Joe
Smurf Bar
Travel for you
Sansibar

Bin wieder zurück aus Pattaya

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

LaCarretera

Schreibwütig
Thread Starter
   Autor
31 Dezember 2015
32
305
593
51
Freiburg
Hallo liebe Pattaya-Freunde

ich bin zurück aus Pattaya und möchte Euch davon berichten... einiges Gutes, aber auch schlechtes...

Angereist mit Thai Airways ab Zürich nach Bangkok direkt für 506 Euro. Gebucht ca. 6 - 7 Monate vor Abreise.

Ich bin mit einem Freund zusammen gereist und wir waren hauptsächlich in Naklua unterwegs, da wir dort einen Freund besucht haben, der dort seit ca. 2 Jahren wohnt.

Im Nachhinein war es ein Fehler, sich hauptsächlich dort aufzuhalten...denn die Bars an der Naklua Road haben sich sehr verändert.. Nicht zum positiven wie ich finde. Da mein Kumpel sich dort in ein Barmädchen verknallt hat, wollte er dort gerne bleiben. Ok dachte ich. Ich selber hatte mich schon einmal vor Jahren dort in ein Mädel verliebt und festgestellt, dass man(n) sein Herz lieber zuhause lassen soll, wenn man nach Pattaya fährt. Ich konnte ihn leider nicht überzeugen.

Die erste Bar die wir aufgesucht haben, war die "TaBu" Bar. Personal vom feinsten... aber leider nur an diesem Tag wie sich später rausstellte :-(

Mein Kumpel hatte gleich seine "Liebe" getroffen... bei der er dann auch geblieben ist. Ich hörte die beiden jede Nacht, oft auch zusätzlich morgens und manchmal auch Mittags. Sie muß ihn mächtig "fertig gemacht haben". Ist dann ja auch ok. Ich hatte nicht so viel Glück. Am ersten Tag dort in der Bar setzte ich mich gleich zu einer absoluten Granate... Mein Kumpel und ich hatten also die absoluten Top Models der Bar. Die Bar war am 1. Tag gut besucht...das änderte sich in den darauf folgenden Tagen. Mein Top Model war auch nur optisch ein Top Model... im Hotel änderte sich das. Nachdem das Pflichtprogram abgespielt wurde, überkam sie die Müdigkeit... Ich möchte gleich mal vorweg sagen, dass ich kein übergewichtiger Greis im hohen Rentenalter bin, sondern mich schon im mittleren Bereich der Attraktivitätsskala einstufen würde. Sie wurde also ganz plötzlich müde und schloss ihre Augen... Ok, das wars für heute dachte ich und da auch ich nicht mehr so fit war (wegen einigen Heinecken :)) war das für mich zunächst ok. Als dann aber morgens auch nichts mehr passierte und sie dann früh schnell zu ihrer Schwester mußte , fühlte ich mich schon etwas betrogen. Ok dachte ich... der erste Abend hier in Pattaya... 13 sollten noch folgen... Sie fragte mich dann beim Abschied ob alles ok ist (wahrscheinlich sah sie mir die Enttäuschung an) sagte ich dass ich nicht sehr zufrieden war...bzw. bin. Nachdem dann bei ihr daraufhin einige Tränen über die Wange liefen (den Grund konnte ich so richtig erkennen) verlies sie mein Hotelzimmer.

Am Folgetag traf ich sie in der Bar wieder... aber davon berichte ich beim nächsten mal... bis dann liebe Freunde...
 

hanswerner

Kennt eine Menge Lady Boys
   Autor
14 Dezember 2015
342
11.961
2.695
Bin auch dabei habe es in vier Wochen allerdings nur einmal nach Naklua geschafft .
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Verbatim Blog
For you travel

Hammer1963

Gehört nicht zu den 2.000 Baht Urlaubern
   Autor
2 Mai 2014
1.619
17.984
3.365
56
Stuttgart
Lese auch mit.
Aber ich habe es im Oktober/November 2017 Urlaub, in 2 Wochen sogar 2x nach Naklua geschafft.
1x Gerhard Restaurant
1x Boncafe

Ansonsten fand die Brautauswahl hauptsächlich in der
Soi 6
LK Metro
Walking Street
Darkside
statt
 

Hausschaf

Hat nix anderes zu tun
   Autor
1 Mai 2017
303
960
1.343
Ruhrgebiet
War im diesjährigen Urlaub auch das erste mal in Naklua und mir hat es gefallen, etwas Abseits vom Schuss zu sein.
Aber jedem das seine… So ein "Liebesurlaub" empfehle ich auch schon fast alleine, da wird man dann richtig einfühlsam verwöhnt….. :D.

Ich lese auch mal mit und bin gespannt.
 

Mck

Ladydrink ist doch klar...
   Autor
21 Mai 2015
517
7.071
2.295
Scheint interessant zu werden ich bin dabei.
Wo bitte ist Naklua? Dort war ich noch nie. :D und warum fährt man dort hin?
Habe ich da was verpasst? :D
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Verbatim Blog
For you travel

LaCarretera

Schreibwütig
Thread Starter
   Autor
31 Dezember 2015
32
305
593
51
Freiburg
Pattaya Tag 2



Mein Kumpel und ich besuchten also am nächsten Tag erneut die "TaBu Bar", weil er seine "große Liebe" wiedersehen wollte. Ok ich ging mit zumal ich am Tags zuvor schon mit einer anderen Schönheit der Bar geflirtet hatte.

Meine angebetete vom Vortag war auch tatsächlich da. Ich lächelte ihr zu und sie kam dann auch schnell zu mir...Gott sei Dank, denn ein anderes Mädel, ich nenne sie hier mal "Sumo-Ringer", was optisch sehr passend war, zog schon den Barhocker in meine Richtung und grabbelte mir schon am Arm.... Oh..das ging echt nicht. Mein Kumpel lachte sich kaputt.... Aber dann machte ich Sumo-Ringer mit kleinen Geesten darauf aufmerksam, dass sie nicht die Auserwählte war, sondern eine andere Schönheit mit wundervollen schönen großen Mandelaugen.

Mein Kumpel flüsterte mir ins Ohr: " wow, Volltreffer". Das sah ich auch so. Das blöde daran, meine mandeläugige Schönheit spricht nur Thai, nicht ein Wort englisch... Aber irgendwie ging das ... wenn auch mit Hilfe eines Translators.

Ca. 1 Std. später tauchte dann auch das Top Model vom Vortag auf... Wow was für ein Anblick,,,so sexy...Augen wie aus dem Märchen. Der Body reiner Luxus. Sie kam sofort zu mir und gab mir einen Kuß auf meine rechte Wange zur Begrüßung. Sie war wirklich nicht zu unrecht der Star in der Bar. Sie sah, dass bereits ein anderes Mädel bei mir saß und tanzte dann an der Stange auf dem Betonsockel... Ich war fasziniert.

Aber ich hatte mich ja für diese Nacht für diese wunderschöne Mandeläugige Schönheit entschieden. Der Abend war sehr lustig... mit einigen Heinecken. Nachdem auch das Bewerbungsgespräch bereits erfolgreich absolviert war, gingen wir zum Hotel. Im Zimmer dann immer das gleiche Ritual, ich gehe duschen und die Lady macht den Fernseher an.... Als ich frisch geduscht wieder ins Zimmer kam, nahm ich neue Handtücher und gab sie meiner mandeläugigen Schönheit und deutete auf das Badezimmer... wie schon gesagt.. sie sprach nur Thai. Sie zierte sich, was ja normal ist anfangs... Aber das zieren nahm kein Ende... sie wollte einfach nicht. Für ein absolutes No-Go. Ich nahm sie also an die Hand und führte sie ins Bad. Ich schloss die Tür und legte mich startklar aufs Bett. Ich hörte Wasser laufen und dachte: na also..geht doch.

Sie kam aus dem Bad, eingewickelt in 10 Handtücher.. und setzte sich auf die andere Seite des Bettes. Sie rollte sich gekonnt zu mir rüber, ohne dabei auch nur 1 Handtuch zu verlieren und machte sich an meinem "Willi" zu schaffen. Ich deutete ihr an, dass wenn bei mir schon der Tag der offenen Tür herrscht, dass ich sie auch ganz gern sehen würde um richtig in Stimmung zu kommen. Es dauerte etwas und sie fing an abzulegen. Herrlich so ein Striptease...

Doch dann.... Oh Gott NEIN...NEIN ...NEIN... ich sehe bei ihr im Schritt ein mächtiges Gehänge.... Oh nein...wieso passiert mir genau das wovor ich am meisten Angst hatte... Meine mandeläugige Schönheit war ein Ladyboy. Dabei habe ich auf alles genau geachtet.... Sie .. bzw. er hatte kleine Füße, zierliche Hände, schmale Schultern, keinen Kehlkopf....zumindest sah ich keinen. ich sprang sofort auf und habe ihn gebeten zu gehen.... was er auch schnell tat. Na toll, Ladydrinks, Essen und Barfine.. alles für nichts. Ich ärgerte mich richtig und fand es auch nicht gut, das es mir nicht gesagt wurde. Das würde mir nicht noch einmal passieren....demnächst frage ich direkt nach... denn optisch konnte man es wirklich nicht erkennen. Selbst die "große Liebe" von meinem Kumpel, die ja in der gleichen Bar schafft, sagte mir, dass keiner in der Bar das wußte und es alle nur vermutet hatten. Später wurde mir dann mitgeteilt dass sie.. bzw er dort nicht mehr tätig ist.

Bald gehts weiter... bis dann
 
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

Naaaawkab

Schreibwütig
   Autor
22 November 2011
330
1.273
943
LaCarretera,
ich freue mich über deine Berichte. Ehrlich, offen, nicht beschönigend, nicht übertreibend.
Ein paar Fragen:

1. Mit Thai Airways von Zürich nach Bangkok direkt für 506 Euro. Wie geht das denn?
Ein Flug mitten im November. Da ist schon Hochbetrieb auf der Flugstrecke Westeuropa --→ Bangkok. Da ist der „normale“ Preis 750 und mehr.
506 Taler??? Toller Preis!

2. Tja, die Sache mit dem Ladyboy. Für uns Leser hier, vergnüglich, zum Schmunzeln, sicher auch ein kleines bißchen Schadenfreude dabei.
Für Ladyboys habe ich einen sechsten Sinn. Irgendwann erkenne ich sie, bevor das Desaster seinen Lauf nimmt.

3. zu deinem Top-Model
Warum hat das zwischen euch beiden nicht geklappt? Warum ist der Funke nicht übergeschlagen?
Ich hätte folgendes gemacht:
An den beiden folgenden Abenden in ihre Bar jeweils für ca. 1 Stunde.
Mit einem anderen Mädchen geflirtet und nett unterhalten. Sie sieht es, sie schaut ab und zu hin.
Am dritten Abend gebe ich ihr einen LD aus, und ich sage ihr, daß sie an unserem ersten Abend einen miserablen Service geboten hat.
Wenn sie direkt oder auch nur indirekt zustimmt, dann formuliere ich ihr einen „Leistungskatalog“ verbunden mit dem Versprechen, wenn sie dem zustimmt,
dann versuchen wir eine zweite long time, aber nur wenn dieser Service auch von ihr geliefert wird.
Wenn sie wieder enttäuscht, dann sage ich das in deutlichen Worten der Mamasan und dem Barchef.

PS:
es ist nur ein Vorschlag eines alterfahrenen Pattayaners. Von 10 longtime Mädchen waren bei mir 8 bis 9 superklasse, oder auch neudeutsch girlfriend experience and take-care-feeling.
Nur eine war weniger gut. Die habe ich dann sofort fallen gelassen.

Bakwahn
 

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
701
1.131
1.343
Pattaya Tag 2

Mein Kumpel und ich besuchten also am nächsten Tag erneut die "TaBu Bar", weil er seine "große Liebe" wiedersehen wollte. Ok...
What a shit ......das ist echt Alptraum ! Tust 'mir echt leid. Ich hätte den aus dem Fenster geschmissen. Ladyboys sind ja so ganz o.k., auch nett - aber das ist schon echt dreist !
 

thaifuny

Kein anderes Hobby?
   Autor
30 Mai 2016
708
3.849
1.795
74
Zürich. Zu reif für Thailand hopser...
Oh Gott NEIN...NEIN ...NEIN... ich sehe bei ihr im Schritt ein mächtiges Gehänge.... Oh nein...wieso passiert mir genau das wovor ich am meisten Angst hatte...
Wo war der Schritt-Griff?
Ich bin in vielen Jahren Thailand Erfahrungen, höchst selten, für mich, auf die Wahrheit gestoßen wenn Farangs über ihre Kathoy -erfahrungen und das erschrecken erst im Bett oder dunklen reden oder schreiben. Dies vor-allem weil ich sehr viel in diesen Kreisen wandelte und auch etwas Thai kann. Ladyboys sind Elstern, Quasseltanten, Erfindungsreich, aber vor allem sehr intelligent und gute Freunde wenn man ehrlich mit ihnen ist.
Wobei es gibt diese zusammentreffen sehr viel mehr als von Farang zugegeben, und ich bin der letzte der die Geschichten dazu nicht mag oder in Abrede stellen würde.
 
  • Like
Reaktionen: Wildsau69
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog