Joe
Smurf Bar
Travel for you
Sansibar
Hibl T-shirts

Untergang eines Urlaubsparadieses

Thailibar

Me lieeeee....
   Autor
18 August 2017
351
3.284
1.695
Tirol
Probleme sehe ich auch mit dem andauernden Leerstand der Hotels, Resorts, Häuser und Apartments. Wenn keiner drin wohnt und die Angestellten weg sind, wird sich auch wohl keiner wirklich kümmern und die Bau Substanz ist ja nun wirklich nicht die Beste. Tropische Temperaturen und die Feuchtigkeit, da freuen sich die Schimmelpilze.
Hatte damals, als ich das erste mal ein Haus in Lamai angemietet hatte, alle Fenster komplett geschlossen, als ich wieder nach D zurück bin. Bei der Rückkehr, nach 4 Monaten hatten meine Klamotten im Schrank, der Bettbezug einen pelzigen grauen Mantel übergestreift. Roch auch alles irgend wie nicht wirklich frisch ^^
ein Gebäude unbewohnt zu lassen ist bauphysikalisch und chemisch das schlimmste was man machen kann, egal in welchen breitengraden. Aber bei Feuchtigkeit und wärme natürlich noch brutaler.
Darum kostet Infrastruktur ja auch Geld wenn sie nicht benützt wird, was noch mehr löcher in die taschen der besitzer fressen dürfte
 

luckybaby

Lasset die Spiele beginnen
    Aktiv
14 Januar 2016
207
464
853
Berlin
Probleme sehe ich auch mit dem andauernden Leerstand der Hotels, Resorts, Häuser und Apartments. ... ^^
Die Bausubstanz leidet mit Sicherheit und das in tropischen Gebieten sowieso. Jeder weiß, dass eine Immobilie fast täglich Arbeit macht und Pflege bedarf.
Würde mich mal interessieren wie das Hausgeld in Condo Häusern begründet wird, wenn da nur noch minimal gearbeitet wird, wenn überhaupt. Aber Mitgefangen - Mitgehangen sagt man und wenn man sich eingekauft hat, wird das mit zunehmender Zeit immer mehr ein Problem für ausländische Besitzer, die nicht ins Land dürfen.

Wird wohl auch das Preisniveau wegen zusammenbrechender Nachfrage senken am Markt, nun kann man sagen wie an der Börse: Muss man aussitzen, oder ich will/wollte ja sowieso nicht verkaufen, ok.
Meine Devise: Mieten - Benutzen und weg, schon wenn die Rechnungen aufgehen und ich in 2 Jahrzehnten Riesen Wertgewinn einer Immomilie HÄTTE (Beachte den Konjunktiv), dann HÄTTE ich ein Problem mit 88: Was mache ich dann mit dem vielen Geld? Betrifft aber nur mich, weil die meisten ja 120 werden (bei bester Gesundheit)!
 

theitzer

Gibt sich Mühe
    Aktiv
8 August 2018
63
169
443
Probleme sehe ich auch mit dem andauernden Leerstand der Hotels, Resorts, Häuser und Apartments. Wenn keiner drin wohnt und die Angestellten weg sind, wird sich auch wohl keiner wirklich kümmern und die Bau Substanz ist ja nun wirklich nicht die Beste.
Das gibt einen Bauboom wenn die Geschichte überstanden ist. Dieses Jahr wird nichts mehr gehen und dann sind es bald einmal 12 Monate Leerstand an vielen Orten...
 
  • Like
Reaktionen: korat

Kunke71

Frauen.-u. Fußballliebhaber
   Autor
9 Januar 2014
428
1.415
1.393
Neumarkt St. Veit
Vor einem Jahr eröffnete Daniela Erb (41) ihre kleine Bungalow-Anlage auf Koh Lanta und konnte viele Gäste begrüssen. Mit Corona hat sich die Situation dramatisch verändert. Aufgeben ist für die Schweizer Auswanderin aber keine Option. Sie hofft auf baldige Besserung.

In diesem Artikel über eine Schweizerin geht es zwar um Koh Lanta, aber könnte genauso gut auf Samui stattfinden.
 
  • Like
Reaktionen: franky

Fretsche

Schreibwütig
    Aktiv
9 Dezember 2013
423
223
773
ein Gebäude unbewohnt zu lassen ist bauphysikalisch und chemisch das schlimmste was man machen kann, egal in welchen breitengraden. Aber bei Feuchtigkeit und wärme natürlich noch brutaler.
Darum kostet Infrastruktur ja auch Geld wenn sie nicht benützt wird, was noch mehr löcher in die taschen der besitzer fressen dürfte
Wie kann man das denn verhindern? Klimaanlage turnusmäßig laufen lassen um die Feuchtigkeit raus zu bekommen?
Da muss es doch Lösungen geben die kein Personal benötigen.
 
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Borussia Park

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
2.385
1.401
1.763
54
Vor einem Jahr eröffnete Daniela Erb (41) ihre kleine Bungalow-Anlage auf Koh Lanta und konnte viele Gäste begrüssen. Mit Corona hat sich die Situation dramatisch verändert. Aufgeben ist für die Schweizer Auswanderin aber keine Option. Sie hofft auf baldige Besserung.

In diesem Artikel über eine Schweizerin geht es zwar um Koh Lanta, aber könnte genauso gut auf Samui stattfinden.
Ich denke,dass ist mittlerweile überall so,vor allem wenn jemand kurz vor Corona Geld investiert hat...
 

Thailibar

Me lieeeee....
   Autor
18 August 2017
351
3.284
1.695
Tirol
Wie kann man das denn verhindern? Klimaanlage turnusmäßig laufen lassen um die Feuchtigkeit raus zu bekommen?
Da muss es doch Lösungen geben die kein Personal benötigen.
nein gibt es nicht. Es geht ja nicht nur um feuchtigkeit. Auch ungeziefer, auf dauer stehendes wasser in rohrleitungen etc.
wie gesagt, leerstehen lassen ist das schlimmste. Wie wenn ein auto nur rumsteht und bie gefahren wird
 

luckybaby

Lasset die Spiele beginnen
    Aktiv
14 Januar 2016
207
464
853
Berlin
Selbst wenn es von heute auf morgen wieder ganz normale Einreisen gäbe, denke ich das sich bis auf die absolut Not Nächstenliebe Suchenden wenige aufmachen würden. Es ist einfach nicht mehr das Gleiche wie vorher, wenn Gummis nicht helfen und alles auf Abstand mit Mund- Nasenschutz passieren muss. Ich hab immer soviel Probleme wenn ich mit Mundschutz trinke, man soll den ja immer tragen...
 
  • Like
  • Meine Fresse
Reaktionen: bimbo und theitzer

Wulffen

ich war noch sehr jung, als ich geboren wurde...
    Aktiv
1 September 2020
105
325
433
Selbst wenn es von heute auf morgen wieder ganz normale Einreisen gäbe, denke ich das sich bis auf die absolut Not Nächstenliebe Suchenden wenige aufmachen würden. Es ist einfach nicht mehr das Gleiche wie vorher, wenn Gummis nicht helfen und alles auf Abstand mit Mund- Nasenschutz passieren muss. Ich hab immer soviel Probleme wenn ich mit Mundschutz trinke, man soll den ja immer tragen...
Kannst beim Trinken ne kleine Öffnung mit Dichtmanschette in deinen Mundschutz machen.....für nen Trinkhalm. Weil abnehmen darfst den Mundschutz auf keinen Fall - Lebensgefahr!
 
  • fröhlich
Reaktionen: luckybaby
Borussia Park
Thailernen.net
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
For you travel

Deichkieker

Wir geh’n up’n Swutsch
   Autor
12 September 2015
598
6.936
2.145
Selbst wenn es von heute auf morgen wieder ganz normale Einreisen gäbe, denke ich das sich bis auf die absolut Not Nächstenliebe Suchenden wenige aufmachen würden. Es ist einfach nicht mehr das Gleiche wie vorher, wenn Gummis nicht helfen und alles auf Abstand mit Mund- Nasenschutz passieren muss. Ich hab immer soviel Probleme wenn ich mit Mundschutz trinke, man soll den ja immer tragen...
Da habe die Elfen aus dem Excite gewiss noch ganz andere Probleme mit der Maske :bigg
 

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
3.347
12.540
3.365
zu Hause
Florenz Kittel betont doch ausdrücklich, dass es seine subjektive Einschätzung ist.
Da ist Flozenz Kittel nicht alleine, auf Youtube, Facebook oder in den verschiedenen Foren gibt doch jeder seine Subjektive Einschätzung ab.

Meine ist, dass vor Songkran 2021 (dank der Fallzahlen in den zivilisierten Ländern :echt ) keine kommerziellen Flüge ab Europa nach Thailand stattfinden dürfen.
 
  • Like
Reaktionen: DylanHunt

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
3.347
12.540
3.365
zu Hause
2. Thai Baht aufwerten und Außenwert erhöhen, mehr Devisen damit generieren!
Meintest du nicht abwerten? Bei einer Abwertung des THB führt die Abwertung tendenziell über eine relative Verteuerung von Importen (Tourismus ist Import, Devisen werden ins Land gebracht) und eine relative Verbilligung von Exporten.
 
