Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar
Hibl T-shirts
Travel for you
Sansibar

Gebühren für Gepäck im Taxi

Lion Tom

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
13 September 2013
1.469
2.440
1.763
Das wird das kleinste Problem

1. derzeit werden so viele zusatzkosten verlangt da sind die paar Baht völlig egal.

2.wenn der erste Taxifahrer da was kassieren will einfach weiterwinken und den nächsten nehmen.
(mach ich auch wenn einer den Taxameter nicht anmachen will)

Also die Meldung geht mir total am A.....vorbei.

Aber gut das du es gepostet hast, denn ich hätte vermutlich dem ersten nicht geglaubt und gedacht der will mich verarschen.
 

fafsafa

Gibt sich Mühe
    Aktiv
18 Dezember 2011
120
78
488
Hamburg
Von Gewicht steht nichts im Artikel, finde die Preisgestaltung interessant.
Zwei Taschen mit je 26inch sind größer als eine 50inch Tasche und dazu noch günstiger.

26 inches to cm = 66 cm
50 inches to cm = 127 cm
 
  • Like
  • fröhlich
Reaktionen: neitmoj und sb111

Buakhao2020

Schreibwütig
    Aktiv
4 April 2020
235
537
633
Deshalb kann es nach wie vor sinnvoll sein, zumindest bei der Hinfahrt auf hier bewährte Anbieter zurück zu greifen, die hoffentlich dbzgl. transparent sind.
Bei der Rückfahrt same same oder vor Ort eindeutig abklären.
Wobei der ggf. zusätzlich veranschlagte Koffer sicher auch nicht wesentlich das Budget sprengen sollte.
 

salas

So nam na
   Autor
22 Oktober 2008
7.952
8.118
3.415
Falls wir dann irgendwann wieder vom Flughafen in die Stadt das Taxi nehmen, ist messen und zahlen angesagt. Das wird ein Spaß

2.wenn der erste Taxifahrer da was kassieren will einfach weiterwinken und den nächsten nehmen.
(mach ich auch wenn einer den Taxameter nicht anmachen will)
Bei den offiziellen Taxistaenden am Flughafen wird's mit weiterwinken und naechsten nehmen schwierig.:cool1:
 
  • Like
Reaktionen: truelove und Sunny996
Verbatim Blog
Thailernen.net
Torti's Biergarten
For you travel
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

Barnes

incommunicado
Thread Starter
   Autor
19 Dezember 2013
1.026
3.650
1.865
Bei 2 Koffern zu 50 Inches 200baht. Ist im
Verhältnis schon eine heftige Erhöhung, fast schon nicht zu glauben. Wahrscheinlich nur für Nichtthais. Ob Grab da auch mit macht?
 

juhe

Life isn't butterflies and rainbows :-)
   Autor
19 Dezember 2012
5.370
14.734
4.165
Keine Ahnung, ob 2 Koffer mit Handgepäck in ein Taxi hinein passen würden, wenn im Kofferraum ein Gastank eingebaut sein sollte.

Einen Erlass des Transportministeriums, mit der Erlaubnis mehr Geld zu verdienen, werden alle Taxifahrer kennen. Dürfte spätestens dann lustig werden mit dem Durchwinken, wenn man rechtzeitig zum Flughafen gefahren werden möchte.

Bin die letzten Jahre mit Flintstones gefahren, mit entsprechenden Fahrzeugen, die mein Gepäck aufnehmen konnten. Beabsichtige, dass weiter zu machen und keine normalen Taxis zu nutzen.

Im Zweifel würden, an 2 Mal 6 Euro für Transportmehrkosten, meine Urlaubspläne nicht scheitern, wenn ich mal wieder ohne Quartäne ins Land kommen sollte.
 

xxeo

Schreibwütig
    Aktiv
29 Juli 2016
457
557
983
99
Pattaya-Jomtien
In Bangkok, so scheint mir, läuft mit den Taxis alles wie immer. Gut gebucht, keine Zusatzkosten.

Aber über diese neue Regelung freuen sich Grab, Mr. Deng & Co. ganz arg!
 
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Thailernen.net
Borussia Park
Torti's Biergarten
For you travel

Finn

Gibt sich Mühe
    Aktiv
2 Mai 2018
27
45
323
22
Falls wir dann irgendwann wieder vom Flughafen in die Stadt das Taxi nehmen, ist messen und zahlen angesagt. Das wird ein Spaß.

Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Taxifahrer dazu nicht verpflichtet. Also wie @Lion Tom bereits geschrieben hat: Weiterwinken und den nächsten nehmen der darauf nicht besteht.
Ich gehe mal davon aus, dass der Kampf um die Kunden größer ist, als wenn alle sich zusammen tun und Gebühren für das Gepäck verlangen.
 

Barnes

incommunicado
Thread Starter
   Autor
19 Dezember 2013
1.026
3.650
1.865
Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Taxifahrer dazu nicht verpflichtet. Also wie @Lion Tom bereits geschrieben hat: Weiterwinken und den nächsten nehmen der darauf nicht besteht.
Ich gehe mal davon aus, dass der Kampf um die Kunden größer ist, als wenn alle sich zusammen tun und Gebühren für das Gepäck verlangen.
Wenn das mal am Flughafen funktioniert.
 

Frauenversteher

Gibt sich Mühe
    Aktiv
26 September 2020
157
399
433
Die Frage bleibt m.E. was ist mit Gepäck über 26 inches und über 100 inches?
Berechtigte Frage @Barnes!

