Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaThe Food
Sansibar NakluaFreiFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernbus vs. Deutsche Bahn

Dieses Thema im Forum "Reisetipps" wurde erstellt von Mjerumani, 5. Juli 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 10 Benutzern beobachtet..
  1. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Ich fahre ja gerne Bus oder Bahn. Ich finde das entspannend, bei der Bahn sieht man auch ein bisschen was vom Land, was man von der Autobahn aus nicht sieht und bei beiden Reisemöglichkeiten kann man frühmorgens los und/oder spätabends zurück ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob man nun schon ausgeschlafen ist oder noch oder schon wieder einen im Tee hat.

    Außerdem ist es für ein oder zwei Personen meist weitaus günstiger, als mit dem Auto zu fahren.

    Nun gibt es mittlerweile praktisch nur noch einen Fernbusunternehmer, nämlich Flixbus. Gibt noch DeinBus.de und ein paar andere Anbieter, die ein paar ausgewählte Strecken anfahren.

    Die Preise bei den Fernbussen sind daher mittlerweile gestiegen, aber man kommt immer noch recht günstig von A nach B in Deutschland oder in die Nachbarländer. Größere Verspätungen gab es da auch noch nie.

    Was aber mittlerweile nervig ist und vor ein, zwei Jahren nie vorkam: Kontrollen durch die Bundespolizei. Die halten dann den Bus einfach mal an, kontrollieren ein, zwei Fahrgäste intensiver, weil, die könnten ja illegal von irgenwoher eingereist sein, und dann müssen die anderen 50 Fahrgäste einfach warten, bis die von der Bundespolizei herausgefunden haben, was sie eigentlich prüfen wollten.

    Das gibt es in der Bahn so nicht.

    Ich schreibe dann später weiter, falls es interessiert.
     
    #1 Mjerumani, 5. Juli 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2017
    Deichkieker hat sich bedankt.
  2. gerryank

    gerryank
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    Das gibt es auch bei der Bahn, nennt sich Verdachts Unabhängige Kontrollen ( Insbesondere wenn man nah an Grenzen wohnt ), selbst schon erlebt, nur das der Zug meistens weiter fährt und die Polizisten am nächsten Bhf wieder aussteigen, das geht beim Reisebus ja schlecht.Auf der einen Seite wird gemeckert das zu wenig Kontrollen und dann wirds gemacht und ist dann wieder nicht gut.Ich finds gut, wird ja ausserdem nicht nur Kontrolliert wegen Illegale sondern jenachdem an welcher Grenze man wohnt zb.auch ob Drogen oder Steuerhinterzieher, dieses wird wie gesagt auch in Zügen gemacht.
     
    JT29, lakmakmak66, Homer und 2 andere haben sich bedankt.
  3. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Natürlich soll und mss kontrolliert werden. Aber dann sollen die das auch so machen, wie z.B. bei der Bahn. Was spricht dagegen, dass dann halt zwei, drei Bundespolizisten im Fernbus 100 Kilometer mitfahren. Machen sie bei der Bahn auch.

    Aber der Fernbus wird erstmal stillgelegt und 50 andere Leute können gucken, wie sie später noch nach Hause kommen.

    Ich habe auch noch nie davon gehört, dass ein Flieger nicht starten konnte, weil ein Fluggast nachkontrolliert wurde oder ähnliches. Dann kann der halt nicht mitfliegen und die Bundespolizei muss ihm, wenn alles in Ordnung ist, den Flug bezahlen.
     
  4. Homer

    Homer
    Expand Collapse
    60 Jahre und kein Bisschen weise
    Member aktiv

    Die Kontrolle am airport kostete ja auch mehr, oder ist der Flieger jetzt billiger als der Bus?
     
  5. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Ok. Vergesst das Thema.

    So ein Schwachsinn. Kontrollen durch die Bundespolizei kosten nichts, weder eine Fluggesellschaft noch einen Fernbusbetreiber.

    Aber wieder mal:....ach, mir doch egal.

    Ich schreibe nichts mehr dazu.
     
