Smurf Bar
Joe
Sansibar
Travel for you

Frage zum thailändischen Onlinebanking?

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.741,24 €

Zuzüglich 10201 THB

Pungparamee

Seit mehr als 20. Jahren dabei
Thread Starter
   Sponsor 2020
21 Mai 2009
3.128
5.765
2.515
NRW und โกสุมพิสัย
Ich habe die App von meiner thailändischen Bank auf meinem Smartphone. Rufe ich die App auf, taucht gleich mein Vorname auf. Um anschließend irgendwelche Transaktionen zu tätigen, muss ich mich einfach per Code einloggen um halt auf das Onlinebanking zugreifen zu können. Soweit, so gut, aber was ist wenn ich mir ein neues Smartphone zulege und halt nicht vor Ort (Thailand) bin?

Hat jemand von euch Erfahrungen wie in dem Fall die Handhabung ist?
 
  • Like
Reaktionen: Thai-S

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
1.733
5.522
2.365
nicht In Thailand: da musst Du dann das deutsche Internet nutzen, ist halt dann alles auf Deutsch und nicht mehr thailändisch :bigsmile

Glaub nicht jeden Blödsinn, funktioniert auf der ganzen Welt. Für OTP musst halt die thailändische SIM für roaming freischalten und diese dann in DE in ein xbeliebiges Handy einlegen um die SMS zu empfangen oder Du schaltest Dir die Konten oder Empfänger (TopUp Telefonkarte) vorab in TH schon frei als vertrauenswürdig und Du brauchst für diese dann keine OTP mehr.

Handywechsel: App genauso einrichten wie beim ersten Mal, Anmeldaten eingeben, Einstellungen werden übernommen, diese sind bei der Bank gespeichert und die App ruft sie ab.
 

Pungparamee

Seit mehr als 20. Jahren dabei
Thread Starter
   Sponsor 2020
21 Mai 2009
3.128
5.765
2.515
NRW und โกสุมพิสัย
@Thai-S, vielen Dank für deine Informationen zum Thema. Roaming ist natürlich freigeschaltet und funktioniert seit ewigen Jahren einwandfrei. Onlinebanking kann ich per App von Thailand, sowie auch von Europa aus auch ohne aktivierte AIS SIM einwandfrei machen, da das Ganze ebenso mit meiner deutschen SIM im Gerät funktioniert. Ich bekomme allerdings keine Rückmeldung (oder Bestätigung) per Line, da ich bei Line wohl irgendetwas deaktiviert habe (Meine Gattin erhält im Gegensatz zu mir für jede Transaktion eine Meldung per Line) Eventuell hast du ja auch wieder einen Tipp, wie ich Line mit meinem Bank-Account verbinden kann? Falls nicht, auch kein Drama, da ich ja alle Vorgänge in der App kontrollieren kann.

Dumme Frage, welche Rolle spielt in meinem Fall OTP, oder ist OTP in meinem Fall (oder in meinem Smartphone) schon als vertrauenswürdig eingestuft worden, da das System die Bankmitarbeiterin zum größten Teil eingerichtet hat?

Weitere Frage, zu den Anmeldedaten. Anmeldedaten sind Name, Telefonnummer, Geburtsdatum und Email, oder kommen noch andere Dinge in Frage?

Ich frage ja in erster Linie vorsorglich, da ich nicht Allwissend bin und nur für den Fall der Fälle vorsorgen möchte! Mir hat es vor einigen Jahren gereicht, einen nicht wirklich registrierten Line Account wieder herzustellen, um festzustellen wie schwierig so etwas sein kann. Und nur zum Testen möchte ich jetzt keinen Versuch starten, die App auf einem anderen Gerät zu installieren

PS: ich hoffe jetzt von ROYALE & Co verschont zu bleiben ;)
 
  • Like
Reaktionen: Thai-S

Pungparamee

Seit mehr als 20. Jahren dabei
Thread Starter
   Sponsor 2020
21 Mai 2009
3.128
5.765
2.515
NRW und โกสุมพิสัย
Du bist mein Hero ! :elefant
So hat halt jeder seine Leidenschaft :rolleyes: und das thailändische Flaschenbier hat halt Zutaten die der Haltbarkeit in dem Klima dienen und nicht wirklich meinem Geschmack entsprechen. Ich hoffe, dass damit deine Frage beantwortet ist, doch die Hoffnung stirbt zuletzt

PS: Falls dich jemals ein Beitrag von mir geärgert hat, tut es mir Leid und lag nicht in meiner Absicht. Ansonsten weiß ich nicht wieso, oder weshalb du so bissig reagierst
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Thai-S
Zahnarzt Ramin
For you travel
Verbatim Blog
Borussia Park

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
1.733
5.522
2.365
@Thai-S, vielen Dank für deine Informationen zum Thema. Roaming ist natürlich freigeschaltet und funktioniert seit ewigen Jahren einwandfrei. Onlinebanking kann ich per App von Thailand, sowie auch von Europa aus auch ohne aktivierte AIS SIM einwandfrei machen, da das Ganze ebenso mit meiner deutschen SIM im Gerät funktioniert. Ich bekomme allerdings keine Rückmeldung (oder Bestätigung) per Line, da ich bei Line wohl irgendetwas deaktiviert habe (Meine Gattin erhält im Gegensatz zu mir für jede Transaktion eine Meldung per Line) Eventuell hast du ja auch wieder einen Tipp, wie ich Line mit meinem Bank-Account verbinden kann? Falls nicht, auch kein Drama, da ich ja alle Vorgänge in der App kontrollieren kann.

