Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaMajor Grubert
Sansibar NakluaLovers LaneFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Featured Thailand Wenn einen das LKS trifft obwohl man immer dachte man ist Immun....

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Stonie84, 11. Juli 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 39 Benutzern beobachtet..
  1. Stonie84

    Stonie84
    Expand Collapse
    Swayzee
    Member aktiv

    Eigentlich bin ich ja nicht der Typ um Berichte zu schreiben.

    Aber da ich schon selbst so viele hier im Forum gelesen habe will ich dann doch auch mal etwas dazu beitragen….

    Ich versuche die Geschichte kurz zu halten, damit sich niemand langweilt und diese auch in einem niederzuschreiben.



    Kurz zu mir und Vorgeschichte:


    Ich (mittlerweile 33 Jahre alt) fahre nun seit 4 Jahren nach Pattaya (normalerweise 1-mal pro Jahr). Das erste Mal Pattaya war wie bei den Meisten von uns eher ein Kennenlernen und man hat natürlich viel verpasst… Die nächsten Male waren dafür umso besser und wir (mein bester Freund kommt in der Regel immer mit) haben es richtig krachen lassen (Frauen und Alkohol).





    So jetzt zur eigentlichen Geschichte:



    Dieses Jahr sollte alles anders kommen als normal. Wir (bester Kumpel und ich) sind dieses Jahr wieder losgezogen Richtung gelobtes Land. Dieses Jahr ein wenig früher als sonst schon ende April. Ich hatte im Vorfeld schon fleißig über Thaifriendly Kontakte geknüpft und einen auch schon ein wenig vertieft in der Zeit bis zum Urlaub. Dieser Kontakt war eine Immobilienmaklerin. Ich verstand mich mit ihr sehr gut, so vereinbarten wir sie holt uns am Flughafen ab (sie hat ein eigenes Auto).



    Alles gut soweit, als wir landeten war sie auch tatsächlich da und holte uns ab. Wir hatten uns ein großes Condo (120qm) gemietet und dort ging es dann auch direkt hin. Als wir die Schlüssel hatten und uns unseren sieben Sachen entledigten gingen wir dann direkt auch einkaufen (mit dem Auto sehr praktisch). Soweit alles perfekt. Ich hatte geplant die Lady 2-3 Tage zu behalten und mich dann nach etwas anderem umzusehen. Sie war eigentlich auch sehr nett und Sex (sie wollte wirklich viel und oft) auch sehr gut. Man konnte eigentlich alles mit ihr machen. Doch wie befürchtet wurde es nach ein paar Tagen zu langweilig somit sagte ich ihr sie solle wieder zuhause schlafen, da sie eh in der Früh arbeiten muss und wir treffen uns dann die Tage wieder. Ich hab mich dann mit 2-3 anderen ausgetobt und bin dann nochmal auf sie zurückgekommen. So verlief eigentlich unsere erste Urlaubswoche ganz gut und gemütlich.



    „Eigentlich gehört dies mehr oder weniger zur Vorgeschichte, denn diese Dame ist nicht die Hauptrolle der Geschichte, aber ich wollte es noch kurz niederschreiben.“



    Nachdem die erste Woche fast vorbei war, fiel mir ein ich hatte ja mit einer echt sexy Dame ebenfalls Kontakt über Thaifriendly und dann auch Line. Diese hatte mir aber damals gesagt Sie sei bei ihrer Familie wenn ich ankomme und erst eine Woche später in Pattaya (was dann nun soweit wäre). Also Sie mal kontaktiert. Und siehe da Sie ist wirklich in Pattaya jetzt. Vorher hatte ich nie mit ihr über Freelance oder ihre Arbeit gesprochen. Wir hatten uns nur so unterhalten… Also ok ein Treffen in der iBar ausgemacht und am nächsten Abend dort getroffen.



    So jetzt geht der eigentliche Leidensweg los :-D:



    Als ich sie dort traf war ich sofort extrem geflasht einfach eine super Erscheinung und genau wie ich mir eine Thai Lady so vorstelle. Hat einfach alles gepasst. Super Figur, tolles Gesicht…. Spaß hatten wir auch eine Menge miteinander. Als der Abend zu Ende ging fragte sie mich dann ob sie mit mir kommen soll. Ich sagte natürlich Ja, was sonst. Ohne zu wissen ob sie jetzt Geld will oder nicht. Später sagte sie mir dann sie habe immer im Hotel gearbeitet und sucht gerade wieder Arbeit, sie sei keine Freelance. Ok dachte ich mir noch besser.



    Um alles etwas zu verkürzen wir waren dann die restliche Zeit meines Urlaubes zusammen und es war eine echt super Zeit. Hat alles perfekt gepasst inkl. Sex etc… Als es dann soweit war, dass wir abreisen mussten hatten wir nochmal ein kurzes Gespräch. Sie teilte mir mit sie möchte gerne mein GF sein und ob ich mir das auch vorstellen könnte. Daraufhin sagte ich, Ja warum eigentlich nicht. Noch mit dem Gedanken ist ja sowieso egal, wenn ich weg bin sieht die Welt anders aus. Da ich mich irgendwie schlecht fühlte wegen der ganzen Woche welche sie umsonst mit mir verbracht hat (gezahlt hab ich natürlich alles), steckte ich ihr heimlich noch ca. 10.000 Baht in die Tasche. Sagte ich ihr aber erst als ich schon am Weg zum Flughafen war. Insgeheime wollte ich wahrscheinlich wissen ob sie Geld von mir fordert wenn ich gehe. Hat sie aber nicht somit hatte ich ein gutes Gefühl ihr das Geld gegeben zu haben.



    So da ich gerade merke diese Sache wir doch sehr lange und ich nicht weiß ob ich das heute in der Arbeit schaffe zu schreiben, mache ich mal einen kurzen cut und stelle das mal rein zum Vorlesen :-D




    Bitte nicht auf Formulierungen und Rechtschreibfehler achten, ich denke zwar ich bin der deutschen Sprache mächtig, aber sitze gerade im Büro und schreibe nebenbei ;-)

     
    Svenne1981, gimmly, lucky2000 und 45 andere haben sich bedankt.
  2. Thread Status: Nicht registrierte User können nur den ersten Post lesen. Möchtest du mehr lesen registriere dich bitte.