Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaThe Food
Sansibar NakluaFreiFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gay / Bi Massage Parlour

Dieses Thema im Forum "Bangkok Info" wurde erstellt von Stadtrat, 13. Aug. 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Stadtrat

    Stadtrat
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Welcher Tip für den Masseur ist angemessen? Üblicherweise gebe ich 2000 bis 2500 Baht. Bin aber unsicher.
     
  2. neitmoj

    neitmoj
    Expand Collapse
    Ladydrink iss nicht!
    Member aktiv

    Das dürfte etwas zu viel des Guten sein.
    Wenn's nur eine besonders gute Massage war halte ich 50 bis 100 Baht Tip für angemessen. Besondere Extras sollte man vorher aushandeln. In Jomtien und Pattaya ist 1 Nelson üblich.
     
    uscmai hat sich bedankt.
  3. Stadtrat

    Stadtrat
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Was ist den schon wieder ein Nelson? Welcher Parlour wird in Jomtien empfohlen?
     
  4. bruno513

    bruno513
    Expand Collapse
    Hat nix anderes zu tun
    Member aktiv

    1 Nelson steht für 500 Bath.
     
    gimmly und Stadtrat haben sich bedankt.
  5. Billy

    Billy
    Expand Collapse
    log me out
    Member aktiv

    wer >2000 tb Tip :kk:kk gibt sollte auch wissen, was ein Nelson ist....:frech
     
    JT29, uscmai und neitmoj haben sich bedankt.
  6. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Also ich hab letzten Dez alle 5 von außen sichtbare offizielle Boy Massagen im Jomtien Komplex besucht. Ich wähle immer ein volle Std. Creme Massage. Diese Preise waren alle um (auf Menü-Karten) 300 - 500 THB. Ich erkläre dann gleich das ich eine ganze Stunde soft Massage mit Happyend möchte.

    Dann bezahle ich beim raus-gehen dem Boy diskret sein Tip 500 THB, und dem Kassierer den offiziellen Massagepreis und zusätzlich je nach der guten oder weniger guten Massage 100 -300 Tip.

    Nach so-vielen Jahren ist es mir Wurst ob der Boy (oder andere Farangs) denken der Farang ist Kiniau (Geizig), denn alle und immer wieder sind die Massage Erlebnisse so auch die Boys gut bis sehr gut, und auch die die mich und meinen Preis kennen lächeln immer wieder charmant wenn ich Komme. Ich meine, wenn ich auftauche ... :bigsmile
     
    gimmly, bruno513, uscmai und eine weitere Person haben sich bedankt.
  7. neitmoj

    neitmoj
    Expand Collapse
    Ladydrink iss nicht!
    Member aktiv

    Das T.B.M.I. und Derby Men's Club sind empfehlenswert. Ersteres insbesondere für gute Massagen und Zweiteres für Extraleistungen.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    @thaifuny kann sicher genaueres zu den Massagen sagen.
     
    pepper_chilli, gimmly, uscmai und 3 andere haben sich bedankt.
  8. Stadtrat

    Stadtrat
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Warum? Ich kann doch die Ziffern lesen ...
     
  9. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Ja @neitmoj, T.B.M.I dass sind die Massagen die ich für meine Glieder und nicht für meine Sinne brauche.
    Diese kosteten früher, so vor 10-15 Jahren um die 150 THB 1std. Heute nachdem sie im Jomtien Komplex 2x umgezogen sind und nun wieder am alten Ort, um die 250 - 550 THB. Ich gebe dort immer 100 -300 THB Tip an der Kasse. Denn die Masseure verschwinden meist schnell.

    Das ganze Angebot steht heute schon draußen gut sichtbar vor dem Eingang. Früher konnte man/n und Frau nach einer "Menü Karte" auch anhand des Fotos den oder die Masseuse aussuchen. Heute weiß ich nicht ob es diese Face-Fotos der Blinden Profimasseuer noch gibt, weil ich diese Blinden Leute nehme wie sie sind.
    Alle Massagen werden von in BKK ausgebildeten Masseuren gemacht. Wichtig ist das man klar sagt was man möchte, soft ... usw. Happyend oder so-was suche ich dort nicht. Das heißt, ich hab es einmal ganz zufällig erfahren. Denn diese Blinden Leute sehen durch die Hände und sind sehr sensibilisiert auf das was der darunter liegende möchte, wo und wie er leidet oder was ihm tatsächlich gut tut.

    Das sind die Massagen die dem Ruf der Original Thai-Massagen gerecht werden. Ein muss für Massage-Genießer.
     
