyDread
    Expand Collapse
    Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Ouh das ist gut zu swissen
    danke für die Frage und Antworten