Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
BGZ
Cosy Beach Club
Joe

Eröffnen eines Bankkontos

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
8.604
29.188
4.865
Berlin
aber für die Einrichtung ev. in Thailand sein
Das Onlinebanking funktioniert über die App ausschliesslich mit einer Thai Nummer. In Deutschland nutzt es dir gar nix (ausser Kontostand einsehen).

Ebenfalls geht deshalb auch kein Onlinebanking über den PC, weil für jede Transaktion eine TAN an deine Thai Nummer verschickt wird. Ausländische Handy Nummern akzeptiert keine Bank.

Deshalb habe ich bei AIS mir nun eine permanente Thai Nummer besorgt und kann somit bei Bedarf diese in meinem Handy aktivieren und somit auch in Deutschland TAN's von der Bangkok Bank empfangen (Dafür muss Roaming freigeschaltet sein). Für die Aufladung meiner AIS Karte über die Bangkok Bank bedarf es übrigens keiner TAN.

Zum Problem wird es nur, wenn ich mein Handy erneut verlieren sollte. Deshalb auch bei einem Dual Sim Handy die Thai Sim besser zu Hause in der Schublade deponieren, damit man mit bei einem Verlust des Handys noch Zugriff auf seine Thai Nummer hat. Nur für diejenigen, die sich am Flughafen ne' (Urlaubs) Sim besorgen und meinen, sie könnten dann später in Deutschland die App benutzen von ihrem neu eingerichteten Konto. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Somnamna32

Frikadelli

Friede, Freude, Eierkuchen...
   Sponsor 2022
14 Januar 2016
1.336
5.475
2.315
Die App der BB funktioniert auch ohne Thaisim in D tadellos.
Keine Probleme damals gehabt bei Überweisungen usw. im dt.Mobilfunknetz mit dt.SIM oder eben WLAN.

Einzig beim Gerätewechsel hat man dann ein Problem, weil man die App im Ausland wohl nicht aktiviert bekommt.
 

Pungparamee

Seit mehr als 20. Jahren dabei
   Sponsor 2022
21 Mai 2009
5.553
11.806
3.515
NRW und โกสุมพิสัย
Das Onlinebanking funktioniert über die App ausschliesslich mit einer Thai Nummer. In Deutschland nutzt es dir gar nix. Ebenfalls geht deshalb auch kein Onlinebanking über den PC, weil für jede Transaktion eine TAN an deine Thai Nummer verschickt wird. Ausländische Handy Nummern akzeptiert keine Bank.

Zur Einrichtung in Thailand ist auf jeden Fall eine thailändische SIM nötig, dass ist vollkommend richtig. Bei der SCB ist es aber so, dass nach der Registrierung nur noch die Geräte IMEI von Bedeutung ist, um Online Banking mit dem Smartphone zu betreiben. Meine Frau und ich können von Deutschland mit der deutschen SIM, oder von sonst wo aus Online Banking mit unseren Smartphones machen. Dafür braucht es auch keine TAN, sondern einen festen Code sowie unser Smartphone.
Problematisch wird es nur, wenn ich in Germany ein neues Smartphone in Betrieb nehmen möchte :confused: In dem Fall muss ich weiter mein altes Gerät fürs thailändische Online Banking (geht aber auch über WLAN, da ich keine TAN benötige)
Sobald ich thailändischen Boden betrete kann ich mit meiner Pass Nummer, plus meinem persönlichem Code das Online Banking auf meinem neuen Phone in Betrieb nehmen.

Einzig beim Gerätewechsel hat man dann ein Problem, weil man die App im Ausland wohl nicht aktiviert bekommt.

Richtig. Es ist mir allerdings einmal mit dem neuen Phone meiner Gattin gelungen. Ob es daran lag das man sich als Thailänderin mit der ID Card anmeldet (im Gegensatz zum Ausländer mit Reisepass)?
 

Teleboy

Standard Tirak
    Aktiv
18 Februar 2021
173
456
703
Was mich bei BB online Banking mit der App etwas verwundert...man kann Transfers tätigen,ohne anschließend einen Code eingeben zu müssen...ich denke ,da kann/muss extra Einstellungen vornehmen.?! Und soweit ich noch weiss,müsste man eine Thainummer zur Aktivierung hinterlegen...

Für gewisse Transaktionen muss man neben dem Fingerabdruck auch das Passwort eingeben. Diese Aufforderung kommt erst, wenn man die spezifische Transaktionsfunktion aufruft. TANs werden nicht mehr so oft gebraucht. Meiner Erfahrung bis jetzt erst dann, wenn man eine Überweisung an einen bis anhin unbekannten Empfänger tätigen will. Für nachfolgende genügt neben dem Fingerabdruck für das entsperren der APP das Passwort. TAN nicht mehr nötig.

Das Onlinebanking funktioniert über die App ausschliesslich mit einer Thai Nummer. In Deutschland nutzt es dir gar nix. Ebenfalls geht deshalb auch kein Onlinebanking über den PC, weil für jede Transaktion eine TAN an deine Thai Nummer verschickt wird. Ausländische Handy Nummern akzeptiert keine Bank.
Deshalb habe ich bei AIS mir nun eine permanente Thai Nummer besorgt und kann somit bei Bedarf diese in meinem Handy aktivieren und somit auch in Deutschland TAN's von der Bangkok Bank empfangen. Für die Aufladung meiner AIS Karte über die Bangkok Bank bedarf es übrigens keiner TAN.

Zum Problem wird es nur, wenn ich mein Handy erneut verlieren sollte. Deshalb auch bei einem Dual Sim Handy die Thai Sim besser zu Hause in der Schublade deponieren, damit man mit bei einem Verlust des Handys noch Zugriff auf seine Thai Nummer hat. Nur für diejenigen, die sich am Flughafen ne' Sim besorgen und meinen, sie könnten dann später in Deutschland die App benutzen von ihrem neu eingerichteten Konto. ;)

Für die meisten Transaktionen braucht man gar keine Telefonnummer.
Ich benutze die APP hie und da und erst gestern das letzte mal aus der Schweiz und kann alles damit anstellen wie in Thailand auch.

Da ich schon seit Jahren die gleiche Thainummer habe und ein Smartphone mit Dualsim ist das kein Problem. Die wird aber nicht für jede Transaktion gebraucht. Die aktiviere ich erst dann oder lege sie ein, wenn aus der APP ein entsprechender Hinweis für eine TAN kommt.

Für wiederkehrende (nicht automatische) Zahlungen an den gleichen Empfänger braucht es nicht jedes mal eine TAN. Man muss lediglich das Passwort zusätzlich eingeben. Das war mit dem Internetbanking am PC anders.

Ich halte meine Thai SIMM mit der Top up Funktion in der APP aktiv.

NB: Eines geht mit der APP in der Schweiz nicht! Geldbezug am ATM nur mit der APP ohne Karte.....
 

Teleboy

Standard Tirak
    Aktiv
18 Februar 2021
173
456
703
Komisch. Bei mir hat das im WLAN eben nicht funktioniert. Hast du für die Überweisungen keine TAN's benötigt ?
Ich benutze fast ausschliesslich WLAN in der Schweiz. Noch nie das kleinste Problem damit gehabt. Das könnte ich über die APPs der Schweizer Banken nicht schreiben.

Vielleicht sollten wir erwähnen über welche APP von welcher Bank man hier schreibt. Da gibt es offensichtlich gröbere Unterschiede.
 

Biker1705

Kein anderes Hobby?
   Autor
16 Dezember 2013
1.511
12.471
2.865
36
Stuttgart
Das Onlinebanking funktioniert über die App ausschliesslich mit einer Thai Nummer. In Deutschland nutzt es dir gar nix (ausser Kontostand einsehen).

Ebenfalls geht deshalb auch kein Onlinebanking über den PC, weil für jede Transaktion eine TAN an deine Thai Nummer verschickt wird. Ausländische Handy Nummern akzeptiert keine Bank.

Deshalb habe ich bei AIS mir nun eine permanente Thai Nummer besorgt und kann somit bei Bedarf diese in meinem Handy aktivieren und somit auch in Deutschland TAN's von der Bangkok Bank empfangen (Dafür muss Roaming freigeschaltet sein). Für die Aufladung meiner AIS Karte über die Bangkok Bank bedarf es übrigens keiner TAN.

Zum Problem wird es nur, wenn ich mein Handy erneut verlieren sollte. Deshalb auch bei einem Dual Sim Handy die Thai Sim besser zu Hause in der Schublade deponieren, damit man mit bei einem Verlust des Handys noch Zugriff auf seine Thai Nummer hat. Nur für diejenigen, die sich am Flughafen ne' (Urlaubs) Sim besorgen und meinen, sie könnten dann später in Deutschland die App benutzen von ihrem neu eingerichteten Konto. ;)

Bei mir wird kein TAN benötigt. Nur der ausgewählte PIN.
Kann soviel überweisen wie ich möchte.
Auf meine Thai Nummer kommt nur eine SMS über den neuen Kontostand.
 

Helploader

Forensponsor
   Sponsor 2022
21 Juni 2019
2.430
15.306
3.415
Vorab sorry, hab jetzt nicht die ganzen 23 Seiten explizit durchgelesen, sondern nur überflogen. Daher bitte ich um Nachsicht wenn ich was überlesen habe.

Ich konnte herauslesen dass auch ein "Normalo" (= Tourist) ein Konto eröffnen kann. Ich fasse mal meine Erkenntnisse zusammen.

- Man kann dort THB parken wenn der Kurs grad günstig ist
- Man spart sich die 220 THB Gebühr beim abheben
- keine laufenden Kosten
- Kontozugriff per App (Englisch)
- Antrag wenn man kein Thai spricht bzw. keine Thai Frau hat äußerst kompliziert und langwierig, je nach Bank und Tageslaune des Bankangestellten verschiedenene Dokumente notwendig
- Alternativ kann man für 3000 - 5000 THB einmalige Gebühr das ganze auch über eine Agentur oder Anwaltskanzlei abwickeln

Habe ich das so richtig zusammen gefasst? Gerade letztere wäre für mich interessant - das Geld hat man gegenüber einer KK Abhebung ja nach ca. 20 Abhebungen wieder drin.

