Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaThe Food
Sansibar NakluaF&N MassageFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Info Hemden-Schneiderei bei LOUIS TAYLOR Front of Walking Street Pattaya

Dieses Thema im Forum "Pattaya und Umgebung Info" wurde erstellt von GebeeThai, 12. Jan. 2019.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. GebeeThai

    GebeeThai
    Expand Collapse
    Neuer Member
    Neuer Member

    Hallo an die Runde hier!
    Ich möchte kurz meine Erfahrung bei LOUIS TAYLOR 118/5 Front of Walking Street in Pattaya schildern!
    Ich habe dort zwei Hemden bestellt und mit 3000 TBH bezahlt.
    Bei der Abholung habe ich das erste probiert und es war Tadellos.
    Das zweite ein Jeanshemd mit Perlmutbuttons statt Knöpfen hat mir der
    Gute Mann zum ersten Hemd dazu in eine Tüte gepackt ohne daß ich es probierte.

    Tja das Erwachen kam am Flughafen Abu Dhabi bei der Zwischenlandung, als ich mir wegen der Kälte in Deutschland das Jeanshemd anziehen wollte....

    Es war das Musterhemd welches ausgestellt war .... und für mich um 15 cm zu eng!!!
    Also mußte ich mit Kurzarmhemd heimfliegen, da ja alles andere im Koffer war.

    Als ich zu Hause war, habe ich den Laden-Inhaber per E-mail über das Missgeschick infomiert und auch entsprechende Fotos gesandt.

    Seine Antwort: Wenn ich wieder rnach Pattaya komme, könnte ich das Hemd bei Ihm abholen, oder wenn ein Freund dorthin kommt,
    der kann es mir auch mitbringen!
    Ich habe dagegen Protestiert und gebeten, er möge es mir per Post zusenden.

    KEINE REAKTION MEHR !!!

    Ich habe noch ein paar E-mails gesandt und auch auf der Webseite um Zusendung gebeten.

    NULL ANTWORT !!!

    Dies sollte Eine Warnung sein, dieses Geschäft zu betreten!

    Ich habe mir noch einige Klamotten anfertigen lassen, jedoch bei einem anderen Seriösem Geschäftsmann,
    der mir sagte, falls was nicht fertig würde zur Abreise, so wird das gerne per Post nach Deutschland gesandt.
    Und dort war alles wesentlich billiger !!!

    Also VORSICHT bei diesem Geschäft Rechte Seite kurz vor Anfang der Walkingstreet !!!

    Hoffe ich kann mit dieser Warnung einigen eventuellen Ärger ersparen!

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
     
    Biker1705, Deli, Harpunero und 2 andere haben sich bedankt.
  2. juhe

    juhe
    Expand Collapse
    Sponsor of Soi6- and iBar-Princesses
    Member Adult

    @GebeeThai

    Du ärgerst dich selbst, wofür dann noch gute Ratschläge zum Anprobieren von individuell anzufertigender Kleidung erteilen.

    Ich sehe es nicht als ungewöhnlich an, dass der Thai-Schneider-Verkaufsshop nach dem an dich abgegebenen Angebot, dass zu enge Hemd auszutauschen, nicht weiter reagiert, dir das richtige Hemd per Post zuzusenden. Der Schneider würde dabei aus seiner Sicht auf den Kosten des Postversandes sitzen bleiben und sähe sein Ausstellungsstück nicht wieder.
     
    #2 juhe, 12. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 12. Jan. 2019
    Klauszuhaus hat sich bedankt.
  3. GebeeThai

    GebeeThai
    Expand Collapse
    Neuer Member
    Neuer Member

    Ich war zu lange im Geschäftsleben,
    um das als NORMAL zu bezeichnen!
    Der Versand dürfte sich in nicht zu Kostspieligem Rahmen bewegen!
    Da dieser Leider nicht mehr reagiert zeigt den Unterschied zu SERIÖS oder Abzocker.
    Ich würde selbstverständlich das Hemd zurücksenden.
     
  4. Barnes

    Barnes
    Expand Collapse
    incommunicado
    Member aktiv

    Ich würde mich für blöd halten, ein Hemd von einem Schneider aus Thailand ohne Anprobe einzupacken.

     
    viewsonic, Schwalli, Klauszuhaus und 3 andere haben sich bedankt.
  5. neitmoj

    neitmoj
    Expand Collapse
    Ladydrink iss nicht!
    Member aktiv

    Es ist allerdings nicht NORMAL einen Geschäftsmann als Unseriös und Abzocker zu bezeichnen, nur weil ein Hemd nicht passt.

    Von Abzocke spricht man bei Betrug oder Wucherpreisen.
    Unseriös ist es anonym jemand mit Dreck zu bewerfen.

    Das dein Hemd nicht passt, liegt ausschließlich in deinem Verschulden, denn du hast es nicht anprobiert.
    Immerhin hat dir der Schneider kostenlosen Austausch angeboten. Mehr kann man nicht verlangen.
     
    bruno513, franki, luckystrike87 und 8 andere haben sich bedankt.
  6. juhe

    juhe
    Expand Collapse
    Sponsor of Soi6- and iBar-Princesses
    Member Adult

    @GebeeThai

    Deine Aussage zu dem "nicht zu kostspieligen Rahmen" kann ich für ein Einschreibepäckchen mit Expresszustellung von Thailand nach Deutschland nicht bestätigen, weil ich die Kosten im Dezember bezahlt habe.

    Hast du dem Shop angeboten, im Voraus, z.B. per Western Union, die Kosten für das Paket und den Versandt an deine Heimatadresse zu übernehmen? Wohl eher nicht, sonst hättest du es erwähnt.

    Mit deinem 2. Post eröffnest du einen Thread, indem du deinen Geschäftspartner als unseriös bezeichnest, der zweifellos einen Fehler gemacht hat, der aber nicht entstanden wäre, wenn du das 2. Hemd anprobiert hättest. Ausserdem ist dir der Austausch des Hemdes angeboten worden.

    Du warnst eigentlich vor dir selber. Dein Hinweis, dass du lange im Geschäftsleben warst, kann ich nicht positiv für dich auslegen, wenn du Fehler wie ein Anfänger machst und dich anschließend in Thailandforen abreagierst.

    Wäre sinnvoller gewesen, einen Thread aufzumachen: "Bitte kann mir jemand vor Ort helfen". Dann wäre möglicherweise ein Member bereit gewesen, seine Zeit für dich zu verschenken gegen vorherige Kostenerstattung (u.a. Versandtkosten), dass zu kleine Hemd auszutauschen. Der Shop will das für dich zu kleine Jeanshemd zurück erhalten und hat dir deshalb einen Austausch angeboten.

    Es ist manchmal nicht so einfach, wie man es gerne hätte.
     
    Rome, bruno513, midiberlin und 2 andere haben sich bedankt.
  7. Naklua1

    Naklua1
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Ich würde mich für blöd halten, wenn ich mir ein Hemd in Thailand machen lassen würde. Hier kann man sich z.B. ein Seidensticker Hemd kaufen, das dürfte kaum teurer sein als ein Hemd von irgend so einem Inder in Thailand.
     
    ursus, uscmai, Deli und 3 andere haben sich bedankt.
  8. hajo34

    hajo34
    Expand Collapse
    Gutmensch :-)
    Member aktiv

    Aber ich kann da alles individuell machen lassen. Farbe, Kragen Innenseite, den Schnitt. Das kann ich halt bei Seidensticker nicht.
     
  9. Naklua1

    Naklua1
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Wer auf diesen Schnickschnack Wert legt, der kann sich so ein Hemd auch in Deutschland leisten.
     
  10. ed

    ed
    Expand Collapse
    Tipp-Ex
    Moderator

    Um Hemden aus Deutschland geht's hier nicht.
     
  11. juhe

    juhe
    Expand Collapse
    Sponsor of Soi6- and iBar-Princesses
    Member Adult

    @Naklua1

    Deine Schlussfolgerung hinkt. Das Eine bedingt nicht das Andere ;)

    Es gibt viele Menschen, die das Design von bestimmten Marken gut finden; nicht das Geld haben, 200 Euro für ein T-Shirt auszugeben, aber sich für 5,40 Euro (200 thb) eine Kopie des T-Shirts in Thailand leisten können :bigsmile



    btw: das, was in Thailand als Maßhemden verkauft wird, hat in den seltensten Fällen die Qualität von Maßhemden, die in Deutschland angefertigt werden.
     