  6. gerryank

    gerryank
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    Die Fahren bei der Bahn keine 100 KM mit, wohne Grenznah kriege das öfter mit wie das abläuft, meistens wird in Bummelzüge Kontrolliert die alle 5-10 Min halten und wenn ein ICE dann meistens dort wo der ICE sowieso ein paar Min.Aufenthalt hat oder aber die fahren eine Station mit wo der nächste Bhf keine 100 Km weg ist, bei uns zb.hält der ICE die ersten Stationen auch alle 10-15 Min.,Wenn die 100 KM im Bus mitfahren würden, dann schaffen die am Tag viell.2 Busse zu Kontrollieren, zumal die ja auch noch zurück müssen, soll da noch ein Streifenwagen 100 KM hinterher fahren?Da überwiegend je nach Grenze wie zb.bei uns nur in eine Richtung Kontrolliert wird in Busse und Züge ( nach Deutschland rein ).Die Kontrolle für einen Bus wäre dann wohl sehr ( Zeit ) aufwendig, in der Zeit könnten die 5-6 Busse an ihrem Standort Kontrollieren, statt nur einen.
     
  7. lakmakmak66

    lakmakmak66
    Expand Collapse
    Leben und leben lassen
    Member aktiv

    Ja da gebe ich dir Recht. da gibt es viele Dinge , wo gemeckert wird oder für toll befunden wird....aber wehe es betrifft einen selbst.Denke typisch deutsches oder zum Teil vielleicht europ. Phänomen zu sein.Bestes Beispiel: Windränder...kaum sind sie in unmittelbarer Nähe oder nur in Sichtweite rege sich die Meisten darüber auf!Auf es muss unbedingt für die Umwelt was getan werden.....
     
    Homer hat sich bedankt.
  8. uscmai

    uscmai
    Expand Collapse
    Alles wird gut, ganz sicher!!!
    Foren Sponsor 2018

    Du hast von schrecklich vielen Sachen noch nichts gehört, erst kürzlich ist die Bundespolizei vor dem Start des Fliegers in MUC durch den Flieger gegangen und hat offenbar nach Jemanden gesucht. Der Start bzw. das Pushback haben sich darauf hin natürlich etwas verzögert, unvorstellbar dabei, das selbst die Passagiere der Business mit warten mussten, trotz dieser Unverschämtheit haben alle Fluggäste überlebt und ihren Zielort sicher erreicht.
    In Frankfurt habe ich es in letzter Zeit auch öfter erlebt, das bereits beim Verlassen des Fliegers die Bundespolizei eine grobe Kontrolle der Pässe durchgeführt hat, auch hier kommt es dann natürlich zu Wartezeiten und Rückstaus...... ich denke das ist alles verkraftbar, wenn jeder ein wenig Verständnis aufbringt, die Beamten machen ja auch nur ihren Job.....

    Gruß USCMAI
     
    JT29 und Homer haben sich bedankt.
  9. PanTau

    PanTau
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv



    SORRY was hat das hier mit Pattaya zu tun - Fernbusse nach Patty ?
     
    dauergeil hat sich bedankt.
  10. teletubbi

    teletubbi
    Expand Collapse
    Hat einen an der Klatsche
    Root Admin

    Nun es steht unter Reisetipps.
    Themen hier müssen nichts mit Pattaya zu tun haben.
     
  11. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Das Thema ist beendet, aber .... das schreibe ich jetzt lieber nicht.

    Also, folgendes war Sache: der Bus kam aus Italien, wurde kurz nach der Grenze kontrolliert. Von einem Reisegast waren die Papiere wohl nicht ganz in Ordnung.

    Man ließ ihn trotzdem weiterfahren, war sich aber irgendwie nicht ganz schlüssig, also wies man den Fernbusfahrer an, am nächsten regulären Halt zu warten, bis man, also die Bundespolizei, sich das nochmal genau ansehen kann.

    Da stieg ich erst zu. Die Vorgeschichte und was sonst noch geschah, habe ich von anderen Fahrgästen und den Fahrern.

    Da machte man dann also fast eine Stunde rum, bis man sich entschloss, den Fahrgast dann doch erstmal zurück zu behalten. Also fuhren wir weiter.

    Nach einer Stunde Fahrt wurde der Fahrer aufgefordert, sofort rechts ran zu fahren, also auf die Standspur, man würde ihm den Fahrgast....der übrigens nach Hamburg wollte...wieder bringen. Man, also die Bundespolizei, sei dann auch in einer viertel Stunde mit dem Fahrgast da.

