Smurf Bar
Joe
Sansibar
Travel for you

Versuch eines neuen SACHLICHEN Corona - Threads

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

Gravity

Love
    Aktiv
24 August 2012
395
761
1.123
Vor Einwänden, ich weiß das Menschen inzwischen wegen aber nicht an Corona gestorben sind !
Ich weiß auch das Grundrechtseinschränkungen nur zu tolerieren sind wenn Sie faktisch begründet werden können was derzeit nicht der Fall ist. Ich habe auch Nichts dagegen solange das Gesundheitssystem hält. Es gibt kein Recht nicht zu sterben. Aber es gibt das Recht das der Bund sich um die Gesellschaftliche Unversehrtheit kümmert.
 

Gravity

Love
    Aktiv
24 August 2012
395
761
1.123
Mal ganz ehrlich: wir geben hunderte und tausende Euro aus um Mädels zu vögeln, aber für unsere Wohlfahrt ist jeder Euro zuviel ?
 

Gravity

Love
    Aktiv
24 August 2012
395
761
1.123
Wir bekleiden uns wie die Idioten in Thailand, aber ein verpönter Spuckschutz oder eine geeignete Maske in Deutschland ist uns zuviel? Da scheint mir das Instrumentarium durcheinander .
 
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
For you travel

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.253
2.922
1.963
Ist die nächste Welle im Anflug ?
Habe mir den Artikel gerade durchgelesen. Komme eher zu dem Schluß das das die Erklärung ist das das Virus "natürlichen" und nicht "labortechnischen" Ursprungs ist.

Ich habe mir gestern 2 youtube Filme eines (Prof./Dr.?) Luc Montagnier angeschaut. Der hat den Nobelpreis für den HI-Virus-Nachweis bekommen.
Einfach nur irre, abgefahren und komplett außerhalb meiner Vorstellungskraft. Kann ich nur empfehlen. Für was und vor allem wie er das gemacht hat.
Was der jetzt zum Covid-19 sagt ist erstaunlich.
2 andere Virulogen. Dr. Judy Mikovits und Dr. Tasuku Honjo sind in dem Zusammenhang auch interessant.
Wissenschaftler die in einer Welt außerhalb (der) meiner Vorstellungskraft etwas versuchen und dann klappt das auch noch und ist überall auf der Welt von jedem der die Möglichkeiten und den Verstand dazu hat nachmachbar.
 

PotatoeJoe

Trägt nie schwer, Sack ist leer!
   Autor
30 Juli 2015
1.844
5.579
2.315
48
Der neue Corona-Virus verursacht vorrangig eine Atemwegsinfektion. Doch inzwischen finden Ärzte überall im Körper unerwartete Auswirkungen und Schäden.

Das Sars-CoV-2-Virus schädigt den Körper auch jenseits von Nasenhöhlen, Rachen und der Lunge. Hier eine Zusammenfassung dessen, was wir darüber in den letzten Wochen gelernt haben:

Blut: Covid-19 kann zu Blutgerinnsel führen
Gehirn: Schlaganfall, verursacht durch Blutgerinnsel
Herz: Verstopfungen der Blutgefäße; einige Fallstudien legen zudem nahe, dass das Virus das Herzgewebe auch direkt infizieren und schädigen kann.
Nieren: Blutgerinnsel in den Gefäßen, die zu den Nieren führen, sowie überaktive Entzündungen im Körper, Sauerstoffmangel oder ein direkter Virusangriff auf die Nieren.
Immunsystem: überschießenden Produktion von Zytokine und damit einer zu starken Entzündungsreaktion des Körpers, die eigentlich infizierte Zellen beseitigen soll, werden auch gesunde Organe und Gewebe angegriffen – selbst dann, wenn die eigentliche Infektion schon vorüber ist. Es gibt noch keine genauen Daten darüber, wie viele Covid-19-Patienten betroffen sind, da Zytokinstürme häufig andere, durch Infektionen verursachte schwere Zustände weiter verschlimmern.

Quelle: Was wir über die Wirkung von Covid-19 auf den Körper wissen
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
For you travel
Verbatim Blog

PotatoeJoe

Trägt nie schwer, Sack ist leer!
   Autor
30 Juli 2015
1.844
5.579
2.315
48
Ich vermute aktuell es wird nicht wesentlich mehr Tote wie jedes Jahr geben, ich vermute sogar eventuell weniger.
Spiegel berichtet von 8% höherer Sterberate im April als in den Vorjahren; deckt sich auch mit meiner Berechnung!

04/16 - 75.316
04/17 - 73.204
04/18 - 79.539
04/19 liegt mir nicht vor
Mittelwert für 16-18 = 76.020

04/20 - 82.246 = +8,2% mehr Tote als der Mittelwert

Quelle: Covid-19 in Deutschland: Statistisches Bundesamt meldet acht Prozent mehr Todesfälle im April - DER SPIEGEL - Wissenschaft
 

aufwolke7

Schreibwütig
    Aktiv
6 Februar 2011
167
114
773
Salzburg, Hamburg, London
8% mehr Todesfälle und das trotz der massiven Lockdown Maßnahmen die eingesetzt wurden. Man mag sich gar nicht ausmalen was sonst geschehen wäre. Und... man kann nur hoffen, dass bei all den Lockerungen nicht tatsächlich ein zweites mögliches Szenario noch auf uns zurollt und alles von vorne losgeht und dann womöglich richtig schlimm wird. Keine schönen Aussichten
 

Gravity

Love
    Aktiv
24 August 2012
395
761
1.123
So geht es mir auch. Ich habe Angst. Nicht um mich, aber um meine Mitmenschen. Bleibt gesund !
Ich habe inzwischen FFP2. Masken ohne Filter, da komme ich schützend und geschützt durch die Virus-Krise (hoffe ich).
Es ist wirklich traurig wie die Sorglosigkeit um sich greift. Andererseits denke ich das Maskentragen wirklich hilft das Virus einzudämmen, aber andererseits sehe ich auch häufig Menschenansammlungen ohne Masken.
Ich bin kein Hilfssherrif, mir ist das egal, aber meine Gedanken sind da nicht schwer zu erraten. Ich meine es hilft sich gute Masken zu besorgen, sie in Innenräumen immer zu benutzen und natürlich eine allgemein gute Maskenhygiene zu betreiben. Also nicht durchfeuchten, rechtzeitig wechseln dann kann man sie ein zweites oder drittes Mal verwenden wenn man ihnen (FFP2 Masken) 10-14 Tage "Abklingzeit" lässt.

Ich denke ihr versteht was ich meine, wenn einer mehr wissen möchte kann er mich kontaktieren für Tipps oder halt selbst googeln. Gruß an alle Forenkollegen.