  12. ed

    ed
    Expand Collapse
    Tipp-Ex
    Moderator

    @juhe

    Gutes Timing. :bigsmile

    Jetzt aber, bleibt beim Thema.
     
    juhe hat sich bedankt.
  13. GebeeThai

    GebeeThai
    Expand Collapse
    Neuer Member
    Neuer Member

    War mir schon klar, daß sich hier auch Tiefflieger melden und Ziellos schießen.....
    Wer genau gelesen hat, der hat mit bekommen, daß ich das erste Hemd probierte und für gut befand.
    Da mir dieses sofort mit dem Nicht passendem in eine Tüte gepackt wurde,
    hatte ich keinen Zweifel, daß alles ok ist.
    Im Nachhinein wurde mir klar, der hat das zweite Hemd gar nicht angefertigt, sonst wäre es ja aufgefallen und er hätte mich im Hotel benachrichtigen können, bzw. ich war eine Woche später sogar noch in seinem Laden.

    Somit ist für mich aufgrund seines Verhaltens klar: Der wollte von Start weg Abzocken 3000 THB sind ja für Thai Preise ein guter Schnitt.
    Ich wollte mit diesem Thread auch nur Leute warnen, die sich hier informieren und auch dort vorbei kommen.

    Take it easy
     
    Feticheur, goldimann und Deli haben sich bedankt.
  14. Alwaro

    Alwaro
    Expand Collapse
    Lady Drink King
    Member Adult


    Schau in den Spiegel und zieh dich selbst am Ohr. Du hattest tagelang Zeit, um zu kontrollieren ob das Hemd passt. Aber entweder warst du zu bequem oder zu faul dazu.

    Alles andere wurde bereits geschrieben.
     
    Klauszuhaus hat sich bedankt.
  15. Rüssli

    Rüssli
    Expand Collapse
    Som Tam Experte!
    Member Adult

    Habe mir 2 Hosen beim Lalwani in Naklua,etwas oberhalb vom Kreisel machen lassen!

    Beide Hosen für 3500 Bärte die auch beide Ok sind und Tadellos passen. Nur hat der Kopfnicker dafür über ne Woche gebraucht. Die erste Hose war nach 5 Tagen fertig und ich dachte, das die 2 Hose 1 oder 2 Tage später fertig ist. Geschissen war,erst 1 Tag vor Abreise nach Surin. Denke auch das Ihm der Auftrag zu wenig Knete gebracht hatte.

    Deswegen,traue niemals nicht einem Inder.:bigsmile
     
    Klauszuhaus und Loco haben sich bedankt.
  16. Jackie Treehorn

    Jackie Treehorn
    Expand Collapse
    Mein Teppich...
    Member Adult

    Sehe ich auch so.

    Der vom Threadstarter angesprochene Laden ist mir aber auch schon unangenehm aufgefallen. Als, ich vor einigen Jahren im Insomnia war, stand neben mir ein junger Inder der ziemlich unbeholfen rumzappelte (sollte wohl Tanzen sein) und Leute anrempelte (unter anderem mich). Der selbe Inder stand am nächsten Tag vor dem Laden und versuchte auf penetrante Art und Weise Leute in den Laden zu ziehen.
    Penetrant weil es vor dem Laden Abends sehr eng zugeht. Der Bürgersteig ist schmal, auf der einen Seite ist starker Verkehr und viele Leute kommen, oder gehen zur Walking Street und der Bursche pflanzte sich mitten auf den Bürgersteig und versuchte potentielle Kunden in den Laden zu schleußen.
    Also, zuerst nervt er in Club und dann auf dem Bürgersteig. Selbst wenn ich Kunde bei Schneiders wäre, in den Laden wäre ich bestimmt nicht gegangen.
    Wenn dann würde ich wohl zu einem Schneider gehen, bei dem das Personal und der Besitzer aus Thailand ist. Aber, das gibt es wohl nicht.
     
    neitmoj und goldimann haben sich bedankt.
  17. GebeeThai

    GebeeThai
    Expand Collapse
    Neuer Member
    Neuer Member

    Danke für Deine Antwort bzg dieses Saftladens, der die Leute reinzieht.
    Das mit >Wenn dann würde ich wohl zu einem Schneider gehen, bei dem das Personal und der Besitzer aus Thailand ist. Aber, das gibt es wohl nicht.<
    ist egal in welcher Branche niemals zu bewerkstelligen.

    Oder gehst Du in Deutschland nur in ein Restaurant essen, wo nur Deutsche arbeiten?

    Um einen Guten Schneider zu nennen habe ich im Anhang seine Karte drangehängt.
    Der hat neben tollen Hemden mir eine Bikerjeans mit Inside-Pockets für die Protektoren angefertigt,
    wo mehrere Schneider das Handtuch geworfen haben und dies nicht anfertigen konnten wie von mir gewünscht.
    Leider hab ich den erst Tage nach dem Walking Street Schnippsler gefunden.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
     
    Olaf, Bayern-Pete und ed haben sich bedankt.
  18. blaubachel

    blaubachel
    Expand Collapse
    Hat nix anderes zu tun
    Member aktiv

    Wir brauchen uns nicht zu wundern, wenn sich im Forum keiner mehr traut eine Warnung zu posten!
    Der Schreiber hat nur offen und ehrlich geschrieben was ihm passiert ist, ob er nun intelligent gehandelt hat oder nicht und wird mit Häme überschüttet oder angemacht!!
     
    Schwalli, pensionist, Pauliburge und 6 andere haben sich bedankt.
  19. Klauszuhaus

    Klauszuhaus
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    ...und das alles zu Recht!!
     
    neitmoj und Barnes haben sich bedankt.
  20. Barnes

    Barnes
    Expand Collapse
    incommunicado
    Member aktiv

    Ich traue mich jetzt einfach mal. Warnung:
    Macht das niemals, wirklich niemals:
     
    neitmoj und KIm haben sich bedankt.
  21. neitmoj

    neitmoj
    Expand Collapse
    Ladydrink iss nicht!
    Member aktiv

    @blaubachel , du hast die Thematik nicht verstanden.

    Die angeblichen indischen Schneider in Pattaya unterscheiden sich kaum voneinander.

    Ein nicht passendes Hemd kann man in jedem dieser Shops bekommen. Auch deren Kulanzabwicklung ist identisch: Nicht passende Ware zurück bringen und passende erhalten.

    Ebenfalls das penetrante Passanten ansprechen und in den Laden locken haben alle gemeinsam.
     
    bruno513 und Jackie Treehorn haben sich bedankt.
  22. GebeeThai

    GebeeThai
    Expand Collapse
    Neuer Member
    Neuer Member

    Möchte mich für die Positiven Antworten bedanken!
    Bin auch Kritik-Verdauend .... Allerdings nicht aus der untersten Schublade.
    Danke auchg für die Zahlreichen Danke Buttons

    Egal ob Seidensticker oder Thai-Schnipsler...:bigsmile
    Kleider machen Leute!
    Und wie man(n) sich kleidet..... so liegt man oder liebt man?
     
  23. tom089

    tom089
    Expand Collapse
    EscortLover
    Member Adult

    Manchmal gerät der Vorteil (günstiger Preis in Thailand) zum Nachteil (schlechte Reklamation von Deutschland aus).

    Ja - ist aber kein Garant, dass das erstellte Hemd oder die Hose passt.
    Ich würde mich nichtmal darauf verlassen, dass zwei bestellte Hemden am selben Tag passen.
    Die geben die Daten ja nur weiter und vermutlich werden beide Hemden von 2 verschiedenen Indern hergestellt.
    Da reicht ein Zahlendreher oder was Unleserliches wird interpretiert.

    Nur weil 1 Hemd passt, heisst das bei individuellen Schneiderarbeiten nicht, dass alle angefertigten Hemden passen.
    Weil alles Einzelanfertigungen sind und bei jeder individuellen Anfertigung können Fehler passieren.
    Es kann sogar sein, dass 2 verschiedene Schneidereien vom Inder vor Ort beauftragt werden, wer weiss das schon.
    Einer ist auf Jeans spezialisiert, der andere auf Seide.

    Ich behaupte mal, das hätte bei jedem anderen Schneider auch passieren können.
     
  24. GebeeThai

    GebeeThai
    Expand Collapse
    Neuer Member
    Neuer Member

    tom089 Du hast Recht!
    Aber es hat sich gezeigt, daß es kein Neu gefertigtes sondern das Muster-Hemd war.
    Nachher ist man immer schlauer.


     
  25. Alwaro

    Alwaro
    Expand Collapse
    Lady Drink King
    Member Adult

    ja klar, er hat beim einpacken in's falsche Regal gegriffen. Dies kann auch in DACH passieren.

    Jedoch hast du in DACH vermutlich nicht so viel Vertrauen in die Mitarbeiter und kontrollierst (vermutlich bereits im Laden) ob auch das richtige eingepackt wurde. In DACH arbeiten doch bloss noch Fachkräfte aus dem Osten der EU
     
  26. Deli

    Deli
    Expand Collapse
    To punish and enslave
    Member aktiv

    Die meisten sog. Schneider in Thailand sind sowiese keine Schneider, im Sinne des Handwerks. Es sind Laeden mit ein paar Stoffen zur Auswahl, wo +/- schlecht Masse genommen werden, die dann an einen sweat shop uebermittelt werden. Dort werden meist vorhandene Scnittbilder +/- gut modifiziert und das cut and sew gemacht. Mit echter Masschneiderei eines professionellen Handwerkers hat das nicht viel zu tun.
    Natuerlich gibt es Ausnahmen, doch da gibt's kein Hemd fuer 1500 baht.
    You get what you pay for
     
    neitmoj, Klauszuhaus, Riva und 2 andere haben sich bedankt.
  27. xxeo

    xxeo
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Ich ließ für 1500 Baht eine Hose machen und brachte eine alte Hose von mir als Vorlage mit. Anzahlung gemacht, bei Abholung anprobiert, alles okay, den Rest bezahlt.

    Nach wenigen Monaten bleichte der Stoff auf größeren Flächen total aus.

    Fazit: Muss ich nicht noch einmal machen. Die Zeit, wo man in Asien gute Textilien zum günstigen Preis bekam, scheinen vorüber.
     
    rainzman, neitmoj und Klauszuhaus haben sich bedankt.
  28. Schwalli

    Schwalli
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Halten wir fest:
    Der Kunde hat einen Fehler gemacht (aus welchem Grund auch immer) und dem Verkäufer vertraut.
    Vertrauen wurde gebrochen, indem der Verkäufer wohl möglich bewusst das Ausstellungsstück in die Tüte gepackt hat um den Käufer übern Tisch zu ziehen!
    -> vorsätzlicher Betrug!

    Ob der Käufer nun das Teil prüft oder nicht spielt erstmal keine Rolle! Der Verkäufer begeht Betrug und nichts anderes wird hier geäußert.

    Natürlich hätte der Käufer dem vorbeugen können indem er das Hemd auspackt, anzieht und den Verkäufer dann darauf hinweist.
    Daraufhin wäre dann wohl ein lächeln gekommen "oh sorry sorry wrong" bla bla bla... und zu diesem Foreneintrag wäre es dann nie gekommen!

    Aus diesem Grund: Vielen Dank für die Warnung!


    Dieses ganze Off-Topic hier wer das Hemd fertig, was es kostet, wo es günstiger ist, das man lieber etwas besseres woanders kauft, etc. interessiert KEINE SAU und hat mit dem Thema NICHTS zu tun!
     
    Fazer 700 hat sich bedankt.
  29. juhe

    juhe
    Expand Collapse
    Sponsor of Soi6- and iBar-Princesses
    Member Adult

    @Schwalli

    Deine Rechtsmeinung im Beitrag Nr. 28 basiert auf deiner interessanten Interpretation der subjektiven Schilderung des Sachverhaltes des TO.

    Vielleicht setzt du dich mal mit den juristischen Begriffen: Vorsatz, Irrtum und Betrug auseinander, bevor du Unterstellungen vornimmst und Unfug postest.
     
    Klauszuhaus hat sich bedankt.
  30. Schwalli

    Schwalli
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Ersetze das Wort "Betrug" von mir aus mit "Verarsche". Wie wird das denn geahndet unter welchem Begriff, wenn nicht Betrug? Der Verkäufer betrügt doch hier den Käufer mit einem falschen Gegenstand.
    Vorsatz ist auch falsch? Nun, wenn ich ABSICHTLICH ein falsches Teil in die Tüte lege, ist es dann kein Vorsatz mehr?

    Da du ja anscheinend Jurist bist, kannst du mir das gerne beantworten und mir die korrekten Begriffe nennen. Man lernt halt nie aus.

    Vielen Dank dafür.