Insbesondere, da der eine oder andere männliche Vertreter unseres Geschlechts, den Unterschied zwischen z. B. 10 oder 20 Zentimern scheinbar bewußt verdrängt.

Den weitergehenden Unterschied zwischen im Einzelfall 15 Sekunden, hin in Richtung z. B. 45 Minuten, möchte ich dabei schon gar nicht thematisieren...
Die jeweils ihre Kosten einfordernde weibliche Schönheit, wird hinterher ohnehin auf mindestens zwei Stunden kostenpflichtiger Nutzungsdauer, nebst verpackter Maximalstgröße, beharren.

Während der sich so geschmeichelt gefühlte angesprochene Herr daraufhin generös seine Geldbörse öffnet...

:cool1:
 
Zuletzt bearbeitet:
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Torti's Biergarten
Thailernen.net
For you travel

juhe

Life isn't butterflies and rainbows :-)
   Autor
19 Dezember 2012
5.370
14.734
4.165
Seit wann passenden große Gepäckstücke in den Kofferraum einer normalen Taxe in Thailand.
Der Kofferraum ist doch dem Gastank vorbehalten

Da sind die Jungs, die Kleingeld sparen wollen, noch nicht hinter gestiegen; obwohl es den Hinweis schon gab :bigsmile
 

Mjerumani

Hat viel zu tun....
   Autor
2 November 2011
2.158
5.224
2.265
Das ist halt typisch Thai: die haben ja sonst keine Probleme und verstehen nicht, dass es Leute aus anderen Ländern (zu Recht) verärgert, wenn solche Gebühren verlangt werden.

Es geht nicht um die Höhe sondern um´s Prinzip. Ich kenne kein anderes Land in dem es offiziell erlaubt ist, dass Taxifahrer für Gepäck Gebühren kassieren dürfen.

Bei Sammeltaxen, Überlandbussen usw. sehe ich das ein. Kostet Platz. Aber bei einem Taxi? Entweder er nimmt mich mit mit meinem Gepäck oder er lässt es bleiben.

Ich bin schon von Fahrrad- und Eseltaxlern mitgenommen worden in verschiedenen Ländern und meinte: das könnte ein bisschen schwer werden. Ich (100 Kilo) und Gepäck. Ach, hieß es nur, kein Problem.

Radler oder Esel waren dann aber doch ziemlich geschafft. Hat sich aber noch nie ein Esel bei mir beschwert oder einen Zuschlag verlangt...natürlich gab´s ´ne Möhre extra für den Esel oder was auch immer die Viecher fressen. Ein, zwei Dollar mehr für den Fahrer. Aber das entscheide ich selbst!
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
   Autor
18 März 2009
10.363
29.043
5.115
Dieses Gesetz zeigt eigentlich nur ein weiteres Mal auf, wie ungebildet die Entscheidungsträger der thailändischen Regierung sind.

Sie verstehen sich teilweise zwar auf populistische Aktionen oder versuchen sich zumindest darin. Aber letztlich beweist deren Handeln, dass die Allgemeinbildung von thailändischen Armee-Generälen sowie "zivilen" Regierungsmitgliedern mehrheitlich arg begrenzt ist.

Aber das gilt nicht nur für Mitglieder der Regierung. Lehrer, Ingenieure, sogar viele der thailändischen Universitätsprofessoren mögen in ihrem eigenen Bereich eine vernünftige Bildung haben, aber in anderen Bereichen liegt ihr Wissen oft weit unter dem eines europäischen Kindes im Kindergartenalter.

Letztlich ist das wohl der Grund warum Thailand als Urlaubsland attraktiv ist; "dumm fickt gut".
 

popayan456

Gibt sich Mühe
    Aktiv
3 Oktober 2017
47
49
428
Das ist halt typisch Thai: die haben ja sonst keine Probleme und verstehen nicht, dass es Leute aus anderen Ländern (zu Recht) verärgert, wenn solche Gebühren verlangt werden.

Es geht nicht um die Höhe sondern um´s Prinzip. Ich kenne kein anderes Land in dem es offiziell erlaubt ist, dass Taxifahrer für Gepäck Gebühren kassieren dürfen.

Bei Sammeltaxen, Überlandbussen usw. sehe ich das ein. Kostet Platz. Aber bei einem Taxi? Entweder er nimmt mich mit mit meinem Gepäck oder er lässt es bleiben.

Ich bin schon von Fahrrad- und Eseltaxlern mitgenommen worden in verschiedenen Ländern und meinte: das könnte ein bisschen schwer werden. Ich (100 Kilo) und Gepäck. Ach, hieß es nur, kein Problem.

Radler oder Esel waren dann aber doch ziemlich geschafft. Hat sich aber noch nie ein Esel bei mir beschwert oder einen Zuschlag verlangt...natürlich gab´s ´ne Möhre extra für den Esel oder was auch immer die Viecher fressen. Ein, zwei Dollar mehr für den Fahrer. Aber das entscheide ich selbst!
Kenne ich auch nicht aber in der metro in Prag zahlt man auch für große Gepäckstücke extra und die Kontrolle ist/war bis vor corona sehr stark dahinter
 
Verbatim Blog
Thailernen.net
Zahnarzt Ramin
For you travel
Torti's Biergarten
Borussia Park