    #9 thaifuny, 13. Aug. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 13. Aug. 2017
    Phalaris, Deli, wwuff und 3 andere haben sich bedankt.
  10. Stadtrat

    Stadtrat
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Ist der Club geschlossen?
     
  11. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Also im letzten Dez noch nicht. Vielleicht etwas Geschichte zum Derby Mens Club.

    Es war im Jahr 2000 mein erster Boy-Massage versuch weil die Boys, im endlich erblühenden Jomtien Ruinen Komplex, immer schön zur Auswahl in Reihe und Glied vor dem Club saßen wenn ich von der Beach kam. Zittrig lief ich 3-4mal hin und her. Dann sah ich einen etwa 25jährigen mit echt großen Händen. Es war der Anfang einer großen liebe, ich meine zu den Boy-Massagen. Und es ergab sich das dieser Boy noch heute einer der einzigen in Thailand ist mit dem ich auch über Sozialmedien regen Kontakt habe, obwohl er schon lange "normal" arbeitet. Von ihm weiß ich auch wie und was da in so "Clubs" ab geht . Aber das ist eine andere Geschichte.

    Aber ein Detail aus dieser "anderen" langen Geschichte werde ich nie vergessen.
    Eines Abends als ich, ich glaub es war 2003, vor Mitternacht in einem, damals noch vorhandenen Boys-Club visavis des Derby Mens Club saß, wurden meine Augen groß. Ich konnte sehen wie auf der Thappraya Road vorne etliche Polizei Wagen auftauchten und schlicht parkieren.

    Noch größer wurden meine und und der schnell größer werdenden Ansammlung, als vor dem Derby 2 Fernsehwagen auffuhren und 2-3 Kameras Richtung des Boys Clubs aufgestellt wurden.

    Noch mehr überlaufen sind dann nebst meinen Augen die Zuschauer auf meiner Straßenseite, visavis des Geschehens. Als Die Polizei Wagen nun auch vor dem Club auftauchten und etwa 15 Mann in den Club rannten.

    Furz-trocken wurden dann aber meine Augen vor Wut. Denn nun kamen die Boys ca.15 in Reihe und Glied von der Polizei eskortiert den Kameras (vielleicht Live) entlang in die bereit gestellten Kastenwagen. Darunter befand sich auch ein halbnackter Farang, so wie der der Boss des Clubs.

    Und langer Rede kurzer Sinn, am nächsten Tag als ich von der Beach kam saßen die Boys wieder Reihe und Glied vor dem Club wie wenn nichts geschehen wäre ... This is Thailand! :rolleyes:

    Mein dort bekannter Boys sagte mir. "Ach das ist üblich in Thailand. Die Polizei muss sich ja auch mit etwas finanzieren. Und die beschlagnahmten Tabletten verkaufen die doch meist weiter!?" Ja, Drogen, dass wusste ich damals schon, waren "gang und gäbe" in dieser Szene. Man/n wollte ja schliesslich mit diesen "für Thais nicht so ansehnlichen Farangs gute Kohle machen. Das ging besser und "Doping". Später in Thaksin Zeiten dachte ich noch oft an diese für mich unglaubliche Nacht Szene. Ich meine, wegen den tausenden Drogen und Dealer- toten
     
    Lady pumpui, pepper_chilli, gimmly und 2 andere haben sich bedankt.
  12. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    @thaifuny kannst du dich durchringen uns daran auch teilhaben zu lassen? :D
     
  13. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Muss sie noch fertig schreiben.
    Bis dahin nur soviel. Er meinte mal in etwa, "nichts ist weicher als ein Geiler nackter Farang auf der Liege, wenn er seine Antenne nach den Jungen Thai-Masseueren ausstreckt. Ist die Antenne dann lahm, wird er wieder hart, der Mann" meinte er ...

    Hab da noch einiges angefangenes an Geschichten auf Lager. Mal schauen wenn ich zeit hab. Aber eben je mehr Rentner je weniger Zeit. :penis
     
    pepper_chilli, Lady pumpui und gimmly haben sich bedankt.
  14. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    @thaifuny
    das hört sich spannend an :D ... wünsche dir viel Zeit ... in der Hoffnung, dass wir tolle Erfahrungsberichte lesen dürfen ...
    lass dich durch mich aber nicht stressen!
     