    Der Fahrer sagte, er würde zum nächsten Rastplatz fahren, auf keinen Fall auf die Standspur, er möchte seine Fahrgäste nicht gefährden und ihnen auch die Möglichkeit bieten, auf Toilette zu gehen und ggf. was einzukaufen.

    Das dauerte dann doch mehr als eine halbe Stunde, bis die Bundespolizei mit dem Fahrgast bei uns war.

    Also: da waren mehrere Bundespolizisten mehrere Stunden beschäftigt, sind mal schnell 200 Kilometer hin und zurück gefahren, haben den also erstmal weiter fahren lassen und das Ergebnis war heiße Luft. Und dann darf ich die nicht mal als Pappnasen bezeichnen?

    Ich bin wirklich nicht davon überzeugt, dass die das tun, was sie eigentlich sollten, nämlich uns vor bösen Menschen oder Schmugglern beschützen. Aber das ist dann wirklich ein Thema, das hier nichts zu suchen hat.

    Wie willst Du Steuerhinterzieher in Bus, Bahn, Flugzeug dingfest machen?

    Wenn irgendwelche Haftbefehle bestehen, aus welchem Grund auch immer, dann können die da vollstreckt werden.
     
    elast.max hat sich bedankt.
  12. thaifuny

    thaifuny
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Ich fahre öfters mit Fernbus, hier Zürich München ...

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Hier Richtung Mailand ...

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    ... alles immer wunderbar, ohne Probleme. Bis auf einmal als der Bus in Zürich 1std zu spät kam, weil er in Caiasso wie alles von Italien her gründlich von Flüchtlingen gereinigt wurde ...

    ... ach gäbe es doch nur ein Bus nach Thailand?! Aber gehe jetzt im Forum weiter dahin ... :bigsmile
     
    Nunatakker hat sich bedankt.
  13. gerryank

    gerryank
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    @Mjerumani

    Mit Steuerhinterzieher/sünder meinte ich zb.die Kontrollen ob mehr als 10.000 Euro, Aktien/Wertbriefe oder sonstwas in dieser Richtung dabei haben zb.Hinweise auf ein anderes Konto, das man denen durch die Kontrollen auf die Schliche kommt, diese trifft man öfter an den Grenzübergängen bzw.auf den Autobahnen in oder aus der Schweiz.

    Zitat"
    Grenzkontrollen lassen immer mehr Steuersünder auffliegen"

    Grenzkontrollen lassen immer mehr Steuersünder auffliegen - Steuerstrafrecht24.de
     
    Mjerumani hat sich bedankt.
  14. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Hatte ich falsch verstanden. Ist auch wohl keine Steuerhinterziehung....irgendwo und irgenwann wahrscheinlich schon...sondern die illegale Einfuhr von Geld. Wenn man´s anmeldet, darf man das wohl auch einführen. Aber damit kenne ich mich nicht aus, habe selten mehr als 10 Riesen in der Tasche, in Euro (!), aber nu´ weiss ich, was Du sagen wolltest.
     
  15. teletubbi

    teletubbi
    Expand Collapse
    Hat einen an der Klatsche
    Root Admin

    Dann nenne mir mal einen vernünftigen Grund warum man es nicht anmeldet wenn es versteuert ist?
    Dann kann ich das sogar ganz offiziell überweisen und brauche es nicht persönlich dahin bringen.
     
    uscmai hat sich bedankt.
  16. uscmai

    uscmai
    Expand Collapse
    Alles wird gut, ganz sicher!!!
    Foren Sponsor 2018

    Konsequenz scheint nicht deine Stärke zu sein......

    Nein das steht dir aus meiner Sicht nicht zu, einen Staatsbeamten öffentlich als Pappnase zu titulieren, ebenso wenig wie Mitglieder des Forums als Würstchen......

    Gruß USCMAI
     
  17. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Woher soll ich das wissen?

    Nette Leute hinterlassen ihren Kindern Millionen...auf ausländischen Konten. Aber irgendwann möchte das Geld auch ausgegeben werden. Da ist dann nix mit schnell mal überweisen oder ein neues Haus, Auto, Boot per Bankeinzug zu behahlen.

    Such´ Dir ein Hobby, dann musst Du nicht ständig hier rumfummeln und erwachsenen Leuten auf die Nüsse gehen.
     
  18. uscmai

    uscmai
    Expand Collapse
    Alles wird gut, ganz sicher!!!
    Foren Sponsor 2018

    Auch das darfst du getrost mir selbst überlassen, schaff dir am besten ein par Kinder oder eine Tussi aus Pattaya an, vielleicht lassen die sich von dir bevormunden......

    Gruß USCMAI
     
  19. teletubbi

    teletubbi
    Expand Collapse
    Hat einen an der Klatsche
    Root Admin

    Na dann ist diese Aussage noch weniger zu verstehen.

     
    uscmai hat sich bedankt.
  20. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Was bist Du denn für eine ärmliche Gestalt? Jetzt müssen schon Kinder und "Tussi"´s aus Pattaya herhalten, um Deine erbärmlichen Beiträge zu untermauern.

    Hast Du was geraucht, bist Du nur einfach sowieso neben der Spur oder kannst Du nicht lesen?

    Ein paar Brocken aus Texten herauszukopieren und dann zusammen zu führen, ist noch kein lesen.
     
  21. PotatoeJoe

    PotatoeJoe
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Dann hast du es auch noch nie erlebt wenn der Passagier nicht eingecheckt hat, sein Gepäck jedoch schon. Das wird dann aus dem Flieger aussortiert und führt hin und wieder auch zu Verspätungen beim Start...
     
    uscmai hat sich bedankt.
  22. teletubbi

    teletubbi
    Expand Collapse
    Hat einen an der Klatsche
    Root Admin

    Ich glaube du solltest mal etwas auf die Bremse treten Eagle sonst trete ich drauf.
     
    uscmai hat sich bedankt.
  23. uscmai

    uscmai
    Expand Collapse
    Alles wird gut, ganz sicher!!!
    Foren Sponsor 2018

    @PotatoeJoe : dann ließ dir mal die Beiträge von Frau oder Herrn @Mjerumani , nicht nur im diesem Thread durch, da erübrigt sich jeder weitere Kommentar!

    Gruß USCMAI
     
    PotatoeJoe hat sich bedankt.
  24. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Ach so läuft das hier. In Ordnung!

    Natürlich habe ich das auch schon erlebt und nicht nur einmal. Und?
     
  25. teletubbi

    teletubbi
    Expand Collapse
    Hat einen an der Klatsche
    Root Admin

    Das läuft hier genauso wie woanders.
     
  26. PotatoeJoe

    PotatoeJoe
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Ja und vorhin schreibst du noch, du hast noch nie erlebt, dass ein Flieger wegen einem Passagier bzw. dessen Kontrolle nicht starten konnte...

    Übrigens:

    Du scheinst nicht sehr oft zu verreisen. Sonst hättest du garantiert öfter solche Kontrollen miterlebt. Wie dir bereits schon einige hier geschrieben haben: das ist im grenznahen Bereich Tagesgeschäft!

    Fahr mal mit dem Auto von Passau ab auf der A3 Richtung Nürnberg: da gibt es sogar Kontrollen AUF der Autobahn: die bremsen den Verkehr runter und du darfst mit Schrittgeschwindigkeit an der Bundespolizei vorbei fahren damit die auch in jeden Wagen schauen können. Für Nicht-PKWs gibt es extra Haltebuchten.
     
    uscmai hat sich bedankt.
  27. Mjerumani

    Mjerumani
    Expand Collapse
    Hat viel zu tun....
    Member aktiv

    Naja. Hast nix verstanden. Auch in Ordnung.
     
  28. PotatoeJoe

    PotatoeJoe
    Expand Collapse
    Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Dann klär mich doch mal auf was ich nicht verstanden habe.
     
    uscmai hat sich bedankt.
  29. salas

    salas
    Expand Collapse
    So nam na
    Member Adult

    Finde es sehr gut,dass es eine Konkurenz mehr zur Bahn gibt.
     
    grenerg und uscmai haben sich bedankt.
  30. Pattaya2018

    Pattaya2018
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    Sehe ich genauso ,es muss einfach eine Alternative zu der Bahn geben.

    Bin bestimmt schon 20 mal über verschiedene Grenzen mit dem fernbus gefahren,bis jetzt keine Kontrolle