Dumme Frage, welche Rolle spielt in meinem Fall OTP, oder ist OTP in meinem Fall (oder in meinem Smartphone) schon als vertrauenswürdig eingestuft worden, da das System die Bankmitarbeiterin zum größten Teil eingerichtet hat?

Weitere Frage, zu den Anmeldedaten. Anmeldedaten sind Name, Telefonnummer, Geburtsdatum und Email, oder kommen noch andere Dinge in Frage?

Ich frage ja in erster Linie vorsorglich, da ich nicht Allwissend bin und nur für den Fall der Fälle vorsorgen möchte! Mir hat es vor einigen Jahren gereicht, einen nicht wirklich registrierten Line Account wieder herzustellen, um festzustellen wie schwierig so etwas sein kann. Und nur zum Testen möchte ich jetzt keinen Versuch starten, die App auf einem anderen Gerät zu installieren

PS: ich hoffe jetzt von ROYALE & Co verschont zu bleiben ;)
Deine Fragen sind jetzt aber App spezifisch, das heißt die sind bei jeder Bank anders gehandhabt.
OTP ist die one time Pin und wird auch unterschiedlich je nach Bank verwendet.
Bei welcher Bank hast Du das Konto, gerne auch per PN oder Line über PN.
Die Benachrichtigung ist wahrscheinlich in Line blockiert (der Absender)
 

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
1.733
5.522
2.365
Also die Verbindung zu LINE nennt sich SCBConnect und muß einmalig eingerichtet werden. Gibts allerdings nur auf Thai soviel ich das in Erinnerung habe. Aber da hilft Dir Deine Frau sicher gerne. Einfach mal nach SCBConnect googeln und den Anweisungen folgen.

Anmeldedaten sind normalerweise der Nachname und ein Passwort das Du irgendwann mal bei der Ersteinrichtung festgelegt hast. Sind die gleichen Daten wie Du Dich in der Webseite einloggst. Teste es einfach auf einem anderen Handy/Tablett. Lade die App herunter, log Dich ein, dann bekommst Du normalerweise eine OTP auf Deine bei SCB hinterlegte Handynummer per SMS zwecks Authentifizierung. Ist wie bei uns in DE die mTan. Und voi la - schon ist wieder ein glücklicher mehr auf dieser Welt (falls es reibungslos klappt :bigsmile)
 
  • Like
Reaktionen: ReneG und Pungparamee
Verbatim Blog
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
For you travel

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
1.733
5.522
2.365
Dies 2 Optionen in der App unter Settings sind auch noch empfehlenswer.
die erste speichert Dir einen Beleg über jede Überweisung in Deinen Fotos. Die zweite aktiviert das Login in der App mit dem Fingerabdruck, falls dies Dein Handy unterstützt.

136E2B10-EC8A-4CB3-B879-B9FAEFB8D053.jpeg
 

prallo

Von Frauen Geschändeter
   Autor
1 Februar 2009
3.784
8.487
3.365
Also die Verbindung zu LINE nennt sich SCBConnect und muß einmalig eingerichtet werden. Gibts allerdings nur auf Thai soviel ich das in Erinnerung habe. Aber da hilft Dir Deine Frau sicher gerne. Einfach mal nach SCBConnect googeln und den Anweisungen folgen.
In der SCB Easy App geht man auf "Banking Services", dann auf "SCB Connect".
Der erste Teil der Einrichtung war bei mir auf deutsch, der zweite dann auf Thai, war ganz schnell eingerichtet.
 

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
1.733
5.522
2.365
In der SCB Easy App geht man auf "Banking Services", dann auf "SCB Connect".
Der erste Teil der Einrichtung war bei mir auf deutsch, der zweite dann auf Thai, war ganz schnell eingerichtet.
Genau, Danke, war mir nur nicht mehr so aktuell in Erinnerung. Dauert dann auch ein paar Tage bis zur endgültigen Freischaltung.
Nur so ganz ohne Thaikenntnisse hilft die Verbindung nicht viel. Hab auch noch nichts gefunden diese in English umzuschalten.
Da sollte aber auch der AutoSaveSlip ausreichen um einigermaßen informiert zu sein. Diese einfach in einem eigenen Ordner auf dem Handy ablegen und man hat eine komplette Historie.