  15. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Du "Glüsstler" du ...
    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Werde mir dir zuliebe mühe geben schon beim Geschichte schreiben, die Eier am Bauch zu haben ... :laugh
     
    Lady pumpui und gimmly haben sich bedankt.
  16. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    @thaifuny
    gibts das Bild auch mit DEM richtigen ;)

    ich sag dann schon mal vielen DANK!
     
  17. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Was meinst du? Von hinten vorn, lang oder dünne, weiblich oder männlich?
    Ach was soll, sende dir mal dies ... kannst dann selber, ... ich mein nicht, Handanlegen, oder so!

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
    bitte lange schauen ... da kommt noch was ...
     
  18. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    @thaifuny
    das ist ja schon ganz schön "animierend" ;D
    leider kann ich mit der Mischung nichts anfrangen. :eek:
    (Bitte jetzt keine Diskriminierungsdebatte aufmachen - menschlich gibt es da auch ganz tolle)
    Bevorzuge da eher das

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
     
  19. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Der haut mich genauso vom Hocker, wie meine ersten und ewige Männer-Phantasien bis heute mit 72, aus Stein. Also in mir ist nichts-da von Diskriminierung ... :prost

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
     
    gimmly hat sich bedankt.
  20. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Na da bin ich aber beruhigt :D

    Stein hat in meinen Augen halt einen kleinen Nachteil ...
    da ist mir natura doch bedeutend lieber ... :D
     
  21. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Dann beunruhige ich dich gleich wieder ... :bigsmile

    Mal umgekehrte, wie es Touristen aus Thailand in der Schweiz, dem Freien Land, ergehen kann, wenn man/n an des Reichen Kohle will ...

    "Der Polizist bandelt im Internet mit dem Stricher an:
    Ein thailändischer Tourist ist zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden, weil er in der Schweiz Dienstleistungen anbot, ohne eine Arbeitsbewilligung zu haben. Er ging dabei einem Polizisten ins Netz. …

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Hinter dem angeblichen Freier steckt ein Polizist. (Bild: Keystone)
    Der Polizist bandelt im Internet mit dem Stricher an | NZZ

    Ende Juni letzten Jahres reist ein thailändischer Tourist in die Schweiz ein. Sein Ziel ist nicht nur, Berge und Seen zu bewundern oder möglichst viel Schokolade und Käse zu essen, nein, er möchte bei seinem Besuch auch noch ein bisschen Geld verdienen. Der heute 34-Jährige errichtet ein Profil auf einer einschlägigen Internetplattform, auf der Männer Männer suchen. Es geht um Sex, mit oder ohne Entgelt. Der thailändische Tourist hat Erfolg: Unter dem Pseudonym «Zauberlehrling69» meldet sich ein Interessierter bei ihm, und die beiden Männer vereinbaren für den gleichen Abend ein Treffen in Zürich.

    Abgemacht ist, dass der Thailänder für die zu erbringende sexuelle Dienstleistung 300 Franken erhalten soll. Doch als der Mann beim Stadtzürcher Billighotel eintrifft, wird er festgenommen. Beim «Zauberlehrling69» handelt es sich um einen Polizisten. Der Stricher gibt sofort zu, er habe gewusst, dass er ohne die notwendigen Bewilligungen in der Schweiz nicht arbeiten dürfe. Dennoch wehrt er sich bis vor Obergericht gegen eine Verurteilung.

    Der Mann lässt über seinen Verteidiger vorbringen, die Kontaktaufnahme des Polizisten sei nicht zulässig gewesen. Dieser habe im Rahmen einer verdeckten Vorermittlung gehandelt, die vom Zwangsmassnahmengericht hätte bewilligt werden müssen, was nicht geschehen sei. Die erhobenen Beweise seien deshalb unverwertbar. Zudem, so der Anwalt, sei der Tourist nicht genügend über die Vorwürfe informiert worden, und die Polizei habe es unterlassen, ihm sofort einen Verteidiger zur Seite zu stellen; obwohl erkennbar gewesen sei, dass der Thailänder Unterstützung benötigt hätte.

    Das Obergericht ist anderer Auffassung und spricht den 34-Jährigen wegen versuchter Erwerbstätigkeit ohne Bewilligung schuldig. Der Mann wird zu einer bedingten Geldstrafe von 20 Tagessätzen à 30 Franken verurteilt, bei einer Probezeit von zwei Jahren. Damit hat sich für ihn der Gang vor die Berufungsinstanz gelohnt, wurde er doch vom Bezirksgericht wegen eines vollendeten Delikts (und nicht bloss wegen Versuchs) zu einer doppelt so strengen bedingten Geldstrafe verurteilt.