Borussia Park
Thailernen.net
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
For you travel

Kunke71

Frauen.-u. Fußballliebhaber
   Autor
9 Januar 2014
428
1.415
1.393
Neumarkt St. Veit
Geht jetzt nicht direkt um Samui, aber diese Insel ist natürlich sehr schlimm betroffen.

Thailand verliert durch den ausbleibenden Tourismus 8 Milliarden Baht pro Tag
14. September 2020


sehr langer Artikel, aber unglaubliche Zahlen. Und ja, es wird sicherlich einige Jahre dauern bis sich wieder alles einigermaßen einpendelt.
 

Kunke71

Frauen.-u. Fußballliebhaber
   Autor
9 Januar 2014
428
1.415
1.393
Neumarkt St. Veit
Koh Samui verliert Tausende von Isaan-Arbeitskräften Seit Monaten durch Covid-19 keine Einnahmen – zwei Drittel sind schon gegangen

KOH SAMUI: Jannarong Poonsawat (35) ist gebürtiger Samuianer und seit April mit mehreren Hilfsteams auf seiner Insel unterwegs. Der Mitarbeiter der Gemeinde Koh Samui und gleichzeitig Freiwilliger des lokalen Roten Kreuzes hat seither Tausende mit Nahrung versorgt. Als er am 14. September in Chaweng...

 

Ram0815

Schorsch
    Aktiv
18 April 2009
914
1.233
1.343
Süddeutschland
Geht jetzt nicht direkt um Samui, aber diese Insel ist natürlich sehr schlimm betroffen.

Thailand verliert durch den ausbleibenden Tourismus 8 Milliarden Baht pro Tag
14. September 2020
Was solls! Wir haben in Europa die Grenzen im Sommer aufgemacht, Nachtclubs auf, alle wieder auf Malle und Rimini.

Jetzt ist die Party vorbei und Corona geht wieder durch die Decke. Ich komme nicht mal mehr geschäftlich aus der Schweiz nach München (meinen Flug am Ende dieser Woche habe ich stornieren müssen), Einreise in die Schweiz aus vielen europäischen Großstädten nur mit Quarantäne, die Universitäten in der Schweiz haben nur jede 3. Woche Presänzunterricht, Diskussionen über Schulschliessungen laufen wieder an...

Wir leben für Party heute auf Kosten unserer Zukunft.

Thailands Tourismus ist im *&rsch. Dafür läuft der Rest weitestgehend normal weiter.

Wenn die jetzt die Grenzen aufmachen gehen denen in kürzester Zeit die Infektionsraten durch die Decke. Dann bleiben die Touristen wieder weg (wer will Corona in einem 3. Welt Land bekommen?) und zusätzlich werden Quarantänemassnamen erforderlich die den Rest der Wirtschaft einschränken.

Loose-Loose Situation nach ein paar Monaten. Und Thailand kann sich nicht den Luxus von Italien leisten und seine Schulden einfach der EZB aufhalsen. Also Grenzen dicht, Tourismus im Eimer aber der Rest kommt vielleicht durch.

Für Touristen ist das der Untergang eines "Urlaubsparadieses". Thailänder nennen dieses Urlaubsparadies "Heimat" und dieser Laden läuft noch vergleichsweise gut, gemessen von dem was insgesamt so abgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knatterton

Attacke
    Aktiv
24 Oktober 2019
528
961
923
Es geht ja nicht um die Party von uns. Die Leute haben durch den ausbleibenden Tourismus keine Einnahmen. In jeder Form nicht. Die Regierung selbst lässt die Menschen praktisch im Stich.
Man wird das Virus nicht wegzaubern können. Wie und ob Impfungen helfen und wie lange ist völlig ungewiss.
Thailand wird lernen müssen ehrlich mit dem Thema Covid19 umzugehen und mit dem Virus leben zu lernen. Wie der Rest der Welt auch. Je schneller das den Verantwortlichen klar würde umso überschaubarer wäre der künftige Schaden, der sowieso schon hoch ist.
 

bimbo

Bösewicht
    Aktiv
9 März 2016
1.194
4.614
2.115
@Ram0815 du glaubst tatsächlich dass abgesehen von dem "bisschen" Tourismus in Thailand alles gut läuft? Der Tourismus war die einzige stabile Säule der Wirtschaft in Los. Deshalb ist das Land immer ganz gut durch alle Krisen gekommen. Jetzt werden all die strukturellen Probleme sichtbar,, das Land wird Leiden wie seit den Japsen nicht mehr.
Die Thais haben ihr bestes Rennpferd im Stall eingesperrt. Wenn sie es irgendwann wieder rauslassen wollen, dann werden sie merken dass es verhungert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thailernen.net
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog