Smurf Bar
Joe
Travel for you
Sansibar

Transferewise Multiwährungskonto

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
727
1.175
1.343
Einmal im Monat kann man 1 zu 1 bis 220 Pfund ohne Auslandsgebühr abgeben. Die 220 Bath fallen trotzdem an. 10.000 Bath - hab ich abgebucht. Genau wurden 258 Bath BERECHNET. Fast so gut wie bar wechseln. 38 Bath Automatengebühr. Rund 3% Schwund..Bei 9000 B fallen die 38 b weg..dafür 100% Währungskurs... Sonst kommen bei normalen Visa noch die Auslandsgebühr hinzu.. Rund 5 bis 7 %Schwund je nach Wechselkurs..
 

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
7.858
13.205
3.815
53
O-Zone in D
Einmal im Monat kann man 1 zu 1 bis 220 Pfund ohne Auslandsgebühr abgeben. Die 220 Bath fallen trotzdem an. 10.000 Bath - hab ich abgebucht. Genau...
Das habe ich jetzt nicht so richtig verstanden....:)
220 Baht ist klar, da ausländische Karte aber wofür jetzt noch zusätzliche 38 Baht? Und 4%? Und bei 9000 fallen die weg? Viele Fragen?
 

Gast_7

nix da
   Ex Member
19 Oktober 2008
1.846
2.272
1.863
Schweiz
Kenne aber die Plattform nicht, ist das alles seriös? Hast du da schon oft überwiesen?
Ich wollte mit den vor fast 2 Jahren mal überweisen. Da die aber keine Bankverbindung in der Schweiz hatten und vielleicht immer noch nicht haben, hätte ich denen das Geld, glaube £ oder €, per Kreditkarte überweisen sollen. Das hätte vergleichsweise gewaltige KK Spesen ausgelöst. Über 50 CHF... Dabei hätte ich wegen der 2 fachen Umrechnung von CHF in £ oder € und noch zu THB gleich 2x Wechselverluste hinnehmen müssen.

Das geht mit TW geschmeidiger. Die haben bei der Deutschen Bank in Zürich ein CHF Konto.
 

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
727
1.175
1.343
Das habe ich jetzt nicht so richtig verstanden....:)
220 Baht ist klar, da ausländische Karte aber wofür jetzt noch zusätzliche 38 Baht? Und 4%? Und...
38 Bath berechnet TW wohl als Kommission... für eine Abhebung. Ist mir auch nicht klar.

Wenn man alle Gebühren addiert incl. TW Umtauschgebühr komme ich auf ca.3 bis 4 % Schwund. 2.58 % für Abhebung plus a. 1.5 % rund 1.50 € für TW... Umtausch € in Bath. Muss ich nochmal nachschauen...
 
  • Like
Reaktionen: KWLiebling

Hammer1963

Gehört nicht zu den 2.000 Baht Urlaubern
   Autor
2 Mai 2014
1.643
18.047
3.365
57
Stuttgart
Hab mir auch mal so eine Karte zugelegt und diese dann mal mit folgenden Währungen etwas gefüllt
- Baht
- Philippinische Peso
- Dirham

Genutzt hab ich die Karte noch nicht werde es jetzt aber mal am Sonntag in Abu Dhabi dann testen, bei einem Stopover bis Dienstag

Wie ist das dann, wenn ich dort etwas bezahlen will?
Wird dann der Betrag automatisch von meinem Dirham Guthaben abgezogen?
Oder muss ich das dann selber entscheiden?
 
For you travel
Verbatim Blog
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

Chris3776

Schreibwütig
    Aktiv
27 März 2019
54
58
698
Coburg
Wird in Dirham abgezogen von Deinem Devisenkonto.
Außer die fragen Dich an der Kasse, in welcher Währung du abgebucht haben möchtest. Wenn Du dann Euro wählst, wird eben in Euro abgebucht.
Aber meist zu schlechteren Kursen.
 