    Vom Obergericht muss sich der Thailänder belehren lassen, dass der Einsatz des Polizisten zulässig gewesen sei. Das Anbändeln habe die Intensität einer blossen Kontaktaufnahme zwecks Verhinderung oder Erkennung von Straftaten nicht überschritten. Eine Kontaktaufnahme ist gemäss dem kantonalen Polizeigesetz nicht bewilligungspflichtig: In diesem Rahmen nimmt der Polizist Kontakt zu anderen Personen auf, ohne seine wahre Identität oder Funktion bekanntzugeben.

    Bei der bewilligungspflichtigen verdeckten Vorermittlung hingegen wird sich der Polizist eine auf Dauer angelegte falsche Identität zulegen, aktiv und zielgerichtet versuchen, zu anderen Personen Kontakt zu knüpfen; wiederum mit dem Ziel, Straftaten zu verhindern oder zu erkennen. Bei der verdeckten Vorermittlung baut der Polizist ein Vertrauensverhältnis zu seiner Zielperson auf. All dies hat nach Auffassung des Obergerichts bei der Kontaktaufnahme mit dem thailändischen Touristen nicht stattgefunden.

    Allerdings war es der Polizist gewesen, der «thaiboymassage» im Internet ansprach. Die beiden Männer tauschten 19 Kurznachrichten aus und vereinbarten ein Treffen. Zur Arbeitsleistung des Touristen kam es bekanntlich nicht, weshalb ein Schuldspruch wegen Versuchs erfolgt. Die weiteren Einwände des Verurteilten weist die Berufungsinstanz ebenfalls ab. Die Polizisten hätten den Festgenommenen genügend aufgeklärt und ihm auch mitgeteilt, er könne eine Verteidigung bestellen. Auf dieses Angebot reagierte der Festgenommene mit den Hinweisen, er könne keinen Anwalt zahlen und er verstehe das Gesetz nicht – beides dürfte wohl auf manchen Festgenommenen zutreffen.
     
    gimmly hat sich bedankt.
  22. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    @thaifuny
    ich bin fasziniert :D:D:D
    wußte ja schon immer dass in der Schweiz die Uhren anders ticken ;)
    glaube das müsste man auf Thai übersetzen ... bin gespannt wieviele dann noch ihren "Urlaub" in der Schweiz verbringen werden :bigsmile
     
  23. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Ich weiss dass Ihr jetzt staunt, aber ich muss es Euch trotzdem erzählen. Respektive auch in diesem Forum darf es mal was Heiteres Lustiges Auflockerndes sein, oder...?

    Ich hab mich verliebt! Heiterkeit vertreibt die Zeit...

    Und das kam so. Ich muss (darf wieder) wegen einem Ärztlichen-Rezept zweimal die Woche ein Stunde zu einer Tschechischen Physiotherapeutin. Und das 12mal- Da werde ich echt Heilsam behandelt. Schon Tage bevor ich in die Therapie gehen darf fühle ich ein Kribbeln und wallen an und in meinem Body. Diverse Schmerzen weichen einem Ziehen, bis es soweit ist und ich wieder in die City schwebe und ich mich in Unterhosen in den Therapie-Räumen auf eine Liege lege und warte, auf die zwei die mein Herz mit Wärme gewonnen haben. Ja zwei, da staunt Ihr wa?

    Und dann kommt vorher noch die Physiotherapeutin. Rote Haare, 1,9 m gross, 6+6zig Kg schwer, breite Schultern im schmalen Träger-Shirt, und ein Herzliches Lächeln mit Gold im Gebiss. Wouuu was für eine Frau und Therapeutin...? Was wohl mein Schnidel dazu sagen würde, wenn er dazu stehen könnte...??

    Und jetzt kommt es, auf was Ihr Leser wartet.

    Sie, diese Frau hat zwei, auch Möpse mit Nippel und auch Augen mit Wimper-Klimpern so auch Beine, aber die alle sind nicht gemeint, sondern zwei Hände in die ich so verliebt bin!

    Diese zwei Hände behandeln mich auf dem Bauch liegend sooo sanft bis würg, über kitzel bis erregt, von streicheln zu kneten bis Knacks und Knorz bis biegen und endlich dem "ziehen". Von oben bis unten bis fast vorne aber immer von kalt bis warm nach heiss bis ich fast nichts mehr weiss! Ihr Mittelfinger der rechten Hand hat es speziell in sich. Nein nicht weil sie diesen mir zeigen würde, sondern wenn er mein Steissbein rauf und runter Mietertiefe Furchen hinterlässt. Ein Zittern durchströmt meine Oberschenkel, wenn sie mit einem Knorrigen-Knie dazwischen, meine Arme bis zu sich an die Brüste heranzieht so das nur noch meine Waden und Fersen die Liege unter mir berühren. 100 Finger hat sie wenn sie meinem Kopf mit jeweiligem Knacken im Nacken im Würgegriff Miss/handelt.

    Jetzt, ja jetzt gleich kommt der, nicht Höhe- sondern Wendepunkt. Ich darf mich auf den Rücken legen.
    Ich werde meinem Schnidel zuliebe versuchen, an Thailand und meinen letzte Blinden Masseure dort zu denken. Denn dort kann man tatsächlich in Staatlichen Thai Massagen by the Blind (TMB) beste echte Thai-massagen bekommen, aber das so Angesicht zu Angesicht, lässt einem die Augen schliessen.

    Aber hier stiere ich an die weisse Decke und sehe von dort oben, obwohl es kein Spiegel hat, mich in weissen Slips unter einer Feuerzange. Ja, die Roten Haare flennen, die zwei liebsten Hände voll Oel sie klemmen, wenn ihre Beine sich an meine stemmen. Es geht wieder von Knorz zu Würg bis Walken von oben bis ganz unten zum Balken. Von Scheitel bis Listen zu Schenkel bis Zehen und zurück am Falten-Sack vorbei.... Der Schnidel zuckt, die Liege juckt, die Physiotherapeutin guckt, die Hand die druckt, er (ich) leer schluckt und zu-schnell im Höhenflug zur Tür raus bukt....

    Also es gibt Behandlungen die dürften niemals Heilen!

    Bitte sagt es nicht weiter, und ich gebe Euch auch keine Adresse weiter, denn diese zwei gehören mir, ich liebe sie. Mindestens 12 mal, 2 mal 1 Stunde per Woche, bis die Krankenkasse nichts mehr bezahlt......

    thai.fun, einfach so!
     
    #23 thaifuny, 14. Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2018
    chrishamburg, Stack, Lady pumpui und 3 andere haben sich bedankt.
  24. gimmly

    gimmly
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

  25. chrishamburg

    chrishamburg
    Expand Collapse
    Leben und leben lassen
    Member aktiv

    @thaifuny Witzig geschrieben - aber die Farbwahl der Schrift solltest du nochmal überdenken. Schlecht zu lesen.
     
  26. Boxenlude

    Boxenlude
    Expand Collapse
    Andere Länder, andere Titten
    Foren Sponsor 2018

    Ja, amüsant geschrieben, aber wie der Vorposter schon erwähnte ist blau schwer zu lesen. Freue mich auf weitere Geschichten.
     
  27. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    ... hab ich gemacht. Richtig, Blau ist Quark. werde meine Tinte besser lesbar verspritzen ...

    Zum Trost, einer meiner vielseitig bekannten Reime/n ... :bbs72

    Ein Foren-Alter sinniert:
    Wer altert und sich ziert
    sein Foren alter stagniert
    alters- Wahrheit zelebriert
    Foren jammernd sich blamiert
    nichts läuft mehr wie geschmiert
    ich hab da so ein Knie, mich friert
    357.291 Km, 3 Operationen, es giert
    tausende male gesalbt und ge-schmiert
    mit schonen grollen und ignorieren probiert
    aber heute ist wiedermal so weit, ich bin storniert
    hab mich deswegen flach gelegt und im liegen notiert
    dabei meine Zehen gezählt und Rest-Jährchen noch sortiert
    schlussendlich im Forentun den Laib geschont der Geist rotiert
    bei Thaimassagen den Ständer verloren und für mehr Geduld votiert
    so ein Bein im Leben eines im Grab, mit dritten Bein den Würmern hofiert

    Frei nach thaifuny
     
    gimmly, wwuff, neitmoj und eine weitere Person haben sich bedankt.
  28. Boxenlude

    Boxenlude
    Expand Collapse
    Andere Länder, andere Titten
    Foren Sponsor 2018

    Klasse! Du bist ja ein richtiger Reimer! Ein Wortvirtuose.
     
  29. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Danke! Es gäbe da noch x-dutzende Reime nur schon über die Forenwelt.
    Aber da es schon 3Foren gibt die mit meinen Reim- und Gedichte- Serien verschwunden sind, gerade eben das interne Wochblitz-Forum, habe ich Angst das die wegen mir "verduften". ... Ich meine die Foren ... :weinen
     
    gimmly hat sich bedankt.