Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
BGZ
Smurf Bar

Thailand Suzie's No. 8 - Klappe: Die Zweite

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
So, seit sechs Wochen sind wir nun schon wieder zu Hause und nun komme ich dazu mein Versprechen einzulösen.

Bilder sind sortiert und etwas begradigt. Versteh eh nicht, dass die manchmal so schief sind. Vielleicht stimmt es ja doch, dass ich einen Knick in der Optik habe, wie @iq-san immer wieder mal behauptet?

Na jedenfalls geht es nun weiter, das ist die Fortsetzung unserer Reise nach und durch Thailand.

Denn 60 Tage, die lassen sich nicht so einfach in 45 Seiten abschließen. In "wir proben den Ernstfall" gab es ja nur einige tagesaktuelle Bilder. Ein paar Einblicke in unsere Tage.
Jetzt habe ich Zeit, die Tag etwas ausführlicher zu beschreiben.

Den ersten Tag in Krung Thep mussten wir ja noch in Quarantäne verbringen, was aber nicht weiter tragisch war. Anders, also mit 14 Tagen, hätten wir das mit Sicherheit nicht gemacht.

Besonders spektakulär war der Ausblick aus unserem Hotel zwar nicht, aber für einen Tag und eine Nacht war das schon Ok.

1650721816800.jpeg

Bei genauerer Betrachtung gab es dann schon die eine oder andere Sehenswürdigkeit. :bigsmile

1650721953320.jpeg

In der Nacht war es dann durch die Lichter etwas schöner . . .

1650722089511.jpeg

Gegen 20.30 Uhr kam dann die Info dass wir Negativ sind und so konnten wir endlich raus in die Nacht, hinein in die Stadt und den Duft der Straßen in uns aufsaugen.

1650722302767.jpeg

Jeder hat so seinen Platz den er immer wieder besucht, so wie ich auch.
Bangkok wäre nicht Bangkok, wenn ich nicht an einem bestimmten Ort gewesen bin.
Und deswegen . . .

1650722525435.jpeg

. . . besuchen wir jetzt als Erstes den Erawan Schrein . . .
 
Zuletzt bearbeitet:

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Ich freue mich jedes mal wenn ich hier bin. Die Musik , die Gebete, die Tempeltänzerinnen, das Stimmengewirr der Betenden, die Räucherstäbchen.
Genau das ist es was mich jedes Jahr aufs neue fasziniert, als hätte es eine magische Anziehungskraft.
Aber dieses Jahr war alles anders.
Keine Gebete, keine Musik, keine Tänzerinnen. Nicht mal brennende Räucherstäbchen.
Oh my Buddha, eine leichter Anflug von Traurigkeit breitete sich in mir aus . . .
. . . ich fühlte mich irgendwie verloren . . .

1650724032498.jpeg
1650724180124.jpeg

Noch nie habe ich an diesem Ort so eine Traurigkeit so eine Leere verspürt wie an diesem Abend.

So muss sich Thailand in den ganzen Monaten gefühlt haben, in denen keine Touristen einreisen durften.

Wer sich nicht verändert hatte, waren die Elefanten . . .

1650724443222.jpeg
1650724556133.jpeg

Ich setzte mich für ein paar Minuten auf eine Bank . . . sammelte meine Gedanken, sprach ein leises Danke um dann mit iq-san in die Straßen Bangkoks einzutauchen . . .

1650724777157.jpeg
1650724843208.jpeg

. . . ich merkte sehr schnell, dass Bangkok nicht mehr das Bangkok war, das ich vor Jahren kennen gelernt hatte . . .
 

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
An der Sukhumvit entlang schlenderten wir zu unserem Lieblingslokal.
Dem Aree Seefood Nana Market.

1650725874266.jpeg

Hier hat sich auch einiges verändert.
Jetzt können wir gut sitzend auf goldenen Stühlen unser Essen genießen.
Morning Glory,

1650726209781.jpeg

Und Salzfisch, Bplaa Pau

1650726316810.jpeg

Geschmeckt hat es wie immer, aber doch war etwas anders als sonst.
Wir vermissten die Kanom Jeen . . . auf Nachfrage wurde uns gesagt: die müssten wir extra ordern. :frown:
Die erste versteckte Preiserhöhung.

Satt und glücklich machten wir uns zurück auf den Weg in unser Quarantäne Quartier.

1650727404110.jpeg

Lustig fand ich unseren Nachtportier, der empfing uns in . . .

1650727498400.jpeg

. . . und so brachte er uns bis in unser Zimmer, denn einen Schlüssel gab es nicht. Auch nicht für die, deren Test Negativ ist.
Naja, ich muss nicht alles verstehen.
Jetzt noch einmal schlafen und dann erwartet uns Bangkok bei Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Ein neuer Tag bricht an über der Stadt der Engel.

Da wir erst Mittag unser Hotel wechseln können, fahren wir mit dem Bus zum Geld wechseln.
Ah übrigens haben wir eine neue Leidenschaft entdeckt: Busfahren in Bangkok.

Man hat da so einen schönen Überblick. . .

1650730150324.jpeg
1650730181507.jpeg
1650730247493.jpeg
1650730318513.jpeg
1650730408831.jpeg
1650730474974.jpeg

Und je nach Tageszeit, gehört uns der Bus fast ganz alleine :daumen also muss man keine Angst vor irgendwelchen Coronas/Cordulas oder sonst was haben.

1650730549158.jpeg

So Geld ist gewechselt und weiter geht es . . .
 

McSchleck

aka McSchizo
   Sponsor 2022
3 Juni 2009
893
1.003
1.693
Schleswig-Holstein
Jetzt können wir gut sitzend auf goldenen Stühlen unser Essen genießen.
Morning Glory,

Anhang anzeigen 1757169
Uff.
Uff, uff. Habe geschworen nicht doof quer in euren Thread zu schreiben.
3 Postings später...

>Morning Glory,

Ich liebe Pad Pak Bung.
Da haben wir uns vor längerer Zeit schon mal drüber unterhalten.




"Kor tohd",
"Mai dai tang jai", McSchleck.
 
Zuletzt bearbeitet:

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Ein Blick vom One Siam Skywalk . . .

1650731105575.jpeg
1650731324951.jpeg

So genug geskywalked :bigsmile jetzt geht es runter auf die Straße um auf unser Taxi zu warten.
In den 60 Tagen haben wir zu 95% Bolt genutzt. Bestellt, akzeptiert und fast immer kam der Fahrer innerhalb von 5 Minuten.

1650731887627.jpeg

Was mir auch auffiel, dass viele Fahrer iq-san's Handy nutzten um sich im Straßendschungel zurecht zu finden.

1650732039875.jpeg

Jedenfalls haben wir unsere Ziele immer erreicht.
So auch dieses mal unsere Homebase für die nächsten Tage.

1650732151106.jpeg

Beim einchecken musste ich etwas schmunzeln, fragte der Mitarbeiter an der Rezeption doch wirklich , ob wir das Zimmer mit Stadtblick
gebucht hätten. :o-o:
Äh ja, warum?
Nun, weil es so in der Reservierung steht . . . Ja dann wird es wohl auch stimmen, oder?

Er schaut noch etwas und dann erhalten wir unsere Zimmerkarte . . .

1650732582195.jpeg

Perfekter Blick in die Straßen Bangkok's . . .
 

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Bilder aus unserem Zimmer gab es ja schon zu genüge, mit diesen verschone ich euch jetzt. Denn ich vermute mal :bbs72 ihr seid eher am drumherum interessiert.

Damit kann ich , wie könnte es anders sein, natürlich auch dienen. So ein Zufall . . . :lool

1650782306551.jpeg

Der Pool-Bereich. Sah wirklich super schön aus. Da wir aber mal wieder viel zu viel Programm auf viel zu wenige Tage hatten. ;) gab es leider keinen Badetag in Bangkok. Haben wir später aber reichlich nachgeholt. :smile:

So, ein paar Schritte weiter hatten wir diesen Ausblick über Bangkok.

1650782703567.jpeg

Und etwas weiter nach rechts geschwenkt erblicken meine Augen den Wat Traimit.

1650782930555.jpeg

An den Toren zu Chinatown liegt Wat Traimit und er beherbergt die wohl kurioseste Buddha Statue Thailands.
Denn über Jahre hatten wohl viele keine Ahnung, dass sich in dem Buddha pures Gold verbarg.
Und somit ist klar wo wir unsere Homebase aufgeschlagen haben:

Vor der Haustür Chinatown's :rolleyes1:

So genug das Quarter erkundet, jetzt geht es runter und rüber zum Bahnhof.
 

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Am 16. August 1916 wurde Hua Lamphong nach sechsjähriger Bauzeit, auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerk eröffnet.
Der Gedenkpfeiler vor dem ehemaligen Bahnhofsgebäude erinnert noch an den ersten kleinen Bahnhof und somit an die Einführung des Schienenverkehrs 1897 in Thailand.


1650787220683.jpeg

Ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten Besuch hier erinnern. Was war ich geflasht von dem Treiben hier. Von Menschen, die mit unzähligen Koffern und Taschen bepackt einfach auf dem Boden saßen, schliefen oder aßen. Von den Händlern rund um und in der Wartehalle.
Von den Stimmen, von den Gerüchen einfach von allem was ich aufnehmen konnte.
Nichts hat mich gestört, auch nicht, dass vielleicht nicht alles so sauber war, wie in DACH. Gehört hier einfach mit dazu.

