Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar
Illusion Bar Soi 6

Brauche dringende Info: Rückreise aus Risikogebiet!

Emaich1979

Wochenendjunkie
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 August 2017
818
14.261
3.345
41
So, bin mittlerweile schon wieder seit 33 Stunden in DACH und darf mich seit 28 Stunden auch schon wieder frei in NRW bewegen.
Erst mal Danke für die guten Wünsche und die Tipps. :daume
Schreibe zum Abschluss noch Etwas zu der Rückreise.

Fluggesellschaften die sich nicht daran halten und Passagiere so wie dich durchwinken droht ein hohes Bußgeld

Air France hat nichts falsch gemacht, die aktuelle Situation war, dass ich kein PCR-Test brauche und nur die Einreisanmeldung ausfüllen muss um mich dann im Anschluss in DACH innerhalb von 48 Stunden testen zu lassen.
War zwar ungewöhnlich wie das in Santo Domingo lief, aber hätte ich dehnen letztendlich Mist erzählt wäre ich ja im Transitbereich in Paris hängen geblieben.
Neben mir war nur ein junges deutsches Pärchen aus Deutschland auf den Anschlussflug kommen aus Santo Domingo nach Frankfurt und wir mussten gut 5 Minuten warten bis die Mitarbeiter geprüft hatten dass die Dom Rep wie Frankreich (jetzt auch nicht mehr :bigsmile) nur als Risikogebiet eingestuft ist.
Auf den Rückweg gab es dann ein Schreiben der Bundesregierung für alle Passagiere wie jetzt für alle die Einreise nach Deutschland zu bewältigen ist.

Fakt ist , für D braucht man ab dem 30.03.21 einen negativen PCR Test schon beim boarden .

Ja ist jetzt der aktuelle Stand laut Mr. Spahn,.
Gestern Mittag ging noch Freitag über den Ticker, abends dann Sonntag und jetzt heißt es Dienstag.
Bin gespannt was er dann Montag sagt.


Aber dies hilft ja alles nichts, wenn das wie bisher niemand überprüft!

Wie gesagt gab es ja im Flieger den Schrieb worauf mich meine Sitznachbarin fragte ob sie die auch in Papierform bei der Landung ausfüllen könnte. Sagte ihr dies sollte kein Problem sein.
In FRA gelandet an den zwei Polizisten am Gate vorbei, durch die Schleuse zum Foto machen (Passkontrolle gibt es ja nicht), Gepäck geholt, am Zoll vorbei und wir standen Beide auf Deutschen Boden.
Sie hat sich ein Taxi geschnappt und der doofe Deutsche fragt sich wieso er die Einreiseanmeldung online ausgefüllt hat und jetzt zum PCR-Test gehen darf.


Es war ja schon bescheuert zu Anfang des Ganzen noch die Flüge aus China und den USA zuzulassen, aber wieso wird heute noch immer nicht bei der Einreise kontrolliert? Verdammt da springen über 100 Beamte am Flughafen rum, die den ganzen Tag nichts zu tun haben weil kaum Flieger gehen!

Ich bin dann direkt zum Test, zum Auto und in den Pott nach Hause gedüst. Fünf Stunden später Ergebnis da und ich bin ab zur Nochfreundin.
Heute mit Gesundheitsamt telefoniert, alles ok muss nur die Einreiseanmeldung und den Test die nächsten 10 Tage mit mir rumschleppen.
Ich will Ostern zur Familie wie sieht das jetzt mit einer Reise nach Rheinland-Pfalz aus?
Zitat Mitarbeiterin: "keine Ahnung, müssen sie dort nachfragen, ist ja überall anders, für uns zählt nur das sie hier eingereist sind"
Aber ich bin ja technisch in Hessen gelandet?
"Ist egal, für mich zählen nur die Vorgaben hier, blickt doch eh keiner mehr durch"
Danke für das Gespräch.


Heute die Geschehnisse der letzten zwei Wochen in DACH nachgelesen, ich will gerade direkt wieder weck... :obelix
 

dzikabomba

Leidenschaftlicher Sextourist
   Autor
12 August 2017
361
2.900
1.543
Es war ja schon bescheuert zu Anfang des Ganzen noch die Flüge aus China und den USA zuzulassen, aber wieso wird heute noch immer nicht bei der Einreise kontrolliert? Verdammt da springen über 100 Beamte am Flughafen rum, die den ganzen Tag nichts zu tun haben weil kaum Flieger gehen!

