Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Illusion Bar Soi 6
Smurf Bar

Club Punta Fuego - Batangas

Gast_17

Auf eigenen Wunsch gesperrt
Thread Starter
   Ex Member
Thread Starter
7 Mai 2020
40
80
378
48
Manila
So, vor ein paar Jahren hatte ich die Gelegenheit günstig shares im Club Punta Fuego zu kaufen, um knapp 340k PHP. Heute kann man da etwa mit ab 450k rechnen wenn shares zur Auktion kommen (nicht so oft) - realistisch üblicherweise liegen die bei 700k bis 1M PHP. Dazu kommt, derzeit, 44k per Jahr an dues. Dafür bekommt man access zu allen Einrichtungen inklusive Golf, sowie ein fettes Booklet mit discounts für das Resort and alle möglichen anderen freebies.

Details hier: Club Punta Fuego

Wir selber haben ein Haus in Terrazas, leider kommen wir nicht so oft dazu dort zu sein wie wir es gerne hätten, für gute Freunde oder Bekannte vermieten wir es manchmal Tageweise, aber eher selten, macht mir persönlich zu viel Stress.

Punta Fuego erreicht man von BGC aus am besten via Airport / Skyway / Cavitex, an der Küste entlang, den anderen Weg über Tagaytay würde ich meiden, erstens ist es etwa 30km länger, wesentlich mehr Verkehr, und die Serpentinen rund um Mount Palay national Park sowie der Kaybiang Tunnel sind schon recht nett.

Je nach Tag und Verkehr, rechnet mit 2.5 bis 3.5 Stunden von BGC aus.

An der Strecke kurz for Punta Fuego findet man immer wieder Stände von Fischern die Lobster, Krabben, Fish, relativ billig verkaufen. Sonst gibt es auch noch in Nasugbu einen großen Wet Market.

Hier ein Paar Fotos von der Anreise:

20190824-094834.jpg 20190824-095353.jpg 20190824-095627.jpg 20190824-100933.jpg 20190824-100935.jpg 20190824-100938.jpg

Angekommen, hat man in der Gegend eine recht gute Auswahl an Resorts, Beach Camps, und Hotels.

Persönlich finde ich Punta Fuega recht gut, wenn auch die Zimmer nicht ganz billig sind. Falls jemand mal einen Trip Plant, PM mich und wenn ich Vouchers für discount über habe gebe ich die gerne (gratis) ;)

Mit der Clubmitgliedschaft hat man Zugang zu all diesen Annehmlichkeiten, auch wenn man nicht im Hotel wohnt.

Das ganze teilt sich auf in ein paar locations, zum einen, Peninsula mit dem Golf Club, dann Terrazas (wo wir unser Haus haben) mit dem für mich einem der schöneren Strände in der Nasugbu Gegend, ohne Steine. mir relativ hellem Sand, und The Peak.

Hier ein paar Fotos von Peninsula, Golf Club, Restaurant, Pool

20190825-081337.jpg 20190825-093436.jpg 20190825-082636.jpg 20190825-082634.jpg
Post automatically merged:

20190825-093106.jpg 20190825-093231.jpg 20190825-093431.jpg 20190825-102055.jpg 20190825-115030.jpg

Danach, ab nach Hause, Bier trinken und kochen :)

hierzu nur Fotos, da gibt es ja nicht viel zu sagen :)

20190825-073721.jpg 20190824-144829.jpg 20190824-144434.jpg 20190824-144425.jpg 20190824-111239.jpg
 

Gast_17

Auf eigenen Wunsch gesperrt
Thread Starter
   Ex Member
Thread Starter
7 Mai 2020
40
80
378
48
Manila
20190825-063708.jpg 20190824-213943.jpg 20190824-151117.jpg

Und dann noch zum Abschluss, der Strand in Terrazas wo unser Haus ist.

Die Cabanas kosten 1100 pesos pro Tag, 6 Leute passen da relativ leicht hinein, inklusive Hängematte.

Es gibt in der Anlage eine Bar und ein Restaurant, etwas teuer, aber was will man erwarten. Man kann Bier einschmuggeln und wenn man sich nicht allzu dämlich anstellt fällt das nicht auf :bigsmile

Der Strand ist Public, die Cabanas sind allerdings Teil von Punta Fuego.

und auch hier wider, jede Menge Fotos :bigsmile

20190825-124800.jpg 20190825-124945.jpg 20190825-125051.jpg 20190825-125058.jpg 20190825-125158.jpg 20190825-142351.jpg 20190825-161921.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Bayern-Pete

peppino

Forensponsor
   Sponsor 2021
23 Februar 2013
114
67
858
Wenn ich deinen Bericht lese und die Bilder anschaue , da lässt es sich gut leben.
Da hat man wirklich alles was man so braucht.