Heute, also im Januar, war alles mal wieder ganz anders, als in meiner Erinnerung.
Im Januar gab es eine Ausstellung im Bahnhofsgebäude.
Wer Lust hatte, konnte auch an einer Art Schnitzeljagd mitmachen.

1650788374954.jpeg
1650788494962.jpeg
1650788670813.jpeg
1650788751169.jpeg
1650788835650.jpeg

Was sich nicht verändert hat, das sind die Mönche.
Die sitzen hier immer noch . . .
 
Cosy Beach Club

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Wolle auch mit dem Bus fahren, hat nicht angehalten... :LOL:

Vielen Dank für die tollen Bilder!
Nun ja, da kann ich dir als "alter Hase" :smile: einen sehr guten Tipp geben.
Wenn Du das nächste mal auf den Bus wartest, dann musst du dem Fahrer ein Zeichen geben.
So als wolltest du ein Taxi aufhalten. Denn manchmal/oft ist es für den Busfahrer nicht offensichtlich ob einer der Wartenden auch mit ihm mitfahren möchte.
Also, wenn du das nächste mal auf einen Bus wartest und siehst deinen Bus kommen, aufstehen, an der Straße kurz winken und schon hält der Bus für dich an. Aber Du musst schnell sein, denn wirklich lange stehen bleiben, das tut der Bus nicht. :bigsmile
 

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Es gibt auch noch ein paar Züge zum ansehen.
Also für alle Eisenbahnfreunde ist auch noch etwas geboten.

1650790231808.jpeg
1650790551885.jpeg

Ich könnte mich hier einfach hinsetzten und Gesellschaftsstudien betreiben. Oder einfach nur "glotzn".

Bräuchte nur einen Klappstuhl und könnte mich für Stunden beschäftigen.

1650790661242.jpeg

Celine zum Beispiel, war bestimmt mal eine ganz hübsche.
Aber so einige Schönheitsop's haben ihrem Gesicht nicht gerade gut getan.

1650790824666.jpeg

Ich mag Gesichter die eine Geschichte erzählen . . .

1650790929594.jpeg
1650790980251.jpeg

Die Idee mit dem Klappstuhl findet mein Navigator gerade nicht so gut. Er hat noch etwas Programm für uns . . .
Deswegen geht es jetzt mal raus aus der Railway Station . . .
 

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
In Bangkok gibt es unzählige Wat's und Tempel und Museen und Gebäude die Geschichten erzählen.
Es gibt das alte Bangkok ein modernes Bangkok.
Es gibt den Chao Phraya und eine nicht gezählte Menge an Klongs auf denen man, in unserem speziellen Fall ich/wir eine Fahrt unternehmen können.
Und das tun wir jetzt und zwar völlig kostenlos.
Ja, richtig gelesen. Wir fahren kostenlos auf dem Phadung Krung Kasem Kanal.

Hier gibt es ein Elektroboot das uns lautlos durch Bangkok schippert.

Hier kommt es schon.
Unsere Fahrt beginnt am Hua Lamphong Pier.

1650792600171.jpeg

Etwas über eine halbe Stunde können wir nun Bangkok vom Kanal aus betrachten.

1650793065401.jpeg
1650793171852.jpeg
1650793238262.jpeg 1650793330602.jpeg
1650793402239.jpeg

Was habe ich für ein Glück, dass ich in einer Zeit leben darf wo es Speicherkarten gibt.
Wenn ich mir vorstelle, noch mit den alten Kameras unterwegs zu sein und überlegen zu müssen, welches Bild ich mache und dann ist es vielleicht auch noch verschwommen. :frown:
Nein, keine schöne Vorstellung.
 

Suzie Wong

Fungho di Bosco
Thread Starter
   Sponsor 2022
Thread Starter
26 Oktober 2014
6.896
117.358
5.168
München
Auf den unzähligen Klongs kann man sich tagelang treiben lassen und gewinnt einen kleinen Einblick in das Leben hinter den Glanzfassaden Bangkok's.
Ich mag diese Blicke ins Hinterzimmer.

1650798544824.jpeg
1650798911550.jpeg
1650798664761.jpeg
1650798772141.jpeg
1650799048308.jpeg

Wir fuhren bis zur Endstation und wieder ein kleines Stück zurück. An der Anlegestelle: Nopphawong hieß es aber dann : Land in Sicht.
Also einfach mal raus und gespannt erwarten, was mein Spurensucher wieder ausgegraben hat . . . :smile:
 

Ähnliche Themen