Die machen die Kontrollen nur stichprobenartig oder nur manchmal oder wie auch immer. Ich (auch in NRW wohnhaft) bin am 28.02. aus Mombasa in FRA gelandet.
Das war um 05 uhr Sonntags morgens und die automatische Passkontrolle war zu und jeder musste zur Pass- und Einreiseanmeldungkontrolle ans Fenster zu der Bundespolizei. Dort haben die dann auch von jedem die Einreiseanmeldung genau kontrolliert.
Habe mich dann direkt Montags morgens bei mir im Ort Schnelltesten lassen (ist ja in NRW ohne Quarantäne so ausreichend). Test war negativ und das wars! Nie hat mich jemand angerufen, besucht oder nach meinem Testergebnis gefragt.

Meiner Meinung nach war das (für in NRW wohnhafte) relativ entspanntes Reisen in der Pandemie - schade, dass das ab kommendem Dienstag vorbei ist....
 
  • Like
Reaktionen: Emaich1979

dzikabomba

Leidenschaftlicher Sextourist
   Autor
12 August 2017
361
2.900
1.543

@Emaich1979


Kannst du vielleicht kurz ein paar Worte dazu sagen wie du die DomRep fandest ? In Hinblick auf die Girls und vor allem der ihren Service und Serviceinstellung? Ich war ja letzten September in Sosua (hatte auch berichtet), aber war von dem was ich dort erlebte nur mäßig begeistert....
 

Emaich1979

Wochenendjunkie
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 August 2017
818
14.261
3.345
41
Ich war ja letzten September in Sosua (hatte auch berichtet), aber war von dem was ich dort erlebte nur mäßig begeistert....

Schade, dass ich den Bericht nicht vorher entdeckt habe, werde ihn die nächsten Tage aber mal lesen um die Erfahrungen zu vergleichen.
Weis selber noch nicht ob ich einen Bericht schreibe, glaube nicht das es hier ein großes Interesse an der Karibik gibt.
Bin relativ kurzfristig und unvorbereitet geflogen, da ich plötzlich Resturlaub abbauen musste und meine Freundin auf Heimatbesuch in Thailand war.

War selbst auch für 8 Tage in Sosua (+7 Tage in Santa Domingo), in Hinblick auf girls hatte ich geringe Erwartungen und war in Sachen Sosua von einem Freund aus den Staaten schon geimpft.
Wer in Sachen GF6 mit SOA vergleicht wird sicherlich enttäuscht werden, die Chicas sind schon sehr gewinnorientiert.
Hier gilt definitiv you get what you pay for.
Mann muss schon vorher alles abklären und die Damen weise wählen. Gibt ´ne ganze Menge Runner und Abzockerinnen. Hatte Kontakt zu einer Menge Amies die ihre 4000ST Anveeh Chica nach einer halben Stunde schon hinterher schauen konnten. :bigsmile
Hatte nur eine Dame die nach einer Nummer schon entgegen der Absprache das Weite suchte, ansonsten war ich zufrieden. Sex war zumeist Bombe, so eine Latina weis schon wie man einem das Hirn rausvögelt.
Hatte dann Glück dass ich eine Schokomaus mit Geldsorgen, die mit ihren 18 Lenzen noch nicht vom Biz versaut war, über Tinder geschossen habe. Hatte sie letztendlich für zwei ST und schließlich für drei Nächte in meinem Bett.
Tagesaktivitäten gab es aber in den ganzen zwei Wochen mit einer Chica nicht von mir, wer SOA typisch den ganzen Tag bemuttert werden will ist in der DomRep falsch.

Insgesamt mit geringen Erwartungen geflogen, hat mir der Urlaub doch eine Menge Spaß gemacht und ich habe mich geärgert dass ich nur für zwei Wochen geplant habe.
Falls es Ende des Jahres immer noch nicht komplett ohne Einschränkung nach SOA geht, werde ich sicherlich wieder nach Sosua machen, der Strand ist einfach Bombe und mit dem Casino und Club Reef gibt es auch Möglichkeit für mich um Zeit zu killen.