Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
BGZ
Smurf Bar
Joe
Cosy Beach Club

Thailand Mein Weg nach Thailand mit 1100 EUR monatlich

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Heute ist Loy Krathong. Normalerweise hoert man von dem Wat Khao Noi, der oberhalb des Areals ist in dem mein Haus steht, nichts. Heute den ganzen Vormittag war aber Halligalli und man kam sich von den Ansagen und Gesaengen ueber Lautsprecher wie erschlagen vor. Stadionansagen in einem vollbesetzten Fussballstadion koennen wohl nicht lauter sein.

Also habe ich meinen Roller gesattelt und bin erst mal zu meinem kleinen Friseur in Sattahip gefahren. Ein-Raum-Laden, ein Stuhl der auch schon seine bessere Zeiten gesehen hat - aber ein sehr freundlicher Herr in den mittleren Lebensjahren der seinem Job noch mit Hingabe nachgeht. Ich brauche schon garnichts mehr zu sagen, er weiss schon wie ich meinen Harrschnitt (Skinhead - Maschinenschnitt Stufe 1) haben will. Ich lasse mich dort dann auch gleich rasieren - alles zusammen fuer 100 bt.

IMG_25651108_112750.jpg


IMG_25651108_121951.jpg


War dann noch etwas im Hinterland von Sattahip unterwegs und bin im 23 Cafe& Bistro auf einen Kaffee und einen kleinen Imbiss eingekehrt. Der erste Eindruck vom Cafe war positiv. Sauber und ordentlich, Sitzflaechen im Aussenbereich sind vorhanden. Leider wurde ich dann von Kaffee wie auch von den Spring Rolls enttaeuscht. Kaffee sehr lasch und die Spring Rolls - kann mich nicht erinnern, dass ich schon Schlechtere gegessen habe. Ist aber sicherlich Geschmackssache.

IMG_25651108_125944.jpg


IMG_25651108_125951.jpg


IMG_25651108_130140.jpg


IMG_25651108_130148.jpg


IMG_25651108_131104.jpg





Als ich dann so gegen 13.30 Uhr wieder Zuhause angekommen bin war der Spuk im Tempel beendet und es herrschte wieder wohltueende Ruhe.
 
Zuletzt bearbeitet:

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Am Abend dann zur Loy Krathong Feier in einen kleineren Ort bei Ban Chang (Wohnort meiner Freundin). Der Wat Suwan Rangsan gehört zu diesem Ort und da sogar 3 kleinere Seen vorhanden sind ein idealer Ort für Loy Krathong. Wie man sieht auch gut besucht. Obwohl eine Veranstaltung im Freien trugen doch rund 75 % der Anwesenden eine Maske

IMG_25651108_193454.jpg



IMG_25651108_193757.jpg


IMG_25651108_194333.jpg


IMG_25651108_195835.jpg


IMG_25651108_194431.jpg


IMG_25651108_194300.jpg


Es war windstill und da auf einem See wurde die Krathong auch nicht durch Wellen und Strömungen davon getrieben. Nur die zahlreichen Fische brachten etwas Unruhe in das schwimmende Blumenmeer.
Positiv ist mir aufgefallen das fast alle Krathongs aus pflanzlichen Bestandteilen ( wenn man mal von Kerzen und Räucherstäbchen absieht) waren und Styropor so gut wie garnicht mehr als Basis verwendet wurde.
 

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Ausser meiner blauen Forza 350 habe ich immer noch die alte weisse Forza 300. Irgendwie kann ich mich von dem Roller nicht so recht trennen. Ist ja auch eine Erinnerung an meinen guten Freund @herboxxl (R.I.P.) der 2018 von uns gegangen ist. Seit 8 Tagen ist der Roller wieder unterwegs. Ein guter Bekannter aus Bang Saray (faehrt auch die alte Forza) suchte fuer seinen Freund, der als Tourist in Thailand weilt, fuer einen Monat eine Forza 300. So steht der Roller nicht rum sondern wird wieder etwas bewegt. Freunden oder guten Bekannten ueberlasse ich die alte Forza schon mal fuer einige Tage oder Wochen. Allerdings muss Derjenige den Roller bei mir in Sattahip abholen und auch wieder zurueckbringen.

In meinem kleinen Village gibt es auch Neues zu berichten:
mein Nachbar Kalle (gleiche Hausgroesse wie ich) zieht Ende November, nachdem er gut 18 Monate hier im Village gewohnt hat, aus und geht wieder nach Jomtien zurueck. Da hat er halt doch mehr Trubel und Geselligkeit. Wie mir meine Vermieterin sagte, will sie dann ab Januar 2023 wieder nach einem Mieter suchen. Voraussetzung: Mieter die eine ruhige und angenehme Wohnmoeglichkeit suchen, deutschsprachig, keine Kinder und Haustiere. Party und sonstigen Trubel (Gluecksspiel- oder staendige Treffen von kreischenden Thailadies) sind hier nicht erwuenscht und verpoehnt. Der Mietpreis ist 8000 bt ohne Nebenkosten. Strom 6 bt die Einheit und Wasser 25 bt die Einheit. Wifi ist auf eigene Kosten moeglich bei freier Anbieterwahl. Falls Interesse besteht bitte eine kurze PN an mich.

Gestern mit der Freundin wieder einen kleinen Ausflug unternommen. Nach wenigen Kilometern hatte ich die 20 000 km auf der neuen Forza nach 14 Monaten erreicht und ueberschritten. Auf die naechsten unfallfreie Kilometer.


IMG_25651113_113832_Burst02.jpg



Der 1. Stopp war die Soi Chaiyabruek zwischen Sukhumvit road und second road Jomtien. Dort das Cottage Cafe&Bistro. Ein kleines Cafe kurz vor der Kreuzung Second Road Jomtien rechts. Hatte dort noch 2 Gutscheine fuer einen Coffee for free den wir dort dann eingeloest haben. Der Kaffee war gut, auch der Apfelstrudel (95 bt) hat gemundet. Mehr habe ich nicht probiert, aber die Speisekarte liest sich nicht schlecht. Die beiden Maedels im Cafe sehr freundlich und nett.


IMG_25651113_132103.jpg


IMG_25651113_132138.jpg


IMG_25651113_132111.jpg


IMG_25651113_132122.jpg


IMG_25651113_124004.jpg
 

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Im Vorbeifahren dann am Gockelhaus 2 halbe Haehnchen eingekauft und dann on the road bis hinter Ban Amphur. Dort bog ich von der Sukhumvit road links ab und fuhr in Richtung Wat Yang Sang Wararam. Rund 1 km vor diesem Tempel bin ich dann vor dem See rechts abgebogen und nach kurzer Fahrstrecke erreicht man dann den Viharn Sien (วิหารเซียน) . Ein Tempel/Museum den man gerne links liegen laesst weil Wat Yan oder Buddha Mountain lockt. Dabei ist dieser kleine Tempel wirklich ein kleiner Juwel, den man sich schon mal anschauen sollte. Ich war in den letzten Jahren schon mehrmals dort und wenn mich Freunde aus Deutschland besuchen steht dieser Tempel immer auf der To Do-Liste.
Der Eintritt kostet schon seit Jahren 50 bt einheitlich, egal ob Thai oder Auslaender. Ich habe in den letzten Jahren schon mehrfach Bilder von diesem Tempel mit seinen vielen Bronzestatuen, den Terrakotta-Kriegern in meinen Threads gepostet. Daher hier nur eine kleinere Bilderauswahl was es da so zu sehen gibt.

IMG_25651113_143941.jpg

Das Gebaude hat insgesamt 2 Stockwerke oder nach thailaendischer Zaehlweise 3 Floor. Hier auf der Terrasse vor dem 1. Stockwerk (2. floor) des Tempels. In den beiden kleineren Gebaeuden (links und rechts am Bildrand) sind Exponate zur thailaendischen Geschichte ausgestellt.

IMG_25651113_142120.jpg

Blick vom 2. Stockwerk (3. floor) auf den Vorplatz mit den Bronzefiguren

IMG_25651113_142740.jpg


IMG_25651113_140844.jpg


IMG_25651113_141042.jpg


IMG_25651113_140722.jpg


IMG_25651113_140650.jpg


IMG_25651113_142602.jpg


IMG_25651113_142342.jpg

Schaut man aus den Fenstern im 2. Stock (3. floor) ist ein ungehinderter Blick auf den Phra Maha Montapha Phutthabat moeglich. Fuer Sportliche kann man diesen kleinen Berg ueber rund 200 Treppenstufen vom Parkplatz aus erreichen. Wer weniger sportlich ist hat eventuell das Glueck, dass die Schranke an der kleinen Zufahrtsstrasse offen ist und man auch nach oben fahren kann.

IMG_25651113_143802.jpg


Und hier noch ein Blick von der Terrasse auf den Khao Cheechan (Chi Chan) oder auch als Buddha Mountain besser bekannt.
 

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Was vor einem Monat mit meiner Fahrt nach Bangkok begonnen hatte naehert sich dem Ende. Ich spreche hier von dem Projekt: neuer Reisepass.
Wie schon mal ausfuehrlicher hier skizziert hatte ich am 18.10.22 bei der deutschen Botschaft Bangkok meinen neuen Reisepass beantragt. Am 15.11.22 dann der Anruf von Konsul Hofer: Pass ist da und sollte zeitnah abgeholt werden. Also gleich den Roller geschnappt und ab nach Pattaya. Ab Jomtien dann im stroemenden Regen bis zum Konsulat durch ""geschwommen"" und dort hatte der Regen dann doch schon wieder aufgehoert. Aber mit guter Regenkleidung ist so ein Regenguss auch kein Problem - und Ersatzhandschuhe habe ich eh immer im Roller liegen.
Habe dann auf dem Konsulat Pattaya meinen Reisepass in Empfang genommen und der alte Reisepass wurde entwertet. Nach Entrichtung von 1990 bt durfte ich wieder von dannen ziehen.
Die 1990 bt setzten sich wie folgt zusammen: 750 bt fuer den Service, dass der Pass von der Botschaft zum Konsulat geschickt wurde und 1240 bt fuer das Schreiben des Konsulats an die Immigration, dass mir als Ersatz fuer den alten Reisepass ein neuer Pass ausgestellt wurde. Damit hat mich der neue Reisepass insgesamt 4866 bt zzgl. Reisekosten nach Bangkok gekostet.

Als kroenender Abschluss stand mir dann noch der Besuch der Immigration bevor um die Stempel (Visa, Einreise, Extension) in den neuen Pass zu uebertragen. Dafuer wurde auch die 1240 bt teure Bescheinigung vom Konsulat benoetigt. Die Immigration fordert es (habe heute extra nachgefragt) und das Konsulat/Botschaft verdient daran.
Nachdem mein Versuch am Mittwoch Nachmittag an der schwarzen Wolkenwand ueber Pattaya/Jomtien und Ban Amphur scheiterte (ich hasse es wenn ich triefend nass mit den Regenklamotten auf eine Behoerde muss) war ich dann heute morgen auf der Immigration. Neben dem entsprechenden Formblatt (kann man von der Seite der Immigration herunterladen) wurde folgendes benoetigt:

- alter und neuer Reisepass im Original
- Kopien der Bildseite des alten wie neuen Passes
- Kopie Visa, letzter Einreisestempel und aktuelle Extension
- Kopie TM 6 (falls vorhanden) und Kopie TM 30
- das Schreiben des Konsulats im Original

Die Uebertragung der Stempel ist gebuehrenfrei (sollte sich die deutsche Botschaft mal ein Beispiel daran nehmen) . Morgen Nachmittag kann ich dann meinen neuen Reisepass mit den
entsprechenden Eintraegen und den alten Reisepass wieder abholen.
 

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Nachdem die Sache mit dem neuen Reisepass und Uebertragung der entsprechenden Stempel auf der Immigration abgeschlossen ist kann ich mich der naechsten Aufgabe widmen.
Da nach 5 Jahren Abstinenz - die mir nicht schwer gefallen ist - im Mai 2023 wieder mal Deutschland auf dem Programm steht und meine Freundin gerne mitfliegen wuerde heisst es Visa fuer sie besorgen.
Anlass fuer meine Reise ist der 85. Geburtstag meiner Mutter und somit werden wir fuer sie ein Besuchervisa beantragen. Der Termin im VfS Global in Bangkok ist fuer den 20.12.22 gebucht und ich sehe keine Probleme fuer die Erteilung des Visa. Der Abflug ist fuer den 11.05.23 geplant und da meine Freundin nur 2 Wochen Urlaub bewilligt bekommt wird sie bereits wieder am 23/24.05.23 zurueckfliegen. Meine Rueckreise ist dann fuer den 08.06.23 geplant.


Anfang Dezember 22 darf ich dann nochmal die Immigration besuchen um den Nachweis zu erbringen, dass ich meine 800 000 bt Bankguthaben in den letzten 3 Monaten nicht angeruehrt habe.
Mitte Dezember 2022 ist dann auch die 90-Tage-Meldung faellig. Ich werde versuchen diese auch wieder online zu machen. Laut der Dame von der Immigration sei das auch bei Passwechsel moeglich - ich lasse mich mal ueberraschen. Ansonsten werde ich halt beide Termine miteinander verbinden.
 

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Wow, wer hätte das gedacht krimibiker öffnet ganz weit seine Brieftasche und die Freundin darf mit nach D.

Unterschaetze nie den Krimibiker - ich bin immer mal wieder fuer Ueberraschungen gut ;)

Allerdings muss ich die Brieftasche garnicht so weit aufmachen - meine Freundin hat gleich klargestellt, dass sie Flug und die Kosten fuer Visa und ReiseKV selbst bezahlt. Auf meine Kosten moechte sie nicht nach Deutschland reisen.

Ich glaub Visa werden nur max. 3 Monate im Voraus erteilt. Informiere Dich vorher nochmal genau bitte.

Habe ich gemacht - Auszug aus der Seite der deutschen Botschaft in Bangkok:

""
Schengen-Visum

Die Bearbeitungsdauer für ein Schengen-Visum beträgt bis zu 15 Kalendertagen. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von Sachstandsanfragen ab.

In Ausnahmefällen kann die Bearbeitung länger andauern (bis maximal 45 Tage nach Art. 23 Visakodex), die Visastelle kommt dann von sich aus auf den Antragsteller/ die Antragstellerin zu.

Sie können den Antrag übrigens bereits 6 Monate vor der geplanten Einreise stellen.

Sie sollten den Antrag nicht später als 15 Kalendertage vor Antritt der geplanten Reise stellen.""
 

krimibiker

Frei wie der Wind
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
13 Januar 2013
3.434
33.706
4.265
62
Bang Saray
Schon wieder ist ein Monat vorbei und wir schreiben bereits den 04.12.2022.
Vor 2 Tagen kam meine Vermieterin und brachte mir meine aktuelle Monatsabrechnung. Die setzt sich aus Monatsmiete neuer Monat und die Abrechnung der Verbraeuche fuer Wasser und Strom des alten Monats zusammen.

IMG_25651203_115356.jpg

Auf den Monatsmietpreis von 8000 bt kriege ich zumindest mal fuer das 1. Jahr einen Discount von 1000 bt, sodass ich tatsaechlich nur 7783 bt bezahlt habe.
Mein Nachbar ist am 28.11.2022 ausgezogen, aber der neue Nachbar ist schon gefunden. Er wird ab 01.01.2023 mieten, vermutlich aber auch schon einige Tage vorher einziehen.
Da ich den neuen Nachbarn persoenlich kenne sehe ich dieser Nachbarschaft guten Mutes entgegen.

Naechste Woche erwartet die Immigration dann meinen Besuch. Die erneute Vorlage des Bankbuchs 3 Monate nach Erteilung der Extension steht an - wollen halt sehen ob ich brav war und die 800 000 bt immer noch auf dem Konto sind. Bekannte von mir haben im November ihre Extension ebenfalls uebers Bankbuch gemacht - die hatten Glueck und haben kein Schreiben zwecks erneuter Vorlage bekommen. Scheint wohl auch von der Tagesform des Sachbearbeiters abzuhaengen.

Ach ja - heute gab es zum Mittagessen Hausmannskost: gebratener bayrischer Leberkaese mit Spiegelei und Beilagen (lecker).

IMG_25651204_124354.jpg
 

steve.b

habe fertig
   Sponsor 2022
21 Juli 2009
1.140
2.991
2.113
Rhein-Neckar-Kreis/Pattaya Soi Aruno Thai
Unterschaetze nie den Krimibiker - ich bin immer mal wieder fuer Ueberraschungen gut ;)

Allerdings muss ich die Brieftasche garnicht so weit aufmachen - meine Freundin hat gleich klargestellt, dass sie Flug und die Kosten fuer Visa und ReiseKV selbst bezahlt. Auf meine Kosten moechte sie nicht nach Deutschland reisen.



Alles andere hätte mich auch sehr gewundert
 
  • Like
Reaktionen: krimibiker

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
4.245
3.608
2.515
56
Unterschaetze nie den Krimibiker - ich bin immer mal wieder fuer Ueberraschungen gut ;)

Allerdings muss ich die Brieftasche garnicht so weit aufmachen - meine Freundin hat gleich klargestellt, dass sie Flug und die Kosten fuer Visa und ReiseKV selbst bezahlt. Auf meine Kosten moechte sie nicht nach Deutschland reisen.



Habe ich gemacht - Auszug aus der Seite der deutschen Botschaft in Bangkok:

""
Schengen-Visum

Die Bearbeitungsdauer für ein Schengen-Visum beträgt bis zu 15 Kalendertagen. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von Sachstandsanfragen ab.

In Ausnahmefällen kann die Bearbeitung länger andauern (bis maximal 45 Tage nach Art. 23 Visakodex), die Visastelle kommt dann von sich aus auf den Antragsteller/ die Antragstellerin zu.

Sie können den Antrag übrigens bereits 6 Monate vor der geplanten Einreise stellen.

Sie sollten den Antrag nicht später als 15 Kalendertage vor Antritt der geplanten Reise stellen.""
Wie immer alles gut durchdacht....@krimibiker at its best🤗da wird uns zum Thema SCHENGENVISA bald ausführlich geholfen.