Schlumpf-Bar 7  Check in Tour & Travel 8

Vanvara Visa 1 German-Competence-Center-Versicherungsmakler 2 Lovers Lane Soi6 3 Chili-Bar Soi6 4 Pattaya Forum Vanvara Deutsch 05

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Vertigo Grill & Moon Bar, Banyan Tree Sathorn Road

  1. #1

    Vertigo Grill & Moon Bar, Banyan Tree Sathorn Road

    Es gibt in Bangkok mittlerweile einige Roof Top Bars, wo man in luftiger Höhe speisen oder einen Cocktail trinken kann. Allerdings gibt es nur 2 Restaurants die wirklich "oben ohne" sind in luftiger Höhe auf dem Dach eines Wolkenkratzers. Neben dem Lebua State Tower ist es das Banyan Tree in der Sathorn Road. Mich reizte es auf jeden Fall einmal hier ein Erlebnis zu haben und habe vor ca. einem Jahr Pui auf ein Dinner eingeladen. Pui war ein Girl aus einem Agogo Club in Bangkok aber eine wirklich Süße und nach einem ausgiebigem Wat-Tag (Tempelbesichtigung) und Pui als Führerin wollte ich mich für diesen angenehmen Tag bei ihr bedanken mit diesem außerordentlichen Erlebnis.

    Bereits bei meinem ersten Bangkok Besuch wollte ich so ein Restaurant besuchen aber mein Reisecompanion ist leider kein Freund kulinarischer Genüsse und auch nicht des Sightseeings und so hat sich das nicht ergeben. Alleine ist auch doof und so unternahm ich mit Pui dieses Erlebnis. Ich bin mir sicher, dass nur wenige Bargirls in den Genuss solcher Erlebnisse kommen und man konnte Pui ansehen, dass sie beeindruckt war von der einmaligen Stimmung im 61. Stockwerk auf der Dachterasse des Banyan Tree unter freiem Sternenhimmel zu speisen. Selbst ich fand das enorm beeindruckend obwohl ich schon viel an High Class Dining Erlebnissen hatte.

    Wenn man sowas erleben möchte bedarf es natürlich Top Wetter, möglichst keine Wolken und in Bangkok klappt das nur in der Winterseason. Man muss allerdings unbedingt reservieren (telefonisch) und auf jeden Fall das Restaurant Vertigo Grill angeben. Es gibt etwa 4 oder 5 Restaurants im Banyan Tree zwischen dem 59. und 61. Stockwerk aber nur der Vertigo Grill ist unter freiem Himmel. Vorher musste ich Pui allerdings nochmal losschicken um sich Kleidung auf der Suk zu besorgen weil so ein First Class Restaurant natürlich auch auf das Erscheinungsbild der Gäste achtet. So waren Turnschuhe und T-Shirts und Shorts für Männer nicht erlaubt, schulterfreie Shirts und Shorts auch für Frauen nicht. Es ist aber auch kein Krawattenzwang oder Smokingzwang.

    Wir fuhren dann gegen 20 Uhr von dem Hotel in der Sukhumvit mit dem Taxi zum Banyan Tree (ca. 10 Minuten Fahrzeit) und mussten auf dem Weg ins 61. Stockwerk einmal in der Mitte den Aufzug wechseln und konnten bis zum 59. Stockwerk hochfahren, die restlichen beiden Stockwerke lassen sich nur per Treppe nehmen. Dann oben auf der Terasse angekommen wurden wir an unseren fein gedeckten Tisch geführt, auf einer kleinen Empore in der Mitte und konnten dort nach einem Aperitiv und dem Warten auf unser bestelltes Menü auf die glitzernde Silhouette von Bangkok schauen oder dem wunderschönen Sternenhimmel über uns. Der Service dort ist excellent und die thailändischen Kellner sprechen ein so feines akzentfreies Englisch, dass man glaubt man befindet sich in einer Universität in Oxford.

    Auch das Essen ist vom Feinsten, Pui bestellte sich ein thailändisches Gericht als Hauptgang, ich nahm ein Steak mit diversen Beilagen. Man kann dort zwischen 6 oder 7 verschiedenen Fleischsorten beim Steak wählen (bis hin zu handmassierten Rindern aus Nepal) und ich entschied mich für die mittlere Preisklasse. Dazu einen passenden Rotwein, Vorspeise und einem Dessert. Die Küche ist ebenso excellent wie der bisherige Gesamteindruck und ich konnte beim besten Willen keinen Makel entdecken. Natürlich hat so ein dreistündiger Abend auch seinen Preis und für thailändische Verhältnisse war die Gesamtrechnung von etwa 8000 BAHT schon deutlich im oberen Preissegment. Aber es war ein einmaliges Erlebnis dass ich nicht missen möchte und umgerechnet 160 EUR ist man in Deutschland in Spitzenrestaurants auch schnell los jedoch ohne das unvergleichliche Ambiente.

    Zum Abschluss gab es auch noch ein Foto vom Hausfotograf (kostenlos) und die Kellner haben ohne Nachfrage auch angeboten Fotos mit meiner eigenen Digitalkamera zu machen. Und selbst hier waren die Kellner gut ausgebildet und stellten meine Kamera mit einem kurzen Hinweis auf "Slow Synchro" um die leuchtende Nachtkulisse von Bangkok mit einzufangen. Netter Service fand ich. Pui habe ich dieses überreichte Foto vom Hausfotograf geschenkt, sie war stolz wie Oscar und sicher hat sie die Story ihren Kolleginnen in den nächsten Tagen in der Bar brühwarm erzählt. Ich habe es gerne gemacht.

    Man kann übrigens vom Restaurant auch zur Moon Bar rüberschauen, eine Cocktail Bar auf der Terasse an der man natürlich auch einfach nur mal einen Cocktail trinken kann wenn man nicht für den genannten Preis dinnieren will. Sicherlich auch eine empfehenswerte preiswertere Alternative. Gleicher Ausblick eben ohne Dinner.

    Hier der Link zu dem Vertigo Grill und der Moon Bar:
    http://www.banyantree.com/en/bangkok...o_and_moon_bar

    Weitere luftige Locations findet man auch hier:
    http://www.bangkok.com/rooftop-bars/index.html

    Hier der Ausblick:

  2.  Siewer Reisen f 15

  3. #2
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Cebu RP und Schweiz
    Beiträge
    288
    Images
    1
    Wie hat sich Pui so gefühlt dort? Ich meine, ist nicht jedes Girl's Sache, sich in einer ungewohnten Umgebung wohlzufühlen


    P.S. ich könnte NIE mit einem Kumpel verreisen, der nicht der Kulinarik frönt

  4. #3
    Es ging ihr gut, sie hat die schöne Aussicht genossen und das schöne Essen. Und ganz stolz war sie auf das überreichte Foto. Hat sie gleich in ihrer Handtasche verstaut und am Abend noch ein paar Mal angeschaut mit strahlenden Augen. By the way, ich hatte ihr 1000 BAHT gegeben und sie losgeschickt sich was anzuziehen zu kaufen. Und kam dann wieder mit diesem grauen Blazer, etwa 5 Nummern zu groß.

    Ansonsten hat sie ihren Orangensaft geschlürft und war beeindruckt von der schönen Aussicht.


    Hier sieht sie zumindest ganz entspannt aus in Erwartung auf ihr Thai Food.


    Hier schlürft sie in Ruhe ihren Drink

  5. #4
    Hätte dir mal noch ein Hemd mitbringen sollen.

    Aber ne hübsche Maus und tolle Fotos.

  6. #5
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1,742
    Images
    842
    Danke tolle Aussicht und Top Lady
    Wer meine Fehler findet darf sie gerne mitnehmen und wiederholen

  7. #6
    GUTER Tip.Bin im August in Bankok.

  8. #7
    Registriert seit
    07.12.2009
    Ort
    Bangkok
    Beiträge
    94
    Images
    15
    Die Bestuhlung fand ich viel zu eng, einige der Tisch sind direkt neben dem lärmenden Küchenabluftventilator, wir mussten den Tisch wechseln weil sonst keine Unterhaltung möglich war. Ein Menu mit vier Gängen so ab 4000 Baht plus Tax und Bedienung.
    Eine super Aussicht die man teuer bezahlen muss, das Essen war eher Durchschnitt und der Service ok aber nichts besonderes.
    Aber insgesamt schon ein besonderes Erlebnis, allerdings kann man für das Geld eigentlich etwas mehr erwarten.
    Alte Indianerweisheit: "ist dein Pferd tot, dann steig ab"

  9. #8
    Das ist bedauerlich. Wir hatten einen Tisch auf der Empore (in der Mitte) und da war eigentlich überhaupt nichts störend. Den Service fand ich nahezu super, lediglich mit der Bezahlung war es schwierig. Die wollten irgendwie kein Geld von mir haben. Aber sonst nicht den Hauch einer Beanstandung und sowohl das Essen als auch der Service (wirklich 5 Sterne mäßig, sehr gut geschultes und sehr freundliches Personal, feinstes Oxford Englisch) waren deutlich mehr als zufriedenstellend oder dem Preis angemessen.

    4000 Baht pro Person muss man schon einkalkulieren wenn man nicht nur ne Vorspeise isst und ein Glas Wasser trinkt. Das war einer meinen unvergesslichen Momente. Einfach nur geil und jeden EUR wert. Irgendwann will ich da nochmal rauf. Naja das nächste Mal wirds das Lebua, das kenne ich halt noch nicht.

  10. #9
    Also wenn ich in BKK bin, dann nächtige ich meist im Banyan Tree mit meiner Süssen. Spät Abends dann noch auf nen Cocktail ins Vertigo hoch und die Skyline genießen, was will man mehr. Wir haben dort oben auch schon gespeisst, allerdings find ichs dort etwas teuer. 4k THB darf man gut rechnen pro Person und dazu gibts die Speisekarte nicht auf Thai - schlecht für mein Mädel. Die Tische Nähe des Mittelgangs sind dank Abluftventilator tatsächlich laut. Einfach vorreservieren und darauf hinweisen, nicht dort einen Platz zu bekommen.

    Also ich kann diese Skybar trotzdem jedem nur empfehlen. Beste Zeit ist so vor 18 Uhr, kurz vorm Sonnenuntergang. Zum Einen bekommt man da noch locker nen Platz an der Bar, zum Anderen ist ein Sonnenuntergang im 61. Stock in BKK eine Augenweide.

  11. #10
    Sorry aber ich muss gewaltig wiedersprechen.
    Aussicht ist zwar super aber Essen ist fuer Thailand eher unteres Niveau keine Spur von 5.Sterne nicht mal annaernd...
    Wenn man es sich unbedingt ansehen moechte, dann empfehle ich nur Cocktails zu trinken die natuerlich auch extrem ueberteuert sind ...

  12. Ein weiteres Update:
    Was die Kleiderordnung angeht hat sich im BT einiges geändert. Man fährt mit dem Fahrstuhl in den obersten Stock und muss dann noch mal zum Aufgang zur Bar. Dort steht zwar ein Schild, welches die Kleiderordnung vorschreibt aber darum kümmern tut sich niemand. Direkt vor mir spazierten vier asiatische Teenager mit Fotokameras im Backpacker Outfit durch den Aufgang und an den Mitarbeitern vorbei. Schulterfreie verwaschene Tops. Ausgelatsche Turnschuhe . Flip-Flips. An der Bar selber habe ich dann gleich zwei Russen im Muscle-Shirt sitzen und lauthals unterhalten sehen. Also vom eher gehobenen Charme der vergangenen Jahre hat die Bar nicht mehr viel übrig behalten. Dennoch ist der Ausblick natürlich grandios - das muss man schon sagen. Wer aber einen Stilvollen Abend mit niveauvollen Gästen erwartet, könnte enttäuscht werden ...


Ähnliche Themen

  1. Fotoblog Lumphini Park & Vertigo Moon Bar at Banyan Tree
    Von Freshy im Forum Reiseberichte für alle
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 15:12
  2. Traditionelle Massage Green Tree Sauna and Spa Second Road
    Von 5fingertom im Forum Pattaya Massage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 03:03
  3. tree lady bar
    Von sawadee im Forum Pattaya Beer-Bars
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 17:14
  4. Ibis Sathorn
    Von Cabo im Forum Bangkok Hotels
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 00:58
  5. Mango Tree Bangkok
    Von Carlos Brigante im Forum Bangkok Restaurants
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 01:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •