Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaMajor Grubert
Sansibar NakluaLovers LaneFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thailand Ein (Live)-Reisebericht aus Pattaya: Vor heute hab

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von PattayaNewb, 29. Aug. 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 70 Benutzern beobachtet..
  1. PattayaNewb

    PattayaNewb
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    habe ich immer über andere Berichterstatter gelacht!

    Hallo, erst einmal vorweg zu meiner Person:
    Ich bin 25 Jahre alt, komme aus Hamburg und bin nach Thailand geflogen um Thai Boxen zu betreiben… Na gut, eigentlich bin ich eher dem Sexgewerbe zugeneigt…
    Wenn ich in euren Augen einen Fehler begangen habe (zB Bezahlung von xy) dürfte ich mich gerne auf dies aufmerksam machen.

    Tag 1 - Ich bin ein ganz merkwürdiger Newbie!
    Der Flug mit Turkish Airlines von Hamburg nach Istanbul war für mich persönlich recht unangenehm. Alles voll mit türkischen Familien (was erwarte ich auch anderes) die sich lautstark unterhalten. Im Flieger sitzt eine dicke junge Türkin samt Mutti neben mir und ich bin sehr froh, dass die beiden kaum ein Wort sprechen und ich in meinen Gedanken in der ersten Thai versinken kann.

    Am Flughafen in Istanbul wurde dann mein Weiterflug nach Bangkok falsch angezeigt, was nicht nur bei mir für Verwirrung sorgte. Der Flug war absolut genial, da lediglich eine blonde junge westeuropäische Schönheit neben mit Platz genommen hatte und ich immer mal wieder rüber schaute, um mir den genialen Anblick nicht entgehen zu lassen. Angeflirtet habe ich sie nicht, bin ja schließlich Realist und kann meinen eigenen Stellenwert sehr gut einschätzen.

    Von türkischen Mitfliegern war, Gott sei Dank, nicht sehr viel zu sehen. (und nein, ich bin kein Rassist, mag es halt eben eher ruhig, wenn ich nicht weglaufen kann, wie es in einem Flugzeug nun einmal der Fall ist)

    Angekommen in Bangkok mit gut 10 Minuten Verspätung, ewiger Wartezeit in der Passportschlange (eine Angestellte dort schickte mich grandioser weiser in eine Inder/ Äthiopier- Schlange, welche ewig brauchte um endlich durch zu kommen…)

    Mein Taxifahrer nahm es ganz gelassen und meinte „ only 1 hour, no problem“.
    Habe ihn dann gebeten mich zum 7/11 zu fahren, damit ich mich erst einmal mit Wasser eindecken kann. Er versuchte gleich erst einmal Zeit zu schinden und wollte mich ins Big C fahren. Ich dachte mir, dass die Idee gar nicht so schlecht ist, um mir den „Laden“ mal anzuschauen, was ich dann auch tat. Mein Nebengedanke blieb aber beim „Zeitschinden“ seinerseits und ich dachte schon, der will jetzt den Umsatz seines Lebens machen und mir eine hohe Rechnung präsentieren.

    Im August Suites angekommen fragte ich den Fahrer, was ich ihm denn schulde und er nannte mir die vorher per E-Mail vereinbarten 1000 Baht. Ich war sehr erfreut über seine Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft sowie darüber, dass er mich lebend zum Hotel gebracht hat, und gab ihm 500 Baht Tipp, worauf er fast einen Orgasmus bekam… (ich bin so großzügig…)

    Da war ich also, in Pattaya, dem wohl größten Puff der Welt!

    Im Hotel erst einmal bezahlt und der Empfangsdame sowie dem“ Kofferboy“ 200 Baht Tipp in die Hand gegeben und meinen Koffer ausgepackt. Dann die Familie von meiner Ankunft berichtet (Pattaya habe ich dabei natürlich nicht erwähnt, LOL) und mit kurz hingelegt. Bin dann gegen 20 Uhr duschen gegangen und hab mich fertig gemacht Pattaya zu erkunden. Habe mich im Forum schon vorher eingelesen und wollte erst einmal Soi 7 erkunden. (to be continued)
     
    NCS666, neitmoj, cabriojoe2 und 11 andere haben sich bedankt.
  2. Thread Status: Nicht registrierte User können nur den ersten Post lesen. Möchtest du mehr lesen registriere dich bitte.