  • Like
Reaktionen: Hammer1963

savoy

Schreibwütig
    Aktiv
27 August 2013
188
190
673
Die 220 Bath fallen trotzdem an. 10.000 Bath - hab ich abgebucht. Genau wurden 258 Bath BERECHNET. 38 Bath Automatengebühr
Bei Transferwise sind nur 200GBP in 30 Tagen kostenlos am ATM, darüber 2% Gebühr seitens Transferwise.
10.000฿ sind ca. 242GBP. 2% von 42GBP sind etwa 38฿ - daher die 220฿ des Automatenbetreibers + 38฿ seitens Transferwise da über 200GBP. Zum Geldabheben ist Transferwise nicht ideal, aber wenn dein Visa wie du schreibst ansonsten ein Auslandseinsatzentgelt hat dann könnte Transferwise trotzdem günstiger sein. Besser wäre eine MasterCard ohne AEE und einen Betrag von 20.000฿ abheben. Masrercard da der Wechselkurs EUR/THB besser als bei Visa ist.

Wenn man alle Gebühren addiert incl. TW Umtauschgebühr komme ich auf ca.3 bis 4 % Schwund. 2.58 % für Abhebung plus a. 1.5 % rund 1.50 € für TW... Umtausch € in Bath. Muss ich nochmal nachschauen...
Schwund gegenüber was, gegenüber Tausch Bargeld in einer guten Wechselstube?

Na ja. Wenn du wie du schreibst 10.000฿ abhebst
220฿ ATM-Betreiber Gebühr sind schon mal 2,2%
Wenn du dein 200GBP limit im Monat ausgeschöpft hast, kommen weitere 2% dazu
Transferwise Karte ist nicht besonders gut geeignet um Bargeld abzuheben, dagegen mit der Karte direkt zahlen in Thailand lohnt schon, da dann weder die 220฿ noch die 2% seitens Transferwise anfallen.
 

Chris3776

Schreibwütig
    Aktiv
27 März 2019
54
58
698
Coburg
Für Bezahlung im Ausland nehme ich immer die Mastercard Gold von Advacia. Kostet nichts, und bei Bezahlung in Fremdwärung gibt es einen guten Kurs und es werden keine Gebühren erhoben.
Hab die Karte schon länger, Kurs war immer top, nicht nur in Thailand.
 
  • Like
Reaktionen: Misee

Olebole65

Member Inaktiv
Inaktiver Member
12 März 2019
23
21
213
guckt euch mal Revolut an , app mit offline und online KK. diverse währungskonten auch bath. man kann wechseln , zahlen abheben. macht ein vernünftigen eindruck. muss aber selber noch ein bischen mich mit beschäftigen. kann also keine wirkliche erfahrung bis jetzt mitteilen.
 

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
7.858
13.205
3.815
53
O-Zone in D
guckt euch mal Revolut an
Das Konto bei denen habe ich auch, incl. Karte. Die Umtauschkurse sind deutlich schlechter als bei Transferwise. Jetzt, Stand 10.45 Uhr am 13.07.19 gibt es bei Revolut 34,1322 Baht für den Euro und bei Transferwise 34,8725 Baht für den Euro. Kann da kaum Vorteile für mich erkennen. Die Karte ist auch keine Alternative z.B. zur Santander 1 Plus oder zur DKB-Visa wenn man Aktivkunde ist.
 
  • Like
Reaktionen: Olebole65 und uscmai
Borussia Park
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog

savoy

Schreibwütig
    Aktiv
27 August 2013
188
190
673
Das Konto bei denen habe ich auch, incl. Karte. Die Umtauschkurse sind deutlich schlechter als bei Transferwise. Jetzt, Stand 10.45 Uhr am 13.07.19 gibt...
Das war ein Samstag, da gibt es bei Revolut einen extra Wochenendaufschlag von 2%. Wenn schon Revolut für Thai Baht, dann besser in der Woche in der App tauschen und dann vom Guthaben bezahlen, wobei auch schon in der Woche THB einen 1% Aufschlag gegenüber FX hat, siehe hier:
https://www.revolut.com/de-DE/help/...uschen/welchen-wechselkurs-werde-ich-erhalten
Trotzdem, für alle anderen Währungen ist Revolut super, kostet nichts und ihr bekommt 15€ Guthaben, wenn ihr euch mit diesem Link dort anmeldet (nur die ersten drei) :)
https://revolut.com/referral/christna2!G10D21
Ich bekomme auch 15€ :D aber der Dienst ist wirklich gut, ich nutze den schon seit 2017 besonders für USD, GB, aber auch im Urlaub für TRY, PLN, CZK usw. alle diese Währungen sind in der Woche ohne Aufschlag zum FX-Kurs tauschbar. Karte kann sehr schnell per Kreditkarte aufgeladen werden - so mancher generiert damit auch Bonusmeilen o_O
Neben einer Plastikkarte kann auch eine weitere virtuelle Karte hinterlegt werden.
Ich nutze die virtuelle Karte für Online-Zahlungen in Fremdwährung. Bei der Plastikkarte habe ich dagegen Online-Zahlung und Magnetstreifen gesperrt, so dass niemand etwas mit der Kartennummer oder mit dem kopierten Magnetstreifen anfangen kann.

Das schöne ist auch, dass die zugehörige App sofort über jeden Umsatz informiert.

screenshot_20190810-178kjb.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: KWLiebling

tukker

Schreibwütig
   Autor
27 Februar 2011
151
245
623
Moin,
sollte ich die Funktionsweise richtig verstanden haben, wäre doch folgende Möglichkeit gut:

ich überweise Euro auf dieses Multiwährungskonto in THB, schicke dann das Geld an das Konto meiner Süßen wenn ich dort bin und sie holt es von ihrem Konto ab.
Keine ATM Gebühren.
Oder?
 

buba

Schreibwütig
    Aktiv
7 Oktober 2018
393
615
983
Moin,
sollte ich die Funktionsweise richtig verstanden haben, wäre doch folgende Möglichkeit gut:

ich überweise Euro auf dieses Multiwährungskonto in...
Dafür bräuchtest Du aber nicht das Revolut Konto. Das würde auch z.B. mit Transferwise schnell und günstig gehen.
Bin nun aber auf Anhieb nicht ganz sicher, welche Variante günstiger / preiswerter ist.
 
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

yannic

Kein anderes Hobby?
   Autor
12 Februar 2010
725
2.125
1.693
Nairobi, Kenia
und wenn man kein Konto in Thailand hat, wie überweisest man dann am günstigsten Geld nach Thailand? TW lohnt ja nur mit einem Konto. Eine Freundin meiner Tochter ist als Tauchlehrerin nach Thailand gegangen und hat mich gefragt, da ich aber während meiner Zeit in Bangkok in Thailand ein Konto dort hatte weiß ich nicht was da am besten ist. Oder kann sie irgendwie ein Konto aufmachen? Auch wenn sie kein offizielles Visa hat?
 

buba

Schreibwütig
    Aktiv
7 Oktober 2018
393
615
983
Ohne Konto würde ich Bargeld mitnehmen. Wenn das nicht reicht, oder als zusätzliche Sicherheit, 1-2 Kreditkarten.
Die Santander 1Plus (keine Jahresgebühr) erstattet z.B. auch die Gebühr, die Du in Thailand am ATM bezahlen mußt.
 

yannic

Kein anderes Hobby?
   Autor
12 Februar 2010
725
2.125
1.693
Nairobi, Kenia
ja aber das Mädel will ja länger da bleiben, soviel Bargeld kann sie ja nicht mitnehmen und mit Karte kann man ja nicht alles zahlen...
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog