Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaMajor Grubert
Sansibar NakluaLovers LaneFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Philippinen AC Noob – der wilde Westen ruft

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von papayasalat, 18. Mai 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 73 Benutzern beobachtet..
  1. papayasalat

    papayasalat
    Expand Collapse
    Hat nix anderes zu tun
    Member aktiv

    Schon seit 2014 hatte ich mir vorgenommen endlich auch mal einen Abstecher nach Angeles City zu machen.

    Doch sobald ich dann in Pattaya war, wollte ich meist gar nicht mehr dort weg. Hinzu kam, dass ich mich in Thailand ständig verliebte. Es war kein guter Urlaub wenn man nicht mindestens 3x LKS Syndrom hatte :bigsmile


    So kam es dazu, dass ich meinen ersten Angeles Besuch immer weiter nach hinten verzögerte.


    Fast 8 Monate ich nun keinen Urlaub mehr. Und im April 2017 war ich stark überarbeitet. Es wurde wirklich Zeit für Urlaub und mein Hong Thong Vorrat aus Thailand war aufgebraucht.


    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.



    Im April 2017 sollte es nun endlich wieder soweit sein. Statt erst nach Pattaya zu reisen, sollte es diesmal nach einer Nacht in Bkk direkt nach Angeles gehen.

    Nach 10 Tagen in AC sollte es noch mal 10 Tage nach Pattaya und Bkk gehen. Zum Ende dieses Berichtes wird es einen kleinen Vergleich zwischen allen 3 Städten geben. Trotzdem geht es in diesem Bericht primär nur um Angeles City und nicht um Thailand.



    Also schnell noch die Koffer gepackt und einen günstigen Flug nach Bangkok gebucht.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Gezahlt habe ich 430€ für einen günstigen ECO-Flug mit KLM ab Nürnberg.


    Ein ziemliches Schnäppchen, insbesondere da solch günstige Flüge ab Nürnberg sonst eher Mangelware sind und ich vorher fast immer über München geflogen bin.



    Der Flug mit dem kleinen KLM-Flugzeug nach Amsterdam war recht angenehm. Nur Geschäftsreisende an Board die alle auf ihr Handys starrten. Es war Mucksmäuschen still an Board. Hab ich so auch noch nie erlebt.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.



    Nach einem kurzen Stop ging es weiter nach Bangkok. Leider war die Maschine wieder bis auf den letzten Platz belegt.


    Auch der Anschlussflug war recht okay und das Essen wirklich das beste was ich jemals in einem Flugzeug hatte. Außerdem gab es ingesamt 3x Essen. Und Nachschlag gab es auch noch auf Wunsch. 2x Wein, 2x Bier, 2x Cola. Da kann Thai-Air und Qatar dagegen aber einpacken.

    Auch ein schöner Tomatensaft mit Salz und Pfeffer darf natürlich auch nicht fehlen.
    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Auch das Publikum empfand ich als recht angenehm. Europäer sind mir deutlich lieber als irgendwelche Araber die sich oft sehr laut Unterhalten, ständig laut rum Husten oder sich wie Arsch benehmen.

    Bin vorher schon oft mit Oman und Qatar geflogen und wirklich besser fand ich es nicht.


    Leider sind die Damen bei KLM nicht gerade die schlankesten und immer wenn ich kurz vorm Einschlafen war, wurde ich vom Hinterteil der Saftschubse geweckt. So kam es, dass ich in 15 Stunden keine Minute schlafen konnte. Die Gänge in den KLM Maschinen sind aber auch wirklich winzig. Das Entertainment System war gut. Ich sah mir den deutschen Film „Schrotten“ an, der mich gut unterhalten hat.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.
    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.



    Nach einem langen Flug kam ich in Bkk Airport an und liess mich in mein Hotel bringen.

    Nach Ankunft gleich meinen Koffer geschnappt und mir am Aiport eine DTAC-Simkarte + Internetflat für ca. 400 Baht gekauft. Die Fahrt zum Hotel das ca. 15 Minuten vom Airport entfernt lag, kostete mich nur 120 Baht.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Fürs "VISMAYA SUVARNABHUMI Hotel" ca. 30€ über agoda gezahlt.
    Absolutes top Hotel für den Preis.


    Ohne mein Handynavi hätte der Driver es allerdings nicht so schnell gefunden. Insofern war es wirklich gut, dass ich mir vorher die Simkarte gekauft habe.




    Ist mir immer wieder ein Rätsel warum die Taxi-Fahrer in Bangkok niemals ein Navi benutzen wollen.
    Ihre Ortskenntnis und ihr Erinnerungsvermögen ist nämlich alles andere als gut. :rolleyes:


    Hatte schon Driver die sich selbst auf der einfachen Strecke nach Pattaya völlig verfahren haben.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.



    Am Abend gab es für mich noch gutes Thaifood und ich hatte mir eine Dame aus Bangkok über Badoo kommen lassen.

    3000 Baht mit Fahrtkosten für Shorttime für 2 Stunden war ausgemacht.

    Sie sah auf den Bildern wirklich top aus und hatte riesige Brüste. Arbeitet irgendwo in einer Agogo in Soi Cowboy.

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    Leider entpuppte sie sich als absolute Luftnummer. Riesige Silikon-Titten aber Ihre Muschi groß wie ein Scheunentor.

    Die Bilder auf Badoo bestimmt schon 5 Jahre alt.
    Der schlechteste Sex den ich je hatte.


    Sie verzog das Gesicht und machte einen auf Leichenstyle. Unmöglich da zum Abschluss zu kommen.

    Nach 20 Minuten musste sie dann Showern und wollte wieder gehen. Fand ich Scheiße und wollte ihr daher nur 1000 Baht geben.

    Es folgte eine lange Streiterei und sie drohte mir mit ihren Brüdern und Thai-Cops. Sie meinte dann, dass sie diese Woche schon 3 Costumer gehabt hätte, die garnix zahlen wollten, LOL warum wohl....


    Am Ende Security vom Hotel gerufen.


    Security erklärt das ich ihr 1500 Baht gebe wenn sie jetzt abhaut und der Security-Typ meinte dann auch, sie soll sich jetzt verpissen, da sie hier auch nur Gast sei und Prostitution sowieso in Thailand illegal sei. :rolleyes:



    Am Ende mussten 3 Mann kommen um sie raus zu werfen, da sie absolut nicht gehen wollte.

    Der Urlaub fängt ja gut an. o_O
    Und so schlief ich ziemlich unbefriedigt aber Hundemüde ein.
     
    #1 papayasalat, 18. Mai 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2017
    Guzman, NCS666, Emaich1979 und 80 andere haben sich bedankt.
  2. Thread Status: Nicht registrierte User können nur den ersten Post lesen. Möchtest du mehr lesen registriere dich bitte.