Gibt es eine Bank welche besonders empfehlenswert ist? Welche hat das dichteste Automatennetz?

Kann jemand so ne Agentur / Kanzlei in Pattaya empfehlen, gibts vielleicht sogar ne Homepage wo man sich informieren kann?

Dann würde ich das Thema beim nächsten Urlaub auch mal angehen.
 
  • Like
Reaktionen: NicoHamburg

Biker1705

Kein anderes Hobby?
   Autor
16 Dezember 2013
1.511
12.471
2.865
36
Stuttgart
Vorab sorry, hab jetzt nicht die ganzen 23 Seiten explizit durchgelesen, sondern nur überflogen. Daher bitte ich um Nachsicht wenn ich was überlesen habe.

Ich konnte herauslesen dass auch ein "Normalo" (= Tourist) ein Konto eröffnen kann. Ich fasse mal meine Erkenntnisse zusammen.

- Man kann dort THB parken wenn der Kurs grad günstig ist
- Man spart sich die 220 THB Gebühr beim abheben
- keine laufenden Kosten
- Kontozugriff per App (Englisch)
- Antrag wenn man kein Thai spricht bzw. keine Thai Frau hat äußerst kompliziert und langwierig, je nach Bank und Tageslaune des Bankangestellten verschiedenene Dokumente notwendig
- Alternativ kann man für 3000 - 5000 THB einmalige Gebühr das ganze auch über eine Agentur oder Anwaltskanzlei abwickeln

Habe ich das so richtig zusammen gefasst? Gerade letztere wäre für mich interessant - das Geld hat man gegenüber einer KK Abhebung ja nach ca. 20 Abhebungen wieder drin.

Gibt es eine Bank welche besonders empfehlenswert ist? Welche hat das dichteste Automatennetz?

Kann jemand so ne Agentur / Kanzlei in Pattaya empfehlen, gibts vielleicht sogar ne Homepage wo man sich informieren kann?

Dann würde ich das Thema beim nächsten Urlaub auch mal angehen.

BKK Bank im Central. Einfach mit Certificate of Resident hingehen und du kannst es eröffnen. Brauchst aber ein Tourist Visa für das CoR.
 
  • Like
Reaktionen: someone0 und Uwe_1

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
   Root Admin
Das Onlinebanking funktioniert über die App ausschliesslich mit einer Thai Nummer. In Deutschland nutzt es dir gar nix (ausser Kontostand einsehen).
Das stimmt nicht.
Ich nutze die App auf der ganzen Welt.
Der gesamte Funktionsumfang steht zur Verfügung.
TAN werden auch keine verschickt.
Ich log mich in die App normal ein. Bei einigen Funktionen muss ich dann noch mit meiner Pin bestätigen.
 

Teleboy

Standard Tirak
    Aktiv
18 Februar 2021
173
456
703
So ist es

Habe ich bei mir auf Fingerabdruck eingestellt.
Der Fingerabdruck genügt nur, um die APP zu öffnen und einige Informationen wie Kontostand, soweit in den Einstellungen freigegeben, anzuschauen. Sobald man mehr von der APP will, wird man dann aufgefordert, den selbst festgelegten PIN Code einzugeben. Den kann man auch selber jederzeit ändern.

Man bekommt von der Bangkok Bank eine E-Mail, wenn man sich gerade eingeloggt hat und/oder ein Top up oder Transfer gemacht hat als Sicherheitshinweis. So braucht es wirklich keine TAN mehr. War beim Internetbanking am PC ähnlich.

Achtung! Eine gültige und aktive E-Mail-Adresse ist wichtig. Die muss funktionieren und kann nicht selber geändert werden.
 
  • Like
Reaktionen: Taldren

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
8.604
29.188
4.865
Berlin
Ok. mag sein, das der Funktionsumfang der App vielleicht mit nem' neuen Update erweitert und verbessert wurde.

Ich weiß nur, das ich keine Benachrichtigungen von der Bangkok Bank empfangen konnte. Die PIN zum Einloggen ins Onlinebanking hatte nicht funktioniert. Eine selber erstellte PIN hatte ich nur zum Abheben am ATM.

Hab' gerade mal ne' Überweisung von meiner Bank auf das Konto meiner Madame vorgenommen (auch Bangkok Bank). Klappt im deutschen WLAN. 😂 Ohne Bestätigungs TAN.

Ist aber auch egal. Ist doch klasse, wenn's jetzt ohne irgendwelche TAN's funktioniert. Nur, wie geasgt, beim Übertragen der App auf ein anderes Handy wird es dann zum Problem, wenn auf das alte Handy nicht mehr zugegriffen werden kann.

@korat

Wie hätte ich das machen sollen? Hatte mein Handy in Deutschland verloren mit meiner Thai Sim.